Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Gläser-Karosserien-Forum

Das Gläser-Logo ist ein geschütztes Markenzeichen der Karosseriewerke Dresden GmbH!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 44 Antworten
und wurde 6.098 mal aufgerufen
 Horch
Seiten 1 | 2
Horchi ( Gast )
Beiträge:

21.12.2010 21:32
#26 RE: Horch 930 V Spezial Roadster antworten

Hallo Anton,
danke für die wohltuenden Worte! Es ist mir eine Selbstverständlichkeit, die Restaurierfirma zu benennen, denn diese hat fantastische Arbeit geleistet: Oldtimermanufaktur Schrank, Inh. Mario Schrank, Kreuzweg 11a, 36452 Fischbach/Thüringen, Tel. 036966-83783, www.oldtimermanufaktur.de
Ihr Audi-Gläser Cabrio wird dort mit Sicherheit ebenso perfekt wieder aufgebaut wie mein Horch - ich war jedenfalls sehr zufrieden. Der Betrieb ist allerdings wegen seiner Güte und Kompetenz gewaltig ausgelastet, Anmeldung sollte schnell erfolgen!
Sowohl Mario Schrank (mit einem 4-türigen BMW 326 Autenrieth-Cabrio) als auch mein Horch werden auf der Bremen Classic Motorshow anwesend sein (4.-6.2.11)- vielleicht lässt sich ja eine "Dienstreise" dorthin organisieren?
Frohe Weihnachten und ein tolles 2011
wünscht Horchi!

anton Offline

Gläser Anfänger

Beiträge: 3

27.12.2010 12:15
#27 RE: Horch 930 V Spezial Roadster antworten

Hallo horchi,

danke für den Tip(p) zu der Restaurationsfirma. Ich hatte in dem Zusammenhang schon einmal von der Top-Arbeit der Firma Mario Schrank bzw. dessen Oldtimermanufaktur gehört.
Beim Besuch der Internetseite www.oldtimermanufaktur.de fallen einem gleich viele schöne Fahrzeuge auf, die dort offensichtlich sehr hochwertig restauriert wurden und werden.
Werde dort mit meinem Audi Front mal vorstellig werden.
Ob es mit dem Besuch der Messe in Bremen klappt weiß ich noch nicht.
Viele Grüße und guten Rutsch.
anton

kiam Offline

Gläser Anfänger

Beiträge: 6

04.01.2011 21:19
#28 RE: Horch 930 V Spezial Roadster antworten

Wünsche ein Gesundes und "E10 freies" Neues Jahr an Alle !

Auf einer Dienstreise nach Fulda (Hessen) und auf dem Weg Richtung Meiningen (Rhön) machte ich bei einem Zwischenstopp Bekanntschaft mit dem tollen Wagen. Ich hatte auch noch kurzen Kontakt mit dem Fahrer (offensichtlich einem erfahrenen Mechaniker), der mir mitteilte, er restauriere den Wagen.


Hallo Anton, das liest sich so, als hätten wir uns auch fast treffen müssen. Jedoch sind die Fotos schon im Herbst 2009 auf der gleichen Strecke entstanden. Habe auch schon die Bekanntschaft von Mario Schrank gemacht.
Seine Spezialität, Vorkriegs-BMW sind mein Traum.

Oldtimergrüße!

anton Offline

Gläser Anfänger

Beiträge: 3

07.01.2011 09:28
#29 RE: Horch 930 V Spezial Roadster antworten

Hallo Kiam,

zunächst Ihnen und dieser Fangemeinde noch ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr.

Das mit dem Wagen im Jahre 2009 kann gut sein, denn Ihre Fotos zeigen das Fahrzeug wohl noch im halbfertigen Zustand ohne Motorhaube, mit alten Rädern und dieser silberfarbenen Ofenbronze, wie "horchi" (offensichtlich der Besitzer) selbst hier schreibt.
Als ich den Wagen im Sommer 2010 kurz sehen konnte, war er bereits fertig restauriert (traumhafte Lackierung in dunkelrot/beige, nagelneu gebaute Speichenfelgen, Polsterung, Verdeck) - einfach eine Augenweide.

Dank der übermittelten Anschrift von "horchi" (Danke!), war ich zwischen den Feiertagen nun endlich mal bei der besagten Restaurationsfirma in Thüringen (Mario Schrank, Die Oldtimermanufaktur, 36452 Fischbach/Rhön, Kreuzweg 11a). Ich muss sagen, ich war mehr als begeistert. Der Horch war zwar nicht mehr da (schade), aber Herr Schrank selbst zeigte mir bei einer Führung durch seinen Betrieb viele weitere Schätzchen (Horch 830, 930, Wanderer W51, mehrere BMW 327, 327/28 und 328, EMW 327 und 340, Mercedes Adenauer, 170, 500K, usw.), die sich allesamt dort in der Restauration befinden.
Ein absolut kompetenter Betrieb, den ich in dieser Aufstellung noch nicht gesehen habe. Die machen tatsächlich mit einer Reihe an Spezialisten alles selbst (Karosseriebau, Motorenbau, Stellmacherei, Polsterei, Lackierung, usw.). Offensichtlich nicht einer dieser "sterilen Klinikbetriebe", wie beispielsweise im Meilenwerk oder bei diesen sog. "Premiumhändlern", was doch allenfalls Schaubetriebe sind, die selbst auch nur noch, wie heute üblich, Teile tauschen können und ansonsten auswärtig arbeiten lassen (Leuteverdummung). Diesen Quatsch bezahlen manche auch noch? Ich weiß wovon ich rede...

Nein in dem dortigen Betrieb in Fischbach wird wirklich noch alles selbst gemacht und das hat mich überzeugt, meinen Audi Front Gläser-Cabriolet auch dort in fachkundige Hand zu geben.

Offensichtlich brauchen die dort auch keine Werbung zu machen, die Werkstatt war trotzdem voll. Denn am Ende zählt als wahre Werbung nur das Ergebnis einer Restauration und die scheint, siehe Horch und was ich dort gesehen habe, tadellos zu sein.
Dem Besitzer des Horch jedenfalls nochmal Glückwunsch zu seinem Schmuckstück.

Steyr 530 Offline

Gläser Profi


Beiträge: 1.212

07.01.2011 11:17
#30 RE: Horch 930 V Spezial Roadster antworten

Hallo Anton,

freut mich, dass Du an so fachkundige Leute gekommen bist!

Stell doch bitte mal ein paar Bilder Deines Audi Front in der Kategorie Audi ein. Gern auch unrestauriert. Vorher/Nachher ist immer eine spannende Sache. Wäre schön, wenn man die Restaurierung hier ab und an mit Bildern mitverfolgen könnte!

Hat Dein Audi eigentlich ein Gläser Typenschild? Wenn ja, dann stell bitte die Angaben darauf hier ein. Das Vergabesystem der Auftragsnummern ist immer noch unklar, weshalb alle weiteren Daten interessant sind!

Viele Grüße, Axel

kiam Offline

Gläser Anfänger

Beiträge: 6

07.01.2011 22:16
#31 RE: Horch 930 V Spezial Roadster antworten

Hallo anton,

kann Deiner Meinung über die "Oldtimermanufaktur Mario Schrank" nur zustimmen.
Wünsche Dir gutes Gelingen für Deine Restauration.

Oldtimergrüße!

315 Offline

Gläser Profi

Beiträge: 52

08.01.2011 19:19
#32 RE: Horch 930 V Spezial Roadster antworten

Hallo "Anton" und "Kiam",

dieses Thema werd ich wohl nicht mehr weiter verfolgen, ich komme mir hier vor, wie im Kindergarten!

Viel Spaß noch beim Spielen!!!

Horchi ( Gast )
Beiträge:

08.01.2011 22:12
#33 RE: Horch 930 V Spezial Roadster antworten

Hallo Sven,
was bitte soll denn diese Entgleisung? Kindergarten, spielen? Aus der Randspalte gehen zwei Dinge gläserklar hervor: Du bist "Fortgeschrittener" und Anton und Kiam sind "Anfänger". Warum mokiertst Du Dich über Beiträge von neuen Liebhabern alter Autos mit Gläser-Karosserien (und einer von ihnen hat sogar ein solches Prachtstück!)? Sie haben bei uns im Forum Rat gesucht - dafür gibt es doch wohl das Forum! Und nun werden sie von einem "Fortgeschrittenen" wie dumme Kinder verunglimpft. Ich finde, das geht zu weit und ruft nach einer Entschuldigung, zumindest nach einer Erklärung, warum das hier ein Kindergarten sein soll.
Jeder von uns hat doch wohl seine Erfahrungen gemacht. Antons waren wohl nicht so gut. Aus erlittener Enttäuschung den Fehler zu machen, gleich alle Händler oder Werkstätten über ein und denselben negativen Kamm zu scheren, ist sicher nicht klug. Verstehen aber kann man es. Es wäre sinnvoll gewesen, ihn aufzuklären (auch über das, was Dir hier nicht passt). Die beiden aber namentlich als Kindergarten zu bezeichnen, beleidigt auch mich und andere Teilnehmer im Forum.
Ich würde mich freuen, wenn das Neue Jahr wieder versöhnlichere und konstruktivere Beiträge von Dir bringen würde, schließlich brauchen wir Euch "Fortgeschrittene", um unsere Schätze weiterhin erhalten zu können.
Ein ziemlich vor den Kopf gestoßener Horchi.

Horch zu! ( Gast )
Beiträge:

09.01.2011 00:03
#34 RE: Horch 930 V Spezial Roadster antworten

Angesichts der vollmundigen Lobeshymnen scheint ja ein gewisser Restaurator zur Lichtgestalt zu avancieren. Trotzdem sollte man, als gut gemeinter Ratschlag, doch nicht den Blick fürs Wesentliche verlieren. Sicher hat Besagter in den letzten Jahren ein gutes Händchen dafür entwickelt, den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen. Neben den vielen "Beweihräucherern" gibt es auch die Sparte "Einmalkunden", die Ihre Erfahrung der hochgelobten Akkuratesse teuer bezahlt haben und diesbezüglich ein wenig schlauer geworden sind.
Dem Anton kann man nur einen kühlen Kopf, Besonnenheit und den notwendigen finanziellen Background, einschließlich einer großzügigen Reserve, für sein Vorhaben wünschen.

Steyr 530 Offline

Gläser Profi


Beiträge: 1.212

09.01.2011 03:12
#35 RE: Horch 930 V Spezial Roadster antworten

Hallo,

STOP STOP STOP! Nicht, dass es hier losgeht, wie in anderen Oldtimerforen!
In diesem Beitrag geht es um einen Horch 930 V.

Lobeshymnen, Kritik o.ä. zu Oldtimerhändlern, Restauratoren etc. bitte im Bereich "Technik & Restaurierung" posten. Und seid nett zueinander...


Viele Grüße, Axel

315 Offline

Gläser Profi

Beiträge: 52

09.01.2011 09:35
#36 RE: Horch 930 V Spezial Roadster antworten

Hallo zusammen!

Axel hat wohl Recht, wir sollten das an dieser Stelle abbrechen, hat es doch wahrlich überhaupt nichts mit dem Thema zu tun.

Mir persönlich stieß aber auf, in welcher aufdringlichen Art und Weise hier eine Restaurierungsfirma in den Himmel gehoben wurde.
Wie "Horch zu" auch schon verlauten ließ, sollte man bei der Auftragserteilung in dieser Firma überlegt vorgehen.
Für was ich mich entschuldigen sollte wüßte ich nicht - wurden mir doch die geistigen Interpretationen eher angehangen.

Abschließend wünsche ich uns allen noch, daß wir uns auch intensiver mit dem Begriff "RESTAURIERUNG" auseinandersetzen würden - hochinteressant, lehrreich und gerade bei unserem tollen Hobby gut anwendbar.

Gruß Sven

kiam Offline

Gläser Anfänger

Beiträge: 6

09.01.2011 10:38
#37 RE: Horch 930 V Spezial Roadster antworten

Genau das ist es, Sven, ein tolles Hobby ! Und es soll Spaß machen, sonst wäre es kein Hobby. Ich bin mir sicher, dass das die meisten Mitglieder solcher Foren genau so sehen. Dabei kann jeder sagen was er denkt oder in umtreibt, solange gewisse gesellschaftliche und umgangsförmliche Regeln eingehalten werden. Und dazu gehören genau so gut die negativen Erfahrungen. Lichtgestalten und Sündenböcke sind in diesem Zusammenhang ehr eine überstilisierte Interpretation der jeweiligen Meinungspole.
Das Gläser-Forum gehört sicher zu den anspruchsvolleren Spielplätzen der aufstrebenden Oldtimergesellschaft, was nicht zuletzt an der Frequentierung zu erkennen ist. Trotzden ist nicht jeder ein promovierter Experte dieser Zunft. Desshalb sei es erlaubt, auch rein emotionale und weniger fachfundierte Beiträge zu posten.

Also, immer schön höflich bleiben !

Trotzdem ein spannendes Thema.

Steyr 530 Offline

Gläser Profi


Beiträge: 1.212

09.01.2011 12:02
#38 RE: Horch 930 V Spezial Roadster antworten

Gut dann hätten wir das geklärt und nun auf zu neuen Ufern...


Viele Grüße, Axel

Andreas ( Gast )
Beiträge:

09.01.2011 18:04
#39 RE: Horch 930 V Spezial Roadster antworten

Als schmunzelnder Mitleser muß ich doch mal meinen Senf dazugeben: Der Beitrag von 315 sollte lediglich ein Schlußstrich unter die nahezu orgasmisch gesteigerte Diskussion der von Anton, horchi und kiam, den Fischbacher Restaurator betreffend, sein. Der Außenstehende, dessen geistiger Horizont auch nach einem Auto weitergeht, liest die Beiträge wie das Märchen von "Des Kaisers neue Kleider". Herrn S. sehe ich dabei in der Rolle des Schneiders. Anton erscheint mir als ein "Untergebener", der durch Lobeshymnen den Meister huldigt, daß es den Eindruck erweckt, als hätte der Meister es selbst geschrieben. Vorschußlorbeeren für eine Arbeit, deren Ergebnis, nach Aussage von horchi, erst in fünf Jahren zu sehen ist. Das riecht förmlich nach Eigenwerbung.

Aber egal. Ich möchte die Gemüter nicht weiter erhitzen und lediglich ein paar Bilder beisteuern, worin das Auto in der örtlichen Presse sowie im Fernsehen bekannt wurde.
MDR-Beitrag

Um auf des Kernthema Restaurierung zurückzukommen: Leider wird oftmals durch sogenannte Restaurierung das Erscheinungsbild der Wagen verfälscht. Überladener Chrom, beste neumodische Lederpolsterungen mit einer nie dagewesenen strahlenden Lackierung lassen das über 70 Jahre alte Auto wie eine geschminkte Puppe ohne Seele erscheinen. Ich vermisse oft das Einfühlungsvermögen in den damaligen Zeitgeist und die damaligen technischen Möglichkeiten.
Wer die Möglichkeit hat, ein originales "altes" Auto mal live zu erleben, kann mir das sicher bestätigen.

Horchi ( Gast )
Beiträge:

09.01.2011 20:18
#40 RE: Horch 930 V Spezial Roadster antworten

Hi Andreas,
tut mir leid, wenn die Diskussion aus dem Ruder gelaufen ist. Ich habe nur die nachgefragte Adresse weitergegeben und erwähnt, dass ICH zufrieden war. Genug hiervon.
Was das Erscheinungsbild eines überrestaurierten Autos angeht, bin ich voll Deiner Meinung. Im Falle meines Horchs war es aber leider nicht möglich, die "alte Seele" der Patina zu retten. Ich kenne die Historie des Wagens seit 1948. Der größte Fehler darin ist, dass der Horch als komplett zerlegtes Wrack Ende der Sechziger nach Schweden kam und dort absolut dilletantisch "restauriert" wurde (Nur ein Beispiel: an die über drei Kilo schweren seitlichen hinteren Chromleisten wurden innen je vier Sechskantschrauben angeklebt(!), von denen sich zwei bereits verabschiedet hatten). Die cremefarbenen Sitzbezüge entstanden auch in dieser Zeit. Kurz gesagt: es war zwingend nötig, den Wagen erneut zu zerlegen und neu aufzubauen. Die Patina der Originalität hatte der Wagen schon Jahrzehnte vor mir verloren. Speichen waren alle schwer vom Rostfraß befallen - also neu. Verdeckhölzer verfault oder gebrochen - also neu. Lack an unzähligen Stellen gerissen, Beulen grob zugespachtelt und übergespritzt - also neu. Einige Instrumente waren außer Funktion, waren durch VDO-Zusatzgeräte aus den 70ern ersetzt worden - wer will schon damit fahren? Die Liste ist unendlich.
Ich hatte nur die Wahl, den Wagen einfach so hinzustellen, wie er war (unfahrbar, u.a. wg. Getriebeschadens u. durchgerostetem Tank) oder ihn restaurieren zu lassen. Denn ich möchte meine Oldtimer fahren, den Horch 1937 oder den Wanderer 1928 oder den Opel 1931. Den offenen Horch in schöner Landschaft ohne Servolenkung durch die Kurven schwingen oder im Autobahngang auf langen Gerade dahinschnüren zu lassen - das ist Hochgenuss pur! In 30 Jahren hat er dann die Patina wieder, die er heute verdienen würde. Wenn ihn das E 10 bis dahin nicht gekillt hat.
Freundlichen Gruß von Horchi!

steyr12 Offline

Gläser Profi

Beiträge: 199

09.01.2011 21:36
#41 RE: Horch 930 V Spezial Roadster antworten

Eine altes Auto darf seine Patina haben und die macht auch einen großen Reiz aus. Autos im Originalzustand werden in der letzten Zeit immer mehr geschätzt weil man den nicht herstellen kann. Seit Neuesten versucht aber zumindest bei Karosserie und Leder so etwas künstlich herzustellen. was man an einigen Bugattis und Bentleys sehen kann.
Aber wenn das Fahrzeug schon einmal gemacht wurde, wobei man vor etlichen Jahren auch andere Maßstäbe angelegt hat, dann soll man sich an dem Originalzustand .
technisch und optisch möglichst annähern und die beliebten Verbesserungen lassen. Z.B waren früher keine Schrauben verzinkt sondern meist schwarz brüniert.
Horchi darf und soll auch seine Erfahrung weitergeben. Es wird auch andere Meinungen zu einem Fachbetrieb geben. Hängt auch ab vom dem was bestellt und eigenen Anspruch dazu ab.
Das Restaurieren nicht billig ist wissen wir alle und es oft wesentlich billiger ist ein fertiges Auto zu kaufen auch. Das man mit einer Kostenübersicht anfangen soll auch.

Aber wo wären wir ohne die Begeisterten die ein seltenes Auto zu ihrer Freude mit viel Aufwand, ob selbst gemacht oder bezahlt, wieder fahrbereit machen. Auch für uns machen sie die Welt bunter und interessanter.
Deshalb viel Freude mit dem schönen eleganten Fahrzeug
Ich würde es bedauern wenn 315 der bisher immer konstruktive und fundierte Beiträge gepostet hat sich jetzt zurückziehen würde, aber man sollte immer sachlich bleiben und die Emotion etwas abkühlen lassen bevor man etwas schreibt.
Steyr12

Gast
Beiträge:

20.09.2011 21:11
#42 RE: Horch 930 V Spezial Roadster antworten

ja

Horch Fan ( Gast )
Beiträge:

18.10.2011 21:08
#43 RE: Horch 930 V Spezial Roadster antworten

Es ist gut das es noch Personen gibt die sich für die Oldtimer interessieren.
Ich kenne viele Leute die sich nur noch für die neuen Autos interessieren.
Ich finde der Horch 930 V Gläser Roadster ist mit einer der schönsten Horch's.
Könnte bitte jemand ein paar Fotos reinstellen?

LG Horch Fan

Horchi ( Gast )
Beiträge:

19.10.2011 13:38
#44 RE: Horch 930 V Spezial Roadster antworten

Hallo, hier kommen ein paar Fotos wie gewünscht!
L. G. Horchi

Angefügte Bilder:
01 k.JPG   15 k.JPG   18 k.JPG   19 k.JPG   02 k.JPG   03 k.JPG   04 k.JPG   05 k.JPG   06 k.JPG   07 k.JPG   08 k.JPG   09 k.JPG  
Gast
Beiträge:

20.10.2011 15:26
#45 RE: Horch 930 V Spezial Roadster antworten

In rot sieht er besser aus als ich dachte.

Ich habe erst einen Horch 930 V Gläser Roadster gesehen.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Willkommen im Oldtimer Forum für Fahrzeuge mit Gläser-Karosserien!

Dies ist ein kostenloses Forum, das allein dem Erhalt und der Pflege aller Fahrzeuge mit Gläser-Karosserie aus Dresden und Weiden i.d.Oberpfalz und der Kommunikation der Fans dieser Fahrzeuge untereinander dienen soll. Gäste können alle Beiträge lesen und beantworten, aber keine eigenen Themen erstellen. Die volle Funktionalität steht nur Mitgliedern zur Verfügung, die sich vorher mit Ihrer e-mail Adresse kostenlos angemeldet und den Link in der Bestätigungs e-mail angeklickt haben. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet. ACHTUNG! Das Einstellen von Bildern (Fotos, Screenschots...), die nicht nachweislich selbst erstellt, vom Urheberrechtsinhaber freigegeben oder frei von Rechten Dritter sind, ist ausdrücklich untersagt. Das Einstellen politischer oder sittenwidriger Inhalte ist ebenfalls untersagt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt von verlinkten Seiten!

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen