Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Gläser-Karosserien-Forum

Das Gläser-Logo ist ein geschütztes Markenzeichen der Karosseriewerke Dresden GmbH!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 758 mal aufgerufen
 Europäische Karosseriebauer
grobmotorix Offline

Gläser Profi

Beiträge: 348

13.12.2011 00:14
(F) Marchand (?-?) antworten

Marchand, Lyon.

Wobei ich nicht weiß, ob es etwa eine Verbindung zu Letourneur & Marchand gibt...

Angefügte Bilder:
Marchand_1000b.jpg   Marchand_1000a.jpg  
FrankWo Offline

Gläser Profi

Beiträge: 222

13.12.2011 16:32
#2 RE: (F) Marchand (?-?) antworten

L&M existierten von 1905 > 1958 in Neuilly-sur-Seine.
Jean-Arthur Marchand (= Kaufmann): *1872 > +1944
Jean-Marie Letourneur: *1866 > +1936
Weitergeführt wurde die Firma von Marcel Letourneur/1931> und Carlo Delaisse als verantwortlicher Formengestalter.
A. Marchand/Lyon wird in meinen Papieren nicht erwähnt, allerdings auch kein weiterer KBer dieses Namens in Europa.
Wenn jedoch der Name Marchand (dt. - Kaufmann) in F so häufig geführt wird, wie in D, kann es sich um einen regional tätigen KBer handeln, vielleicht aber auch nur um einen Lyon-er Händler welcher den Wagen zur Schau stellte ...,

... mit Grüßen, Frank

Steyr 530 Offline

Gläser Profi


Beiträge: 1.212

13.12.2011 20:02
#3 RE: (F) Marchand (?-?) antworten

Hallo,

danke für das Einstellen der interessanten Bilder!
Nach dem Schild im Hintergrund des ersten Bildes scheint es sich bei A.Marchand um einen Händler für Autozubehör und Zulieferer zu handeln, der den Citroen umgebaut hat. Ggf. ist das Auto daher ein Werbestück für das Zubehör- und Zulieferersortiment der Firma und keine bestellbare Karosserie. Dafür würden z.B. die aus dem Zubehör stammende Kühlerfigur, Windschutzscheibe am Fahrerfenster und Radioantenne sprechen. Ist aber nur eine These...

Viele Grüße, Axel

grobmotorix Offline

Gläser Profi

Beiträge: 348

15.12.2011 21:14
#4 RE: (F) Marchand (?-?) antworten

Vielen Dank für die Antworten,

wenn Ihr meint, daß das ganze auf zu wackeligen Füßen steht, dann soll ein Admin den Thread einfach löschen.

Vielleicht kommt man hier aber auch zu einer Auflösung??

Steyr 530 Offline

Gläser Profi


Beiträge: 1.212

16.12.2011 01:03
#5 RE: (F) Marchand (?-?) antworten

Nix wird gelöscht, solange das Rätsel nicht gelöst ist!


Viele Grüße, Axel

T14-49 ( Gast )
Beiträge:

20.12.2011 00:32
#6 RE: (F) Marchand (?-?) antworten

Hallo, Gläser-Freunde,

es gab tatsächlich einen Karosseriebauer H. Marchant, aber der schrieb sich am Ende des Namens mit "t" und nicht mit "d" und hatte in den 20-er Jahren seine Werkstatt im englischen Croydon (nachzulesen in der großen "Beaulieu Encyclopädia of the Automobil Cachbuilding" von N. Georgano (2001).

Bei dem hier gesuchten A.Marchand handelt es sich wohl doch um eine Spezialfirma für Automobil-Ausrüstungen und -Zubehörteile aus Lyon. Ich fand in dem Buch "Traction Avant - Le Grand Livre" von Olivier de Serres (E.P.A. Paris, 1993) den Abdruck einer Annonce oder eines Plakates, auf dem - sinngemäß - steht, daß die Firma A. Marchand auf einer Messe in Lyon einen Traction Avant Citroen "Transformation MR" ausstellt (es ist kein Datum angegeben). Genannt ist außerdem (die Firma) MEZILLE aus Puteaux als Exclusiv-Vertretung für die Citroen Transformations "MR" von RENARD (Carrossier, ebenfalls aus Puteaux). Abgebildet ist auch ein solches Auto (Basis vermutlich der 15 CV Citroen).

In den 50-er Jahren waren offensichtlich gute Geschäfte zu machen mit solchen Transformationen (Karosserie-Tuning würde man wohl heute dazu sagen), hauptsächlich mit den Citroen-Modellen 11BL und 15 CV. Es gab in Frankreich, auch in einigen anderen Ländern, viele Firmen in diesem Bereich, wie z.B. Clabot, L.Mitre, Splendilux und den schon genannten Marius Renard.

Das hier gezeigte Auto (Kennzeichen 8872-PG3) ist auch eine solche Transformation, jedoch von der Firma E.T. Tonneline aus Courbevoie. Verschiedene Details deuten darauf hin, wie z.B. die geänderte Frontgestaltung des Wagens gegenüber der originalen Werksausführung (Kühler-Verkleidung, Kotflügel, Luftauslässe seitlich auf der Motorhaube), die Positionierung der Scheinwerfer, die ebenfalls geänderten Heck-Kotflügel. Leider kann man nicht erkennen, ob auch der Kofferraum geändert wurde. Was A. Marchand zu dieser Transformation beigetragen hat, vermag ich nicht zu sagen; vielleicht die Stoßfänger, die diversen Zierleisten und -elemente, den Steinschlagschutz an den Heck-Kotflügeln o.ä.?

Vielleicht kann noch jemand mehr dazu sagen?

Freundliche Grüße

grobmotorix Offline

Gläser Profi

Beiträge: 348

22.12.2011 21:29
#7 RE: (F) Marchand (?-?) antworten

WOW!!

das nenne ich mal eine detaillierte Analyse, Sherlock!

Vielen Dank. Umso mehr keimt in mir der Wunsch den Thread zu löschen, nachdem ja wohl doch klar ist, daß es sich nicht um einen eigenständigen Karosseriebauer handelte...

T14-49 ( Gast )
Beiträge:

24.12.2011 00:49
#8 RE: (F) Marchand (?-?) antworten

Hallo,

es wäre doch schade, wenn diser Thread gelöscht würde. Nicht, weil ich nun etwas zu des Rätsels Lösung beitragen konnte, um Himmels Willen, nein. Aber alleine schon wegen der beiden schönen Fotos am Anfang wäre es zu bedauern. Und; gehören nicht auch die "Seitentriebe" (z.B. die Zulieferer oder Umbauer) zum gesamten Erscheinungsbild eines großen "Baumes" (Gesamtbild = Karosseriebau)?

Gerade die Traction Avant Citroen waren für viele kleine (und größere) Firmen, hauptsächlich in Frankreich, eine Existenzgrundlage. Dabei ging es nicht nur um Zubehör, sondern auch um Um- und Anbauteile oder um Konversionen (Umbauten in Cabrio-Limousinen z.B.). All' das vermutlich auch, weil viele Citroen-Fahrer sich mit ihrem Auto von der großen Masse der Citroen Serienmodelle unterscheiden wollten. Dabei gab's natürlich stylistische "Fehltritte", aber auch harmonische und attraktive Beispiele unter den verschiedenen Transformationen. Selbst große Carrossiers haben da manchmal nichts anderes gemacht. Um bei Citroen zu bleiben: Denken wir einmal an Chapron, ein großer Carrossier, ohne Frage, der aber doch auch "nur" mit Umbauten der DS-Modelle in Cabriolets oder Coupés diesen Autos ein ganz neues Erscheinungsbild gab (obwohl das Original ja schon an sich eine stylistische Meisterleistung war), indem er Zierleisten anbrachte, wo vorher keine waren, einen neuen Kofferraum anbaute oder das Dach veränderte. "Heraus aus der Masse" wird wohl das Motiv für seine Kunden gewesen sein.

Also, ich plädiere für den Erhalt dieses Threads (obwohl ich da gar nichts zu melden habe) und dafür, auch diesen "Seitentrieb" des Karosseriebaus in diesem wunderbaren Forum zu pflegen.

Mit freundlichen Grüßen

Steyr 530 Offline

Gläser Profi


Beiträge: 1.212

25.12.2011 13:52
#9 RE: (F) Marchand (?-?) antworten

Ich finde auch, dass dieser thread als "Seitentrieb" erhalten bleiben sollte. Es wäre schade, wenn die gesammelten Infos wiede verloren gingen...


Viele Grüße, Axel

T14-49 Offline

Gläser Fortgeschrittener

Beiträge: 21

01.08.2017 17:59
#10 RE: (F) Marchand (?-?) antworten

Hallo, Gläser-Freunde,

ein Glück, daß dieser Thread - in 2011 - nicht gelöscht wurde, denn es gibt inzwischen einige Neuigkeiten zum Thema. Rein zufällig fand ich im Internet das Foto eines weiteren, mit Tonneline Accessoires ausgerüsteten Citroen T.A., diesmal ist es sogar ein Cabriolet.

Da ich nicht weiß, ob man dieses Foto so einfach hier einstellen darf - und wie das geht -, sollte vielleicht einer der Internet-Experten im Forum das untersuchen und/oder machen. Das Bild kann man finden unter: www.velocedoday.com/25th-reims-vintage-car-show/

Genau dieses Auto war dann auch im Angebot der Artcurial-Auktion anlässlich der Retromobile in Paris vom 10. Febr. 2017 zu finden unter: "Lot 49, 1938 Citroen Traction 11BL Cabriolet par Tonneline". Man kann den Auktions-Katalog (noch) im Internet aufrufen und dann nachschlagen u.a. eine ausführliche Beschreibung des Fahrzeugs, sowie mehrere Fotos, auch solche, die das Auto noch im Zustand vor der inzwischen erfolgten Restaurierung zeigen.

Noch ein paar Anmerkungen zu "Tonneline": Bei der Firma Emile Tonneline (E.T.) aus Corbevoire-Seine handelt es sich um einen Karossier, der sich in den späten 40-er und den 50-er Jahren des vorigen Jahrhunderts auf die Herstellung (und Verarbeitung?) von Zubehör- und Ausrüstungsteilen zur (damals "zeitgemäßen") Modernisierung hauptsächlich der Citroen Typen 7CV, 11CV und 15CV aus der Vor- und Nachkriegszeit spezialisiert hatte (siehe auch die entsprechenden Hinweise in #8 dieses Threads). Ob die Firma heute noch existiert und wie lange (von - bis) sie überhaupt bestanden hat, konnte ich leider nicht feststellen. Vielleicht weiß das ja jemand??

Freundliche Grüße

T14-49 Offline

Gläser Fortgeschrittener

Beiträge: 21

01.08.2017 18:33
#11 RE: (F) Marchand (?-?) antworten

Hallo,

leider habe ich mich vorhin bei der Eingabe der Web-Adresse vertippt. Richtig ist: www.velocetoday.com/29th-reims-vintage-car-show/

grobmotorix Offline

Gläser Profi

Beiträge: 348

24.08.2017 18:41
#12 RE: (F) Marchand (?-?) antworten

Tonneline kannte ich noch nicht.

Hier noch eine weitere Marchand-Kühlervariante für den Traction Avant und ein Foto aus einem Splendilux-Latalog:

Angefügte Bilder:
marchand lyon 1000.jpg   splendilux 1952 1000.jpg  
FrankWo Offline

Gläser Profi

Beiträge: 222

24.08.2017 19:13
#13 RE: Emile Tonneline antworten

Meine Lexika zu frz. KB-Firmen sind bisher auch ohne ET-Eintrag gedruckt worden. Sicher war er mehr Händler und Teile-Lieferant. Mag er auch im Auftrag etliche Wagen aufgehübscht haben, eigenständige Formen-Gestaltung ist nicht überliefert ...,

... mit Grüßen, Frank.

 Sprung  

Willkommen im Oldtimer Forum für Fahrzeuge mit Gläser-Karosserien!

Dies ist ein kostenloses Forum, das allein dem Erhalt und der Pflege aller Fahrzeuge mit Gläser-Karosserie aus Dresden und Weiden i.d.Oberpfalz und der Kommunikation der Fans dieser Fahrzeuge untereinander dienen soll. Gäste können alle Beiträge lesen und beantworten, aber keine eigenen Themen erstellen. Die volle Funktionalität steht nur Mitgliedern zur Verfügung, die sich vorher mit Ihrer e-mail Adresse kostenlos angemeldet und den Link in der Bestätigungs e-mail angeklickt haben. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet. ACHTUNG! Das Einstellen von Bildern (Fotos, Screenschots...), die nicht nachweislich selbst erstellt, vom Urheberrechtsinhaber freigegeben oder frei von Rechten Dritter sind, ist ausdrücklich untersagt. Das Einstellen politischer oder sittenwidriger Inhalte ist ebenfalls untersagt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt von verlinkten Seiten!

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen