Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Gläser-Karosserien-Forum

Das Gläser-Logo ist ein geschütztes Markenzeichen der Karosseriewerke Dresden GmbH!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 3.035 mal aufgerufen
 BMW
steyr12 Offline

Gläser Profi

Beiträge: 199

18.07.2006 22:26
#1 BMW 315/1 Gläser? antworten
Was sagen die Experten:
Kann das eine Gläser Karosserie sein? Leider konnte ich den Besitzer nicht erreichen und kann daher keine näheren Auskünfte geben.
Steyr12

Angefügte Bilder:
BMW 316 vo re_1_1_1.JPG   BMW 316 li_2_1_1.JPG   BMW 316 hi_3_1_1.JPG  
Steyr 530 Offline

Gläser Profi


Beiträge: 1.212

21.07.2006 11:50
#2 RE: BMW 315/1 antworten
Hallo,

der Wagen gehört Herbert Fischer, der mich vor ein paar Monaten kontaktiert hat und mir Bilder zugesandt hat. Ich hatte ganz vergessen diese hier einzustellen!

Er hat mir auch einiges über die Geschichte seines BMW 315/1 geschrieben, was ich den Forum-Mitglieder nicht vorenthalten möchte:

Er fand den Wagen 1985 als unkomplettes Wrack bei einem BMW Veteranenhändler. Gerade weil niemand den BMW in diesem fürchterlichen Zustand kaufen wollte, interessierte sich Herr Fischer für den Wagen.
Die Anfrage im BMW-Archiv brachte folgendes zu Tage:

BMW 315/1 Fg. Nr. 66019
ausgeliefert am 29.04.1935 an Fa. Dressler, Dresden, beige

Es ist daher anzunehmen, daß der Wagen im Raum Dresden gelaufen ist, und irgendwann nach Tschechien kam, wo er bis ca. 1980 als Alltagsauto gefahren wurde. Auch die Suche über Inserate in tschechichen Oldtimer-Zeitschriften nach der Geschichte des Wagens blieb erfolglos. In den meisten Fällen wurden die Fahrzeuge den Deutschen nach dem Krieg weggenommen und wurden mit tschechichen Papieren versehen.

Bei der Restaurierung fand Herr Fischer in den Taschen der Türverkleidung die Gläser Plaketten und stellte fest, daß der originale BMW Holzrahmen unter der Blechverkleidung verändert worden war. Er glaubt daher, daß der Wagen mit Originalkarosserie ausgeliefert wurde und dann in den 30er Jahren ein komplett neuer Aufbau bei Gläser nach Kundenwunsch angefertigt wurde. Die Blech und Holzarbeiten (Stellmacher) sind sehr professionell ausgeführt, weshalb er auch nicht annimmt, daß es sich um eine selbst angefertigte Bastelarbeit handelt. Dagegen spricht auch, daß der Wagen einen Kofferraum, ein ganz versenkbares Verdeck und Kurbelfenster hat! Die jetzige Karosserie ist auch breiter als das Original, daher hat der Wagen auch andere Felgen mit geringerer Einpresstiefe bekommen.
Der Aufbau hat keine Ähnlichkeit mit dem Original, selbst die Tür und Haubenbeschläge wurden aus Alu neu gegossen. Allein die Technik ist orig. BMW 315/1. An manchen Stellen war die alte Farbe zu erkennen, weshalb er das Auto auch wieder in beige-elfenbein lackierte.

Gläser Nummern konnte er bei der Restaurierung nirgends am Auto finden, aber Motor und Fahrgestellnummer stimmen überein.

Im Jahre 1999 wurde das Fahrzeug in Österreich angemeldet und er fuhr damit bis heute ca. 5000 km!

Anbei noch ein paar Bilder...
Viele Grüße, Axel

Angefügte Bilder:
DSC00827-1.jpg   DSC00837-1.jpg   24 Stunden Wien250904 012.jpg   315 hinten.jpg   315 Maße2.jpg   315 Maße3.jpg   BMW 315 Kauf 1985 001.jpg   BMW 315 Kauf 1985.jpg   DSC00111 (Large).JPG   DSCF0098.JPG   galeri16.jpg   P1010135.JPG   TMW.JPG  
Steyr 530 Offline

Gläser Profi


Beiträge: 1.212

21.07.2006 12:10
#3 RE: BMW 315/1 antworten
Ich bin mir nicht ganz sicher, daß es sich bei dem BMW um einen Gläser Umbau handelt. Zwar hat Gläser auch z.B. für Unfallwagen neue Karosserien angefertigt, jedoch habe ich von einem solchen Teilumbau noch nichts gehört. Auch finde ich einige Details sehr Gläser untypisch, so z.B. die verkehrt herum angeschlagene Kofferaumhaube mit dem Ersatzrad, die fehlenden gläsertypischen Hörner-Stoßstangen.
Auch denke ich nicht, daß Gläser den Frontscheibenrahmen so abgesägt hätte, daß man noch sehen kann, daß es sich ehemals um eine Limousine gehandelt hat. Ich gehe davon aus, daß bei Gläser sicherlich ein zum Cabrio passender Scheibenrahmen angefertigt worden wäre. Letztlich entspricht auch das breite Heck im Verhältnis zur Front nicht ganz der eleganten Linienführung der Gläser Cabriolets.

Aber selbst wenn jemand sich die Gläser Plaketten damals besorgt hatte, um sein Eigenbaucabriolet als Gläsermodell zu dekorieren, ist das ja auch schon eine besondere Auszeichnung für Gläser!

Egal ob Gläser oder nicht, es handelt sich in jedem Fall um ein sehr schönes, interessantes und hochwertig restauriertes Fahrzeug, das in diesem Forum nicht fehlen darf!

Viele Grüße, Axel

315 Offline

Gläser Profi

Beiträge: 52

31.03.2008 10:34
#4 RE: BMW 315/1 antworten

Man müßte mal das Fahrgestell sehen.
Mitunter sind die seltsamsten Umbauten vorgenommen worden.
Die Felgen deuten auf BMW 320.
Die Front ebenfalls auf einen solchen oder einen 329.
Letzterer hätte einen Rohrrahmen, der aber anders war als der vom 315/1.
Was sind schon Nummern und Zahlen, wenn sie nicht zum eigentlichen Objekt passen.
Übrigens wirkt der Wagen vor der Restaurierung im Heckbereich noch besser proportioniert als danach.

Grüße

BMW 315/1 ( Gast )
Beiträge:

14.05.2015 17:09
#5 RE: BMW 315/1 antworten

Hallo

Bitte alle meine Beiträge im Gläser Forum löschen, danke

Viele Grüße

Herbert Fischer

 Sprung  

Willkommen im Oldtimer Forum für Fahrzeuge mit Gläser-Karosserien!

Dies ist ein kostenloses Forum, das allein dem Erhalt und der Pflege aller Fahrzeuge mit Gläser-Karosserie aus Dresden und Weiden i.d.Oberpfalz und der Kommunikation der Fans dieser Fahrzeuge untereinander dienen soll. Gäste können alle Beiträge lesen und beantworten, aber keine eigenen Themen erstellen. Die volle Funktionalität steht nur Mitgliedern zur Verfügung, die sich vorher mit Ihrer e-mail Adresse kostenlos angemeldet und den Link in der Bestätigungs e-mail angeklickt haben. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet. ACHTUNG! Das Einstellen von Bildern (Fotos, Screenschots...), die nicht nachweislich selbst erstellt, vom Urheberrechtsinhaber freigegeben oder frei von Rechten Dritter sind, ist ausdrücklich untersagt. Das Einstellen politischer oder sittenwidriger Inhalte ist ebenfalls untersagt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt von verlinkten Seiten!

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen