Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Gläser-Karosserien-Forum

Das Gläser-Logo ist ein geschütztes Markenzeichen der Karosseriewerke Dresden GmbH!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 2.419 mal aufgerufen
 Deutsche Karosseriebauer
Steyr 530 Offline

Gläser Profi


Beiträge: 1.212

07.10.2006 22:01
Ambi-Budd (1926-?) antworten
Hallo,

leider habe ich noch keine Infos über diese Karosseriebaufirma

Ambi-Budd Presswerk GmbH aus Berlin-Johannisthal

bzw. momentan keine Zeit etwas darüber zu schreiben.
Wer also etwas darüber hat (insbesondere kurze Firmengeschichte und Firmenlogo als Bild), bitte hier einstellen!

Viele Grüße, Axel

Steyr 530 Offline

Gläser Profi


Beiträge: 1.212

14.10.2006 01:22
#2 RE: Ambi-Budd (1926-?) antworten
Hallo,

anbei ein Logo der Ambi-Budd Presswerk GmbH aus Berlin-Johannisthal! Dieses war meines Wissens wie bei den meisten Karosseriebauern unten an der A-Säule befestigt.

Sehr viele Infos und Fotos zur Ambi-Budd Geschichte findet ihr auf den tollen Seiten des Ford Oldtimer und Motorsport Club Cologne e.V.:

http://website.webcenter.lycos.de/www.fo..._1/ambibudd.htm

Viele Grüße, Axel

Angefügte Bilder:
ambi budd logo.jpg  
Angelo Offline

Gläser Profi

Beiträge: 67

04.01.2007 19:17
#3 RE: Ambi-Budd (1926-?) antworten

1926 erfolgte die gemeinsame Gründung einer Karosseriefabrik durch den Berliner Ambi-Maschinenbaukonzern und die amerikanische Budd Mfg.Comp. in Berlin-Johannisthal. Vorläufiges Ziel: 200 Stahlkarosserien pro Tag nach amerikanischen Budd-Patenten. Es gingen Grossbestellungen von Adler, Ford, Hanomag, BMW und NSU ein. Mit dem Londoner Bankhaus Schröder übernahm Ambi-Budd 1928 einen Anteil von 26 % an den Adler-Werken. Mit 2500 Mitarbeitern wurde Ambi-Budd schnell das größte Karosseriewerk. Bei Kriegsausbruch entstanden dort Aufbauten für den VW Kübelwagen - und der Wehrmachts-Einheitskanister. Nach der kompletten Demontage 1945 (nur die Presswerkzeuge für den BMW 321 gingen nach Eisenach, wo der EMW gebaut wurde), war die Existenz der Firam Ambi-Budd besiegelt. (Aus C. Benter, H. Schrader "Deutsche Automobil-Karosserien" Schrader&Partner GmbH, München 1976)

327/2-Spezi ( Gast )
Beiträge:

17.01.2007 12:25
#4 RE: Ambi-Budd (1926-?) antworten

Hallo,

anbei Bild von der 'Ambi-Budd'- Plakette!
Hier an einem 'BMW 335', A-Säule, unten.

Gruss GPM

Angefügte Bilder:
Ambi-Budd-Logo.JPG  
kumag Offline

Gläser Fortgeschrittener

Beiträge: 12

04.11.2007 15:19
#5 RE: Ambi-Budd (1926-?) antworten

Grüße Manuel

Chevrolet Master 2 Door 4 Personen Cabrio 1933 by Gläser

kumag Offline

Gläser Fortgeschrittener

Beiträge: 12

04.11.2007 15:39
#6 RE: Ambi-Budd (1926-?) antworten

Grüße Manuel

Chevrolet Master 2 Door 4 Personen Cabrio 1933 by Gläser

Steyr 530 Offline

Gläser Profi


Beiträge: 1.212

23.02.2010 01:20
#7 RE: Ambi-Budd (1926-?) antworten

Hallo,

ausweislich der Bilder im Anhang, auf dem das "ABP"-Logo zu sehen ist, hat Ambi-Budd wohl mit seinen Pressen nicht nur PKW-Karosserien, sondern auch Wassertanks hergestellt. Das erste Bild zeigt einen 20 Liter Tank Baujahr 1943 für die Wehrmacht, das zweite ein Vorkriegsmodell von 1938.

Viele Grüße, Axel

Angefügte Bilder:
wassertank.jpg   wassertank 2.jpg  
grobmotorix Offline

Gläser Profi

Beiträge: 359

22.04.2014 22:24
#8 RE: Ambi-Budd (1926-?) antworten

Hier ein echtes Verkaufsargument für die Ganzstahlkarosserie - die Sicherheit - auch 1928 schon werbeträchtig:

Angefügte Bilder:
ambi budd 1928 crash 1000.jpg  
grobmotorix Offline

Gläser Profi

Beiträge: 359

17.12.2015 17:44
#9 RE: Ambi-Budd (1926-?) antworten

Hier ein schönes Foto vom Messestand der Ambi-Budd auf einer IAA in Berlin Ende der 30er Jahre:

Angefügte Bilder:
ambi budd messestand 1000.jpg  
 Sprung  

Willkommen im Oldtimer Forum für Fahrzeuge mit Gläser-Karosserien!

Dies ist ein kostenloses Forum, das allein dem Erhalt und der Pflege aller Fahrzeuge mit Gläser-Karosserie aus Dresden und Weiden i.d.Oberpfalz und der Kommunikation der Fans dieser Fahrzeuge untereinander dienen soll. Gäste können alle Beiträge lesen und beantworten, aber keine eigenen Themen erstellen. Die volle Funktionalität steht nur Mitgliedern zur Verfügung, die sich vorher mit Ihrer e-mail Adresse kostenlos angemeldet und den Link in der Bestätigungs e-mail angeklickt haben. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet. ACHTUNG! Das Einstellen von Bildern (Fotos, Screenschots...), die nicht nachweislich selbst erstellt, vom Urheberrechtsinhaber freigegeben oder frei von Rechten Dritter sind, ist ausdrücklich untersagt. Das Einstellen politischer oder sittenwidriger Inhalte ist ebenfalls untersagt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt von verlinkten Seiten!

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen