Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Gläser-Karosserien-Forum

Das Gläser-Logo ist ein geschütztes Markenzeichen der Karosseriewerke Dresden GmbH!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 372 mal aufgerufen
 Fragen, Tips, Hilfe zu "Gläser"...
EBONYandIVORY Offline

Gläser Profi

Beiträge: 51

04.08.2013 15:24
Gab es Baumuster-Bezeichnungen? antworten

Hallo Leute,

evtl kann mir ja einer helfen?!


Gab es damals schon "Baumuster" ? Meine damit bestimmte Zahlen-Buchstaben-Kombinationen die einem gleich sagen um was für ein Fahrzeug es sich handelt?

Oder kam das in Deutschland erst nach dem Krieg auf?






lieben Gruß aus Berlin
David

FrankWo Offline

Gläser Profi

Beiträge: 221

05.08.2013 20:25
#2 RE: Gab es Baumuster-Bezeichnungen? antworten

Der Erlass zur Typisierung und damit bauarteigener Zulassung geht für das DR auf das Jahr 1902 zurück. Der Beginn der volkstümlichen Verwertbarkeit der Baumusterkennungen ist je nach Hersteller unterschiedlich ...,

... mit Grüßen, Frank.

EBONYandIVORY Offline

Gläser Profi

Beiträge: 51

05.08.2013 20:44
#3 RE: Gab es Baumuster-Bezeichnungen? antworten

Hallo Frank,

leider seh ich grad nur Fragezeichen!


Wie schauts denn zb bei HORCH aus?
der 850er Reihe

FrankWo Offline

Gläser Profi

Beiträge: 221

06.08.2013 11:17
#4 RE: Gab es Baumuster-Bezeichnungen? antworten

Ab Ende 1902 waren alle Kfz-(Weiter-)Entwicklungen meldepflichtig. Bevor die Wagen mit ihren Handelsnamen auf den Markt kamen, wurden sie mit Typen-Kennung zur Verkaufsfreigabe gemeldet/vorgestellt.
---
Die Horch-'8'-Reihe umfasst für den R8-Antrieb die Baumuster 850/851/853/853A/855 (& 951/951A). Die jeweilige Typenkennung wurde als Modellbezeichnung übernommen.

Mit Grüßen, Frank.

EBONYandIVORY Offline

Gläser Profi

Beiträge: 51

06.08.2013 11:50
#5 RE: Gab es Baumuster-Bezeichnungen? antworten

hallo frank,

aber gab es denn zur unterscheidung zwischen

pullmann-limousine, pullmann-cabriolet (baur), pullmann-cabriolet (gläser) etc

keine extra (internen) typenbezeichnungen?

FrankWo Offline

Gläser Profi

Beiträge: 221

06.08.2013 12:25
#6 RE: Gab es Baumuster-Bezeichnungen? antworten

Soweit in die Einzelheiten gehen meine (Kirchberg-)Unterlagen nicht. Wenn der Vergleich der jeweiligen Fahrgestell#n nichts erkennen lässt, bleiben noch die internen Unterlagen der KB-Firmen ...,
... die identischen Anfangs-Ziffern bzw -Lettern sind meist von der Bm-Kennung übernommen, so zB aus den Listen von EuR abgeleitet ...,

... mit Grüßen, Frank.

 Sprung  

Willkommen im Oldtimer Forum für Fahrzeuge mit Gläser-Karosserien!

Dies ist ein kostenloses Forum, das allein dem Erhalt und der Pflege aller Fahrzeuge mit Gläser-Karosserie aus Dresden und Weiden i.d.Oberpfalz und der Kommunikation der Fans dieser Fahrzeuge untereinander dienen soll. Gäste können alle Beiträge lesen und beantworten, aber keine eigenen Themen erstellen. Die volle Funktionalität steht nur Mitgliedern zur Verfügung, die sich vorher mit Ihrer e-mail Adresse kostenlos angemeldet und den Link in der Bestätigungs e-mail angeklickt haben. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet. ACHTUNG! Das Einstellen von Bildern (Fotos, Screenschots...), die nicht nachweislich selbst erstellt, vom Urheberrechtsinhaber freigegeben oder frei von Rechten Dritter sind, ist ausdrücklich untersagt. Das Einstellen politischer oder sittenwidriger Inhalte ist ebenfalls untersagt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt von verlinkten Seiten!

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen