Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Gläser-Karosserien-Forum

Das Gläser-Logo ist ein geschütztes Markenzeichen der Karosseriewerke Dresden GmbH!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 1.732 mal aufgerufen
 Steyr
Steyr 530 Offline

Gläser Profi


Beiträge: 1.212

24.02.2006 01:10
Steyr 530 Gläser Cabriolet 1935/36 Prospekt antworten

Hallo,

anbei Scans von einem wunderschönen "Steyr 530" Gläser Cabriolet Prospekt von 1935/36! Wer einen Originalen abzugeben hat, bitte bei mir melden!

Gruß Axel

Angefügte Bilder:
gläser530prospekt1klein.jpg   gläser530prospekt2klein.jpg   gläser530prospekt3klein.jpg   gläser530prospekt4klein.jpg  
Steyr 530 Offline

Gläser Profi


Beiträge: 1.212

23.11.2007 20:48
#2 RE: Steyr 530 Gläser Cabriolet 1935/36 Prospekt antworten
Hallo,
wie der Zufall es will, war mein Steyr 530 ursprünglich genau in dieser Farbkombination lackiert! Bisher dachte ich, das Rot unter dem hellblau/dunkelblauen Lack sei Rostschutzgrundierung, Bleimenning o.ä., bei der Demontage der Front kam nun aber das Rot auf dem Bild zum Vorschein!!!!
Jetzt kommt die schwierige Frage, ob ich das Auto wieder wie original, oder nach gusto lackieren soll!

Was meinen die Experten????

Nach Demontage der Seitenwände kam übrigens auch das ebenfalls auf dem Bild zu sehende Typenschild mit der Aufschrift "KAROSSERIE NUMMER _____" zum Vorschein, auf dem keine Nummer eingeschlagen ist. Ich nehme an, dass dieses nicht von Gläser, sondern von Steyr stammt. Weiß jemand mehr, oder hat jemand auch so eins an seinem Auto?

Was ich ebenfalls nicht weiß, ist wofür das rechteckige Loch rechts unterhalb des Karosserieschildes ist. Links und rechts neben dem Loch sind zwei kleine Schraublöcher und auf der anderen Seite der Karosserie ist das gleiche Loch. Die anderen großen Schraublöcher sind für die Reserveradhalter, wofür das rechteckige sein soll, ist mir jedoch ein Rätsel!! Weiß jemand mehr??

Viele Grüße, Axel

Angefügte Bilder:
Steyr rot.jpg   Steyr rot_2.jpg  
steyr 12 ( Gast )
Beiträge:

24.11.2007 08:52
#3 RE: Steyr 530 Gläser Cabriolet 1935/36 Prospekt antworten

Servus Axel,
Das Teil ist von Steyr. Darauf sind Teile der Pedalerie, der Tank, möglicherweise die Motorlagerung montiert.
Das Schild ist Steyr typisch, Messing schwarzer Untergrund. Soweit ich auf dem Bild sehe ist die Karosserie von Gläser auch wesentlich breiter, aber man hat das Steyr Teil aus technischen Gründen weiterverwendet.
Den Zweck des viereckigen Öffnung müßte man bei einem Serienauto sehen können.
Die Originallackierung würde ich möglichst beibehalten, wenn du keine Allergie gegen die rote Farbe hast.
Was mich freut ist das etwas weitergeht beim Auto, obwohl das zerlegen immer viel schneller geht als der Wiederaufbau wie mir aus eigener leidvoller Erfahrung bekannt ist.
steyr12

Steyr 530 Offline

Gläser Profi


Beiträge: 1.212

24.11.2007 21:34
#4 RE: Steyr 530 Gläser Cabriolet 1935/36 Prospekt antworten
Hallo,

ja endlich geht es vorwärts! Heute habe ich Motor und Getriebe ausgebaut, diese werde ich selbst aufarbeiten, die karosseriearbeiten werde ich aber vergeben. Werde bei Gelegenheit mal ein paar Bilder von meinen Restaurierungsarbeiten einstellen.

Du hast Recht, an den Blechteil mit dem Karosserietypenschild drauf, ist die Pedalerie etc. befestigt und ebenfalls die hintere Motorlagerung.

Wegen der Farbe bin ich hin und hergerissen, einerseits bin ich für Originalität, aber rot ist nicht so mein Ding, obwohl dieses eigentlich ein schönes Rot ist, ich hab ja noch etws Zeit zum überlegen, bis das Auto lackierfertig ist. Ich werde aber auf jeden Fall die Farbe beim Lackierer analysieren lassen, damit sie zumindest dokumentiert ist.

Das schwierigste ist bei der Restaurierung meines 530igers wirklich, dass es nur so wenige Originalbilder und noch weniger existierende Fahrzeuge gibt. Es ist schon komisch, dass nicht einmal Steyr ein paar Aufnahmen vom Gläsercabriolet des 530 haben!! Ich habe z.B. kein einziges Bild der Innenausstattung eines Steyr 530 mit Gläserkarosserie, an dem ich ein paar Details wie Sitze, Türverkleidungen, Leder... nachvollziehen könnte!

Ich habe ja auch noch Deine Fensterkurbeln und Innenlampe. Von der Kurbel habe ich Abgüsse aus Kunststoff gemacht, aus denen ich nun ein Gußmodell baue. Die Lampe habe ich aber leider noch nicht nachgebaut. Wenn Du die Teile noch ein bißchen entbehren kannst, wäre das toll. Verloren geht nichts, das verspreche ich Dir!

Du hast sicher Recht, das auseinanderbauen einfacher und schneller als zusammenbauen ist, aber ich habe mein Studium und Referendariat erfolgreich hinter mich gebracht und kann mich jetzt eigentlich jedes Wochenende auf meinen Steyr konzentrieren, weshalb ich hoffe, dass es nicht allzu lange dauert, bis er auf die Straße kommt!

Viele Grüße, Axel

 Sprung  

Willkommen im Oldtimer Forum für Fahrzeuge mit Gläser-Karosserien!

Dies ist ein kostenloses Forum, das allein dem Erhalt und der Pflege aller Fahrzeuge mit Gläser-Karosserie aus Dresden und Weiden i.d.Oberpfalz und der Kommunikation der Fans dieser Fahrzeuge untereinander dienen soll. Gäste können alle Beiträge lesen und beantworten, aber keine eigenen Themen erstellen. Die volle Funktionalität steht nur Mitgliedern zur Verfügung, die sich vorher mit Ihrer e-mail Adresse kostenlos angemeldet und den Link in der Bestätigungs e-mail angeklickt haben. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet. ACHTUNG! Das Einstellen von Bildern (Fotos, Screenschots...), die nicht nachweislich selbst erstellt, vom Urheberrechtsinhaber freigegeben oder frei von Rechten Dritter sind, ist ausdrücklich untersagt. Das Einstellen politischer oder sittenwidriger Inhalte ist ebenfalls untersagt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt von verlinkten Seiten!

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen