Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Gläser-Karosserien-Forum

Das Gläser-Logo ist ein geschütztes Markenzeichen der Karosseriewerke Dresden GmbH!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 1.009 mal aufgerufen
 Opel
mmduerkes Offline

Gläser Profi

Beiträge: 40

24.05.2012 14:33
Opel Super 6 Gläser antworten

Hallo zusammen, ich beabsichtige ein Opel Super 6 mit Gläserkarosserie für mich zu restaurieren. Zu bestimmten Details habe ich noch ein paar spezielle, bez. generelle Fragen. Dieses tolle Forum habe ich diesbezüglich schon studiert, ebenso die Bücher von Gerhard Mirsching.

Zunächst suche ich zum Super 6 Gläser möglichst viele zeitgenössische Fotos und sonstige Informationen über den Originalzustand (u.a: Ausführung Innenausstattung/Türverkleidung, Ausführung Persennig und Schwiegermuttersitz, Ausführung Heckfenster, etc). Verfügt jemand von Euch vielleicht über entsprechende Abbildung, möglichst aus den 30er Jahren, oder gar Prospekte von Gläser zum Opel Super 6 und würde mir vielleicht Kopien oder Scanns dazu überlassen (natürlich immer gegen Kostenerstattung)?
Könnte mir darüber hinaus jemand einige Unterschiede bei den Gläserkarosserien für den Super 6 erklären (wurde im Forum ja teilweise schon diskutiert, aber vielleicht gibt es neue Erkenntnisse):

1. Gab es eine Art 1. Serie und 2. Serie? Ich habe Unterschiede entdeckt bei: Ausführung Windschutzscheibe (umklappbar oder ausstellbar), Anschlagseite Türen, Kofferraumklappe oder Schwiegermuttersitz oder Quersitz, etc.
2. Gab es Unterschiede zwischen den Baujahren 1937 und 1938 und wenn welche?
3. Ist bekannt, wie viele Opel Super 6 mit Gläserkarosserie gebaut wurden?
4. Kann man Fahrgestellnummern zu Gläserkarosserien zuordnen?

Über eine Reaktion würde ich mich sehr freuen.... Euer Markus Dürkes

mmduerkes Offline

Gläser Profi

Beiträge: 40

23.12.2012 18:22
#2 RE: Stückzahlen Opel Super 6 Gläser antworten

Hallo zusammen,

derzeit restauriere ich einen Super 6 Gläser Cabriolet in der frühen 37er Ausführung - umlegbare Frontscheibe, Türen hinten angeschlagen, etc. sowie mit Schwiegermuttersitz. Die Recherche zum Originalzustand (vor allem Innenausstattung) hat mir doch einige Originalbilder seiner Zeit und zwei Originalprospekte (allerdings vom Vorgänger, dem 2 Liter)gebracht. Darüber hinaus hab ich aktuelle Fotos von einer original erhaltenen (!) Innenaussattung einer späten 38er Version. All diese Fotos stelle ich umgehend ein, sobald ich es geschafft habe, die Datengröße zu verkleinern.
Darüber hinaus recherchiere ich den dezeitigen Bestand und die seinerzeit tatsächlich gebaute Stückzahl vom Super 6 Gläser - ich hab die Infos aus diesem Forum und einigen anderen Quellen wie ein Puzzel zusammengesetzt und hab derzeit daraus folgendes (noch unvollständiges / richtiges (!)) Bild:

Aktueller Bestand:

Derzeit bekannt sind der "Alt-Opel IG" (auch Nichtmitglieder und "Ausland"):

37er Modell: 9 Stk (incl. dem Wagen aus dem Museum der Opel AG und meinem)
38er Modell: 11 Stk
2 Liter: 1 Stk

Weltweit dürfte es also in Summe vom Opel Super 6 mit Gläserkarosse noch gut 20 Stk geben (mindestens ein 37er Modell ist in USA bekannt (rot)).

Von diesen sind mir bekannt / bzw. hab ich aktuelle Fotos wie folgt:

37er Modell: 7 Stk
38er Modell: 8 Stk
(2 Liter: 2 Stk)

Summe Super 6: 15 Stk
Summe 6 und Super 6: 17 Stk.

Von Gläser seinerzeit gebaute Stückzahl:

Opel hat insgesamt 828 Stk Super 6 Fahrgestelle an Karosseriebaufirmen geliefet (Quelle: Eckart Barels - Das Opel Kapitän Buch). Durch dieses „Gläserforum“ bin ich u.a. auf H.Preusche gestoßen - er verfügt über originale Unterlagen mit verschiedenen Datenkarten von Opel aus der Zeit 1936-1937 (siehe diese Forum). In den ihm vorliegenden Originalunterlagen stehen die Gläserseriennummern/Stückzahlen, die Fahrgestell Nr., die Motor Nr. von wem das Fahrgestell und für wen geliefert wurde, die Ausstattung, die Farbe, die Polsterung und über Sonderwünsche. Teilweise auch, welche Garantiearbeiten durchgeführt wurden. An das Material in Gänze zu kommen ist nicht einfach, weil Herr Preusche datenschutzrechtliche Schwierigkeiten sieht.

Meine derzeitigen Recherchen zusammen (u.a. auch im Abgleich mit den noch existierenden Wagen und deren Karosserienummern) ergeben derzeit folgendes Bild:

Relativ gesichert können wir heute davon ausgehen, daß von dem Opel Super 6 mit „Roadster-Karosserie“ in den Jahren 1937 und 1938 insgesamt 400 Stück hergestellt wurden - viel mehr also, als ich dachte!

Herleitung:

Das Gläser-Karosserie-Nummernschild gibt (wahrscheinlich) folgende Informationen:

Erste Zeile: Produktionsserie (nicht Stückzahl) / laufende Nummer der gebauten Wagen aus dieser Serie
Zweite Zeile: Fertigstellungsdatum

Die erste Zeile zeigt also, daß die erste Zahl (z.B. 37) die Produktionsserie ist und die zweite Zahl hinter dem Schrägstrich die Stückzahl.
Die Nummer hinter dem A gibt das genaue Fertigstellungsdatum an (Jahr,Monat,Tag).
Jede neu angelegte Serie wurde bei Gläser im Laufe der Zeit aufgefüllt bis max. Nr. 99 (meines Wissens nach gibt es keine 3-stelligen Ziffern hinter dem Schrägstrich). Die Serien hatten in Regel Stückzahlen: 25, 50, 75 oder 99 – Für den Super 6 als „Großserienwagen“ wahrscheinlich immer 50, wie bei der Serie 169 nachgewiesen.

Der Zeitaufwand zwischen Anlieferung des Fahrgestelles und Auslieferung des fertigen Fahrzeuges dürfte wohl um die 2 Wochen betragen haben

1. 1937 wurden wahrscheinlich drei Serien á 50 Aufbauten gebaut (Serien-Nr. 169, 192, 8)

Serie 169: Zeitraum: 02/37 – 04/37. Bekannter Wagen: OPEL-SUPER 6 = 169/43 (März 1937) – Werksunterlagen vorhanden, Wagen verschollen, kein „Überlebender“ aus dieser Serie derzeit bekannt

Serie 192: Zeitraum 05/37 bis 09/37 – Werksunterlagen vorhanden – kein “Überlebender“ aus dieser Serie derzeit bekannt

Serie 8: Zeitraum 09/37 – 12/37 OPEL-SUPER 6 = 8/9 A 371018, gebaut also am 18.10.1937 – Wagen mir persönlich bekannt.

2. 1938 wurden wohl fünf Serien gebaut (Serien-Nr. 25, 27, 29, 32 (oder 31?) und 37).

Serie 25: OPEL-SUPER 6 = 25/26 A 38 03 22 (existent)
Serie 27: OPEL-SUPER 6 = 27/5 A 38 06 02 (existen)
Serie 29: OPEL-SUPER 6 = 29/31 A 38 07 06 (existen)
Serie 31 (oder32): OPEL-SUPER 6 = 31 (oder 32?)/14 A 38 06 (der gerade fertige Wagen von "Bercie" - großer Kofferraum, Quersitz, Türen vorne)
Serie 37: OPEL-SUPER 6 = 37/8 A 38 08 08 (derzeitiger Standort Litauen - Notsitzbank, Türen vorne) und ??/? A 381022 (existen, großer Kofferraum, Türen vorne, kein Seitenscheibenrahmen)

Wahrscheinlich hatten alle Serien 50 Stk. Daraus würde folgen: Mindestens 400 wurden gebaut.Gläser baute seinerzeit rund 200 – 250 (!!) Karosserien / Monat, davon rund 80% für zivile Zwecke. Somit hatte in 1937/1938 der Super 6 Gläser einen Anteil von rund 10%.

Anmerkung: Das alles betrifft nur die Sportwagenkarosserie (Roadster). Viersitzer-Zweifenster und Viersitzer-Vierfenster sind dabei nicht berücksichtig. Beim Viersitzer-Vierfenster Gläser gab es in 1937 zumindest eine Serie (Nr. 237), mit mindestens 10 gesicherten Fahrzeugen.

Ich bin über jeden weiteren Beitrag zu dieser noch unvollständigen Recherche sehr dankbar - Herauszufinden, wie viele Super 6 Gläser tatsächlich gebaut wurde, wäre doch spnannend.

In diesem Sinne bis bald

Markus

mmduerkes

B40CC ( Gast )
Beiträge:

25.12.2012 10:33
#3 RE: Stückzahlen Opel Super 6 Gläser antworten

Hallo Markus,
Zur Ergänzung:
in Mattighofen, Nähe Braunau, also Grenze zu Deutschland läuft dieses Opel Super 6 Gläser Cabriolet.
Ich kannte den ehemaligen Besitzer, der bereits verstorben ist. Jetzt ist das Auto bei seinem Sohn, der leider nicht viel damit macht.
Hast Du es in Deiner Aufstellung oder ist es ein Neuzugang ?
mfg
B40CC

mmduerkes Offline

Gläser Profi

Beiträge: 40

25.12.2012 13:12
#4 RE: Stückzahlen Opel Super 6 Gläser antworten

Hallo B40CC, danke für Deine Bemühungen, aber diesen Wagen (allerdings nicht die Eigentümer) kannte ich schon.

Herzliche Grüße Markus

mmduerkes

 Sprung  

Willkommen im Oldtimer Forum für Fahrzeuge mit Gläser-Karosserien!

Dies ist ein kostenloses Forum, das allein dem Erhalt und der Pflege aller Fahrzeuge mit Gläser-Karosserie aus Dresden und Weiden i.d.Oberpfalz und der Kommunikation der Fans dieser Fahrzeuge untereinander dienen soll. Gäste können alle Beiträge lesen und beantworten, aber keine eigenen Themen erstellen. Die volle Funktionalität steht nur Mitgliedern zur Verfügung, die sich vorher mit Ihrer e-mail Adresse kostenlos angemeldet und den Link in der Bestätigungs e-mail angeklickt haben. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet. ACHTUNG! Das Einstellen von Bildern (Fotos, Screenschots...), die nicht nachweislich selbst erstellt, vom Urheberrechtsinhaber freigegeben oder frei von Rechten Dritter sind, ist ausdrücklich untersagt. Das Einstellen politischer oder sittenwidriger Inhalte ist ebenfalls untersagt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt von verlinkten Seiten!

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen