Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Gläser-Karosserien-Forum

Das Gläser-Logo ist ein geschütztes Markenzeichen der Karosseriewerke Dresden GmbH!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 534 mal aufgerufen
 Fragen, Tips, Hilfe zu "Gläser"...
Sachsen-Veteramen.de Offline

Gläser Fortgeschrittener

Beiträge: 23

02.04.2012 18:51
Wanderer W 22 antworten


Wer Weiß Was?

FrankWo Offline

Gläser Profi

Beiträge: 221

03.04.2012 11:52
#2 RE: Wanderer W 22 antworten

Wanderer-Porsche Typ-7 1860ccm-Roadster/1931
Versuchsaufbau für Motorentestfahrten - kam dann als W15-7.35PS bzw W17-8.40PS ab 1932 auf den Markt (, wurden dann 1933 durch den W22 abgelöst). Der Aufbau wird KB-Auer/Bad Cannstadt zugeschrieben.
Man möge mir nachsehen, das ich aus Zeitmangel nicht so ausschweifend antworte, wie es die Fragestellung zuläßt ...,

... mit Grüßen, FrankWo

NS.: Was im INet als 'Typ-7 W22' geführt wird ist der Typ-9/1932, nachdem die (Stromlinien-)Form des Typ-8 für die Serie verworfen wurde.

steyr12 Offline

Gläser Profi

Beiträge: 199

05.04.2012 00:24
#3 RE: Wanderer W 22 antworten

Steyr 30 Karosserientwurf ROB.
Karl Rob war Künstler und Zeitungsherausgeber in Wien.



Es gibt auch noch Bilder von einer Limousine die von ihm entworfen wurde.
steyr12

FrankWo Offline

Gläser Profi

Beiträge: 221

06.04.2012 11:22
#4 RE: Wanderer W 22 antworten

Somit wäre der Steyr-ROB 30-Ro2/1931 der Vater des Steyr 30S-Ro2, wie er (ab)1932 bei Austro-Daimler aufgebaut wurde. Eine im wesentlichen ähnlich aussehende Wanderer Typ-7-Entwicklungsstufe könnte dann auf einem Steyr-30-Fahrgestell & -Aufbau mit Wanderer-Teilen & -Motor entstanden sein.
Innerhalb aller (inter)nationalen Netzanschriften ist zum angefragten Lichtbild ledeglich ein Wanderer-Bezug getextet.

Mit Grüßen, FrankWo

steyr12 Offline

Gläser Profi

Beiträge: 199

06.04.2012 20:09
#5 RE: Wanderer W 22 antworten

Servus Frankwo,

glaube ich nicht das sich Steyr von Rob beeinflussen lies. Die Karosserie des 30S Roadsters wurde wahrscheinlich von ÖFFAG (Österreichische Flugzeug Fabrik AG) einer Austro-Daimler Tochter gebaut. 1934 wurde Austro Daimler Puch mit Steyr zur Steyr Daimler Puch verschmolzen und zugesperrt.
Der spätere Wanderer 6 cyl Motor ist dem Steyr 6 cyl, den Porsche bei seinem kurzem Gastspiel als Chefkonstrukteur für Steyr konstruiert hat sehr ähnlich. Porsche hat einen leicht abgeänderten Entwurf an Wanderer verkauft.
Steyr ist im Netz und in der Literatur spärlich vertreten.

Mit Ostergrüßen
steyr12

 Sprung  

Willkommen im Oldtimer Forum für Fahrzeuge mit Gläser-Karosserien!

Dies ist ein kostenloses Forum, das allein dem Erhalt und der Pflege aller Fahrzeuge mit Gläser-Karosserie aus Dresden und Weiden i.d.Oberpfalz und der Kommunikation der Fans dieser Fahrzeuge untereinander dienen soll. Gäste können alle Beiträge lesen und beantworten, aber keine eigenen Themen erstellen. Die volle Funktionalität steht nur Mitgliedern zur Verfügung, die sich vorher mit Ihrer e-mail Adresse kostenlos angemeldet und den Link in der Bestätigungs e-mail angeklickt haben. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet. ACHTUNG! Das Einstellen von Bildern (Fotos, Screenschots...), die nicht nachweislich selbst erstellt, vom Urheberrechtsinhaber freigegeben oder frei von Rechten Dritter sind, ist ausdrücklich untersagt. Das Einstellen politischer oder sittenwidriger Inhalte ist ebenfalls untersagt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt von verlinkten Seiten!

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen