Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Gläser-Karosserien-Forum

Das Gläser-Logo ist ein geschütztes Markenzeichen der Karosseriewerke Dresden GmbH!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 43 Antworten
und wurde 3.169 mal aufgerufen
 Europäische Karosseriebauer
Seiten 1 | 2
Steyr 530 Offline

Gläser Profi


Beiträge: 1.212

18.10.2008 12:42
(A) Armbruster K&K Hofwagenfabrik antworten
Hallo,

nachdem wir in einem anderen Thread

http://70724.homepagemodules.de/t150f16-...ergmeister.html

bereits einiges über eine schöne Karosserie der

K&K Hofwagenfabrik Armbruster, Porzellangasse 4-6, IX Wien

erfahren haben, denke ich, dass sich mit der Zeit hier noch einiges ansammeln wird!

Eine Internetrecherche ergab, dass auch der tschechische Karosseriebauer Oldřich Uhlík

http://70724.homepagemodules.de/t435f52-CZ-Uhlik.html

bei dieser renommierten Firma in die Lehre gegangen sein soll.

Wer also etwas darüber hat (insbesondere kurze Firmengeschichte und Firmenlogo als Bild), bitte hier einstellen!

Viele Grüße, Axel

steyr12 Offline

Gläser Profi

Beiträge: 200

12.11.2008 17:15
#2 RE: (A) Armbruster K&K Hofwagenfabrik antworten

Hier eine Zeitungswerbung von Armbruster
steyr12

Angefügte Bilder:
Armbruster für  Automobile aller systeme.JPG  
steyr12 Offline

Gläser Profi

Beiträge: 200

12.11.2008 17:18
#3 RE: (A) Armbruster K&K Hofwagenfabrik antworten

Und hier ein Karosserieschild,(leider nicht sehr scharf dafür selten)
Steyr12

Angefügte Bilder:
Armbruster 1.JPG  
Steyr 530 Offline

Gläser Profi


Beiträge: 1.212

14.11.2008 00:20
#4 RE: (A) Armbruster K&K Hofwagenfabrik antworten
Super! Das "Logo" ist ja toll!

Viele Grüße, Axel

T14-49 ( Gast )
Beiträge:

17.11.2008 01:03
#5 RE: (A) Armbruster K&K Hofwagenfabrik antworten

Das Karosserieschild dürfte älteren Datums sein,als das am SS Cabriolet. Ist bekannt, zu welchem Auto es gehört (Marke, Typ, Baujahr)? Interessant ist auch die französische Schreibweise (Carrosserie), die man aber z.B. nicht in der Anzeige findet.

Vielen Dank schon jetzt für die Antwort.
T14-49

steyr12 Offline

Gläser Profi

Beiträge: 200

18.11.2008 14:58
#6 RE: (A) Armbruster K&K Hofwagenfabrik antworten

Das Schild ist auf einem Steyr XX Baujahr 1929 mit einer eleganten Karroserie die für den Fahrer geöffnet werden konnte aber auch der ganze restliche Aufbau konnte geöffnet werden ohne daß ein Teil stehen blieb.
steyr12

T14-49 ( Gast )
Beiträge:

22.11.2008 00:41
#7 RE: (A) Armbruster K&K Hofwagenfabrik antworten

Danke an Steyr-12 für die Auskunft. Es dürfte sich demnach um eine Cabriolet-Karosserie handeln, die z.B. in England "Three-position Drop-head Coupé" genannt wird (!?).

Die ovale Form des Karosserieschildes bleibt für mich trotzdem interessant, denn ich hätte sie einem noch früheren Baujahr des Autos (Steyr xx) zugeordnet. Die ganz andere Form des Karosserieschildes, wie sie z.B. am früher hier besprochenen Mercedes-Benz "S" zu sehen ist, kenne ich so von allen mir bekannten Bildern, die Armbruster-Karosserien zeigen, u.a. auch von einem Steyr XX aus 1929. Das ovale Schild habe ich bisher noch niemals sonst gesehen.

Gruß T14-49

steyr12 Offline

Gläser Profi

Beiträge: 200

22.11.2008 16:36
#8 RE: (A) Armbruster K&K Hofwagenfabrik antworten
Servus,
kein Three Position Drophead weil zuwischen Fahrer und Passagier Abteil eine Trennwand.
am ehesten ein Landaulet das aber voll versenkbar ist.
Steyr XX wurden nur 1929 gebaut.
Kann man ein Bild des anderen Typenschildes einstellen?
danke
steyr12
T14-49 ( Gast )
Beiträge:

29.11.2008 01:56
#9 RE: (A) Armbruster K&K Hofwagenfabrik antworten

Hallo Steyr12,

danke für die Antwort vom 22.11.2008. Danach müßte es sich bei dem bewußten Steyr XX um ein viertüriges Auto handeln (?), dessen Dach teilweise oder auch ganz geöffnet werden kann. Existiert dieses Auto noch, und/oder gibt es Bilder davon?

Um es mir in etwa vorstellen zu können, folgendes: In dem Buch "Das Steyr-Baby und seine Verwandten", Weishaupt Verlag (2002), in dem übrigens mehrere Steyr mit Armbruster Karosserien zu finden sind, ist auf Seite 131 ein Steyr-Taxi Typ 45 abgebildet, also kein Typ XX, aber offenbar mit teilweise oder ganz zu öffnendem Verdeck und Trennwand (wenn auch nicht so besonders elegant). Oder bleibt hier bei diesem Wagen auf der Abbildung das Mittelteil stehen? Dann wäre es in etwa ein Landaulet, genauer gesagt ein Landaulet-Fiacre. Ist das Auto aber, wie geschildert, ganz zu öffnen oder auch nur teilweise, dann wäre es eigentlich ein Cabriolet de Ville (im deutschsprachigen Raum auch Kupee-Kabriolett genannt). Ich bin sehr gespannt auf die Antwort.

Ein brauchbares Bild des "anderen" Karosserie-Schildes habe ich nicht, könnte es aber auch nicht einstellen (Internet-Anfänger!!). Man kann es aber relativ gut erkennen in einem Bild auf Seite 93 des o.g. Buches oder auch hier im Forum (Thread "Austro-Daimler ADR6 Bergmeister 1932" beim Mercedes-Benz "S" mit Armbruster Karosserie) unter dem Datum 2.10. und 3.10.2008 (hier auf den Fotos von supercars.net.

Eine noch bessere Wahl habe ich gerade entdeckt:conceptcarz.com aufrufen, hier "Coachbuilder and Body Designer" aufrufen, auf "Coachbuilder" klicken, dann auf Armbruster klicken. Es kommt ein kleines Bildchen des roten MB "S", den wir ja nun schon kennen, auf den Bildschirm. Wenn man darauf klickt, falten sich weitere 16 Bildchen auf, die man alle einzeln sehr gut vergrößern kann. Darunter befindet sich auch ein (relativ) gutes Bild des Armbruster Karosserie-Schildes. Ein Versuch lohnt sich in jedem Fall.

Freundliche Grüße
T14-49



steyr12 Offline

Gläser Profi

Beiträge: 200

30.11.2008 18:46
#10 RE: (A) Armbruster K&K Hofwagenfabrik antworten

Servus,
das Auto existiert noch in einer privaten Sammlung.
Leider kein Bild aber ein wirklich schönes Auto.
Am ehesten als Coupe de Ville zu bezeichnen.
Habe auf http://www.conzeptcarz.com leider keine Coachbuilders gefunden
Steyr12

Gast
Beiträge:

04.01.2009 21:40
#11 RE: (A) Armbruster K&K Hofwagenfabrik antworten
Im Anhang zwei Bilder des Steyr XX mit Armbrusteraufbau.

Viele Grüße Franz Brandstetter
Angefügte Bilder:
P5210014.JPG   f52t475p9931888n1.jpg  
steyr12 Offline

Gläser Profi

Beiträge: 200

04.01.2009 23:20
#12 RE: (A) Armbruster K&K Hofwagenfabrik antworten

Hallo Herr Brandstetter,

Danke für die Bilder. Ein wirklich schönes Auto.
Steyr12

Steyr 530 Offline

Gläser Profi


Beiträge: 1.212

09.03.2009 00:05
#13 RE: (A) Armbruster K&K Hofwagenfabrik antworten
Hallo,

folgende Anzeige habe ich in einem anderen Oldie Forum gefunden und der Vollständigkeit halber auch hier eingestellt...

S.ARMBRUSTER

Karosserien für Automobile aller Systeme

k.u.k. Hof-Wagenfabrikant

Wien IX. Porzellangasse 4-6

Viele Grüße, Axel

Angefügte Bilder:
armbruster.jpg  
Steyr 530 Offline

Gläser Profi


Beiträge: 1.212

05.10.2011 00:32
#14 RE: (A) Armbruster K&K Hofwagenfabrik antworten

Hallo,

anbei ein Bild aus der "Allgemeinen Automobil Zeitung" vom 28.04.1901, das einen

14 HP Benz

mit offener Armbruster Karosserie (weiß mit goldenen Zierlinien) zeigt, der dem Grafen Carl Schönborn-Buchheim gehörte und mit dem dieser nach der Hochzeit mit der Prinzessin Teresa Dentice die erste Fahrt mit einem Automobil auf den Vulkan Vesuv unternahm. Autofahren und Abenteuergeist waren in der Pionierzeit eben noch eng miteinander verknüpft...Schönborn-Buchheim war auch Präsident des Österreichischen Automobilclubs

Das zweite Bild stammt aus der selben Zeitschrift Augabe 8. April 1900 und zeigt den

"Glasgedeckten Hof des Etablissements Armbruster"


mit verschiedenen Kutschen und frühen Pkws.

Das dritte Bild zeigt eine Reklame aus der selben Zeitschrift Ausgabe Mai 1900, wobei interessant ist, dass Herr Armbruster zu dieser Zeit damit geworben hat,

Beeideter Schätzmeister und Sachverständiger für Automobile beim k. u. k. Handelsgerichte

zu sein.

1923 fiel die Reklame (Bild 4) dann in gleicher Zeitschrift schon deutlich schnörkelloser aus.

Viele Grüße, Axel

Angefügte Bilder:
Benz 1901 Armbruster Graf Schönborn Vesuv.jpg   armbruster.jpg   Reklame Mai 1900.jpg   1923 Werbung Armbruster.jpg  
Steyr 530 Offline

Gläser Profi


Beiträge: 1.212

05.10.2011 00:37
#15 RE: (A) Armbruster K&K Hofwagenfabrik antworten

...und noch etwas zu Armbruster aus der Allgemeinen Automobilzeitung 1902...

Nach der Bildunterschrift wurde die Lanaulet bzw. Halblandauer Karosserie bei Armbruster im Auftrag eines Herrn Dr. Landau angefertigt. Mit diesem Nachnamen kam für den Auftraggeber wohl auch keine andere Karosserieform in Frage...

Wer den Hersteller und das Modell des Wagens erkennt, bitte hier einstellen.


Viele Grüße, Axel

Angefügte Bilder:
armbruster 1902.jpg  
steyr12 Offline

Gläser Profi

Beiträge: 200

05.10.2011 15:32
#16 RE: (A) Keibl Ferdinand (?-?) antworten

Da kann man nicht nein sagen.
Auf die Schnelle aus der AAZ einmal Werbung 1914 und ein Austro-Daimler ADR von 1932
Steyr 12

Angefügte Bilder:
Armbruster 1916 W .jpg   Armbruster 1932 ADR Sport .jpg  
FrankWo Offline

Gläser Profi

Beiträge: 222

05.10.2011 21:20
#17 RE: (A) Armbruster K&K Hofwagenfabrik antworten

Der Wagen ist ein (Austro-)Daimler PD-9PS/1902>03. Es ist eine Weiterentwicklung des Daimler-8PS/1900>1903 und das erste Austro-Daimler-PKW-Modell. PD steht für Paul Daimler.

Mit Grüßen, FrankWo

Steyr 530 Offline

Gläser Profi


Beiträge: 1.212

06.10.2011 00:56
#18 RE: (A) Armbruster K&K Hofwagenfabrik antworten

Wahnsinn,

auf Dich kann man sich eben verlassen! Ich erkenne bei den frühen Modellen fast nichts!


Viele Grüße, Axel

B40CC Offline

Gläser Fortgeschrittener

Beiträge: 22

25.10.2011 00:43
#19 RE: (A) Armbruster K&K Hofwagenfabrik antworten

bei Ebay derzeit ebenfalls im Angebot: Werkfoto "ARMBRUSTER Wien Nr. 6196

Angefügte Bilder:
Armbruster Wien.jpg  
B40CC Offline

Gläser Fortgeschrittener

Beiträge: 22

04.11.2011 09:28
#20 RE: (A) Keibl Ferdinand (?-?) antworten

2 weitere zeitgenösische Bilder von Keibl Wien zur Ansicht
mit lieben Grüssen
B40CC

Angefügte Bilder:
Armbruster Cabriolet 4 sitzig.jpg   Armbruster Nr 5678.jpg  
B40CC Offline

Gläser Fortgeschrittener

Beiträge: 22

10.11.2011 09:49
#21 ARMBRUSTER K&K Hofwagenfabrik antworten

Sorry,
obenstehende Bilder und auch ehemaliger Hersteller ist der ARMBRUSTER K&K Hofwagenfabrik Wien zuzuordnen. (nicht Keibl)
mfg
B40CC

E. Armbruster ( Gast )
Beiträge:

20.06.2012 20:43
#22 RE: ARMBRUSTER K&K Hofwagenfabrik antworten

Bin soeben auf euer Forum gestoßen und bin begeistert! Ich habe mich zwar leider
nie mit der Geschichte der Armbruster Karosserien beschäftigt und kenn
mich daher auch gar nicht damit aus, aber Karl Armbruster war mein Urgroßvater
und Sebastian dem zu Folge mein Urgrossonkel.
Ich bin begeistert, dass es so hochkompetene Fans ihrer Erzeugnisse gibt!

Erwin Armbruster

grobmotorix Offline

Gläser Profi

Beiträge: 359

22.06.2012 10:58
#23 RE: ARMBRUSTER K&K Hofwagenfabrik antworten

Hier noch ein paar Armbruster-Karosserien auf Steyr, Mercedes und Austro-Daimler-Basis:

Angefügte Bilder:
steyr XX armbruster kabriolett 1930.jpg   mercedes ssk 1931 armbruster concours d´elegance.jpg   adr bergmeister armbruster hans stuck 1930.jpg  
Steyr 530 Offline

Gläser Profi


Beiträge: 1.212

31.03.2013 21:05
#24 RE: ARMBRUSTER K&K Hofwagenfabrik antworten

Hallo,

anbei ein schöner Bericht aus der AAZ 1912 über eine

Armbruster "Doppel-Limusine"


auf einem Nesseldorfer (später Tatra) Fahrgestell.

Viele Grüße, Axel

Angefügte Bilder:
Armbruster 1912.jpg   Armbruster 1912_2.jpg  
Steyr 530 Offline

Gläser Profi


Beiträge: 1.212

31.03.2013 21:12
#25 RE: ARMBRUSTER K&K Hofwagenfabrik antworten

und noch eine Armbrustkarosserie aus der AAZ 1912

eine

"Bob-Limusine"


auf einem 12/18 HP Renault Stadt-Chassis.


Viele Grüße, Axel

Angefügte Bilder:
AAZ Armbruster 1912 Renault.jpg  
Seiten 1 | 2
 Sprung  

Willkommen im Oldtimer Forum für Fahrzeuge mit Gläser-Karosserien!

Dies ist ein kostenloses Forum, das allein dem Erhalt und der Pflege aller Fahrzeuge mit Gläser-Karosserie aus Dresden und Weiden i.d.Oberpfalz und der Kommunikation der Fans dieser Fahrzeuge untereinander dienen soll. Gäste können alle Beiträge lesen und beantworten, aber keine eigenen Themen erstellen. Die volle Funktionalität steht nur Mitgliedern zur Verfügung, die sich vorher mit Ihrer e-mail Adresse kostenlos angemeldet und den Link in der Bestätigungs e-mail angeklickt haben. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet. ACHTUNG! Das Einstellen von Bildern (Fotos, Screenschots...), die nicht nachweislich selbst erstellt, vom Urheberrechtsinhaber freigegeben oder frei von Rechten Dritter sind, ist ausdrücklich untersagt. Das Einstellen politischer oder sittenwidriger Inhalte ist ebenfalls untersagt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt von verlinkten Seiten!

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen