Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Gläser-Karosserien-Forum

Das Gläser-Logo ist ein geschütztes Markenzeichen der Karosseriewerke Dresden GmbH!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 44 Antworten
und wurde 6.290 mal aufgerufen
 Horch
Seiten 1 | 2
Horchi Offline

Gläser Anfänger

Beiträge: 5

14.02.2010 18:36
Horch 930 V Spezial Roadster antworten

Hallo Horch-, bzw. Gläser-Freunde,
besitzt irgendjemand Fotos von einem der 7 gebauten 930 V SPEZIAL Roadstern? Ich restauriere gerade die von mir nach über 25 verschollenen Jahren wiedergefundene Nr. 1 von 7 (nur 3 haben weltweit überlebt) und würde gerne mehr über diese extrem seltenen Sonderkarosserien von Gläser erfahren. Weder bei Horch (Audi, bzw. Auto-Union-Archiv) noch im Gläser-Archiv gibt es noch Infos über meinen Horch. Mein Wagen lief 1948 noch in Kiel. Die Zeit davor ist unbekannt, danach dokumentiert.
Weder im Original-Verkaufsprospekt noch in den einschlägigen Horch-Büchern gibt es Fotos vom Spezial Roadster, nur von den "gewöhnlichen" Roadstern.
Liebe Valentinsgrüße, u.a. besonders nach Schwanenstadt an Buick40CC!

Gast
Beiträge:

17.02.2010 15:26
#2 RE: Horch 930 V Spezial Roadster antworten

Hallo Horchi,

setz doch mal ein Bild von Deinem Spezialroadster rein. Vieleicht kann man dann mehr dazu sagen.

Prinzalbert

Steyr 530 Offline

Gläser Profi


Beiträge: 1.212

17.02.2010 20:29
#3 RE: Horch 930 V Spezial Roadster antworten

Hallo Horchi,

ja stell mal ein paar Bilder von Deinem Horch ein. Ebenfalls würden mich die Daten auf dem Gläser Typenschild interessieren. Ein paar Bilder des 930 V findest Du hier im Forum unter "Horch".

Axel


Viele Grüße, Axel

Horchi ( Gast )
Beiträge:

28.02.2010 18:38
#4 RE: Horch 930 V Spezial Roadster antworten

Sorry für die späte Reaktion, aber ich war eine Woche im Ausland unterwegs. Anbei Bilder vom Status vor der Restaurierung. Ich suche aber Fotos von den anderen 6 Spezial Roadstern, oder von meinem Wagen aus der Zeit vor 1948!
Mit den Daten vom Typenschild kann ich derzeit nicht dienen, da der Wagen 700 km entfernt steht.

Horchi

Angefügte Bilder:
930 SR re vo.JPG   930 innen re.JPG   930 rechte seite offen.JPG  
horch780 Offline

Gläser Profi

Beiträge: 86

27.03.2010 02:21
#5 RE: Horch 930 V Spezial Roadster antworten

das ist wirklich SPEZIAL roadster ist - vorne scheiben mit seine rahmen absolut ungewohnlich, und radstand ist ziemlich lang - kuken auf raum hinten turen

Steyr 530 Offline

Gläser Profi


Beiträge: 1.212

27.03.2010 11:12
#6 RE: Horch 930 V Spezial Roadster antworten

Ich werdeauch die Augen nach alten Bildern von Deinem wunderschönen Horch aufhalten!


Viele Grüße, Axel

Horchi Offline

Gläser Anfänger

Beiträge: 5

30.03.2010 09:41
#7 RE: Horch 930 V Spezial Roadster antworten

Hallo Gläser-Freunde,
habe mal einige Bilder vom Fortgang der Restaurierung angehängt. Inzwischen sind Motor und Bremsen überholt, Getriebe repariert, Chromteile beim Verchromen und der Wagen beim Lacker. Der Countdown läuft, wenn alles gut geht ist der Wagen Ende Juli fertig. Ich möchte ihn erstmals nach 62 Jahren im Ausland wieder in Deutschland präsentieren anläßlich der "Sachsen Classic" am 19. August 2010. Wo besser könnte das stattfinden als an den Orten, wo der Wagen entstand (Zwickau, Dresden)? Drückt mir die Daumen, dass dieser einzigartige Wagen bald ins Rollen kommt!
Frohe Ostern und schönes Frühlingswetter Euch allen!!!
Horchi

Angefügte Bilder:
SANY1406.JPG   SANY1405.JPG   SANY1407.JPG   SANY1408.JPG   SANY1409.JPG   SANY1410.JPG  
Steyr 530 Offline

Gläser Profi


Beiträge: 1.212

31.03.2010 01:32
#8 RE: Horch 930 V Spezial Roadster antworten

Hallo und Danke für die Bilder! Und bitte weiter so, von solchen Bildern lebt das Forum!

Wir drücken alle die Daumen, dass Dein Horch bald fertig wird! Steht die Farbe der Lackierung schon fest?


Viele Grüße, Axel

Horchi ( Gast )
Beiträge:

31.03.2010 19:25
#9 RE: Horch 930 V Spezial Roadster antworten

Hallo Axel,
ja, die Farbe steht fest. Lass Dich überraschen, wir "lackieren" den Wagen gerade am Computer Pixel für Pixel neu - eine Sauarbeit! Sowie wir damit fertig sind, stellen wir das Bild des Wagens ein, wie er - hoffentlich - am 19. August in Zwickau aus dem Anhänger rollen wird! Dann erwarte ich Zustimmung oder Kritik. Auf beides werde ich erklärende Antworten haben. Nur soviel vorab: ich habe von den alten s/w-Fotos eine hochmoderne Computer-Farbanalyse machen lassen, um den Originalfarbton zu ermitteln. Der kommt wieder aufs Auto. Morgen oder erst nach Ostern sind wir damit fertig, dann bin ich gespannt, ob Du/Ihr den Horch auch so schön findet wie ich - oder nicht. Letztlich alles Geschmacksache. Aber man bemüht sich zumindest um Authentizät.
Liebe Grüße von
Horchi!

Horchi ( Gast )
Beiträge:

01.04.2010 13:18
#10 RE: Horch 930 V Spezial Roadster antworten

Hallo Freunde,
die "Computeranimation" ist fertiggestellt. Wir haben es uns allerdings verkniffen, das dunkle Rot in ein etwas kräftigeres, helleres Rubinrot (wie Original)zu ändern. Würde mich freuen, wenn Euch das "Osterei" gefällt!
Frohe Ostergrüße von
Horchi

Angefügte Bilder:
930 V SR Sachsen Classic klein.jpg  
315 Offline

Gläser Profi

Beiträge: 52

01.04.2010 18:18
#11 RE: Horch 930 V Spezial Roadster antworten

Nun möchte ich mich aber mal noch ganz schnell zu Wort melden, ehe es zu spät ist - naja, es wird ohnehin zu spät sein...

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich auch ganz intensiv mit Farbgebungen, Farbwahrnehmungen und authentischer Restaurierung, doch noch nie habe ich bislang gehört, daß man durch Computer-Farbanalysen aus analogem S/W-Bildmaterial den Originalfarbton ermitteln kann.
Selbst bei Farbaufnahmen sollte man dabei äußerst vorsichtig sein, kommt es da auch durch Alterungsprozesse zu Farbverschiebungen oder gar grundsätzlichen Farbänderungen. Dazu kommt dann noch die Übertragung der festgestellten Daten in eine entsprechende Farbmischformel.
So noch ein Rest des wahrhaftigen Originallackes vorhanden ist, könnte man diesen analysieren und einen optisch sehr ähnlichen Farbton dazu finden.
Ist, wie scheinbar in Deinem Fall nichts mehr vorhanden, sollte man auf zeitgenössische Farbkombinationen zurückgreifen, die oft fern vom derzeit hinein interpretierten Geschmack liegen.
In dieser Betrachtung sollte natürlich auch die Gestaltung (Material und Farbgebung) des Interieur und des Verdecks eine Rolle spielen, damit der Wagen letztendlich bei seiner Wiederauferstehung einen gewissen Zeitgeschmack zu vermitteln vermag.
Wie es auch sei, die Entscheidung trifft jeder Fahrzeugbesitzer letztendlich selbst,
deshalb wünsche ich Dir viel Spaß mit Deinem mir von der Form her wahnsinnig gut gefallenden Wagen

Sven

Horchi ( Gast )
Beiträge:

01.04.2010 19:47
#12 RE: Horch 930 V Spezial Roadster antworten

Hallo Sven, vielen Dank für Deinen ausführlichen Beitrag! Die Farbanalyse ist tatsächlich möglich, allerdings natürlich mit der Einschränkung, dass man die Grundfarbe ermitteln kann, nicht die Farbnuance.
Es liegt mir in der zusammengetragenen Historie des Wagen die Aussage des (inzwischen verstorbenen) Offiziers vor, der den Wagen 1948 in Deutschland erworben hat und ins Ausland mitgenommen hat. Demnach befand sich der Wagen damals komplett in rubinrot mit cremefarbenen Leder innen und schwarzem Verdeck. Davon ausgehend wird der Wagen also wieder rot werden und ein schwarzes Verdeck bekommen. Wir haben am Computer den Wagen früher schon einmal komplett in rot gemacht, aber nach Meinung einiger Horchfreunde in Skandinavien und Deutschland, sowie meines Restaurators und auch meiner Frau (Familie muss ernst genommen werden, wenn man gemeinsam Spaß haben will!) ist die Zweifarbigkeit an der Flanke wirklich geeignet, die elegante Linie zu betonen. Deshalb haben wir uns entschlossen, diese - obwohl nicht original - beizubehalten, allerdings angepasst an die Farbgebung des Innenraums, also creme. Schließlich wird man diesen Roadster vorzugsweise offen fahren, und auf dem Foto sieht man sehr schön, dass die Sitze weit über die Gürtellinie herausragen, also dominant sichtbar sind. Diese sind vor 20 Jahren auch so perfekt gemacht worden, dass es keine Option war, sie neu zu beziehen. Und um eben die Vierfarbigkeit zu vermeiden, wird die Flanke nun eben die Farbe des Innenraums aufnehmen.
Zeitgenössische Wagen wie z.B. der BMW 327/28 trugen auch häufig cremefarbene Flanken, insofern meine ich schon, mich nicht sträflich vom damaligen Zeitgeschmack entfernt zu haben. Klar hat Jeder seinen eigenen Geschmack, aber ich bin überzeugt, dass der Horch nach Fertigstellung im Tages(Sonnen-)licht viel schöner rüberkommt als auf dieser eher groben Retusche.
Ich hänge mal zum Vergleich die Komplett-Rot-Retusche, die gekaufte und die geplante Farbkombination an - der Wagen wirkt in Totalrot viel plumper als mit der hellen Flanke!
Nur um mal Deinen Geschmack zu erfragen: wie hättest Du den Roadster lackiert?
Horchi

Angefügte Bilder:
2222.JPG   930 li seite.JPG   930 V SR Sachsen Classic klein.jpg  
315 Offline

Gläser Profi

Beiträge: 52

01.04.2010 20:09
#13 RE: Horch 930 V Spezial Roadster antworten

Das ist schon seltsam, in der einfarbigen Version finde ich persönlich den Wagen viel eleganter.

Zum Ersten kommt hier die Chromzierleiste wirklich zur Geltung.
Zum Zweiten hebt sich der Innenraum zwar heftig, aber wohlwollend ab.
Die beigefarbenen Flanken zerstören meiner Meinung nach die schnittige Form des Roadsters.
Dies wird eher bei weniger spektakulären Formen verwandt, um den Wagen optisch zu strecken.
Wenn das Verdeck schwarz war, warum nicht - es gibt da außer Sonnenland auch andere Anbieter, deren Qualität eher zeitgemäß ist und die schneller verbleichen - finde ich ganz schick.
Der Innenraum war damals bereits eine gewagte Sache, doch auch dazu sollte man stehen, wenn alles harmoniert. Da könnte man zu gegebenem Zeitpunkt mal patiniertes Leder "nachlegen". Ich habe derzeit gerade ein Projekt damit in Arbeit und es sieht absolut authentisch aus.

Wenn Du Dich auf den BMW 327 beziehst, so waren die Wagen immer in Kombination mit schwarz, Ton in Ton oder bei dieser perfekten Form ausschließlich einfarbig lackiert.

Eine unruhige Nacht wünsche ich ;-)

Steyr 530 Offline

Gläser Profi


Beiträge: 1.212

02.04.2010 14:28
#14 RE: Horch 930 V Spezial Roadster antworten

Hallo,

ist alles reine Geschmacksache, aber von Deinen 3 Farbvarianten finde ich auch die einfarbig rote am schönsten. Ein rotes Verdeck wäre ebenfalls sehr schön, mit Schwarz sieht es aber auch überraschend gut aus!
Ich schließe mich meinem Vorredner an, dass die elegante Linie in einfarbig rot am besten zur Geltung kommt. Obwohl mir 2-Farblackierungen ansonsten sehr gut gefallen, finde ich in diesem konkreten Fall, dass die 2-Farbigkeit etwas von der Linie ablenkt!

Ist aber alles nur Geschmacksache und Dein traumhafter Horch sieht in jeder Farbe fantastisch aus!


Viele Grüße, Axel

Hanomag Rekord ( Gast )
Beiträge:

08.04.2010 14:11
#15 RE: Horch 930 V Spezial Roadster antworten

hallo,

jetzt möchte ich auch einmal meinen Senf dazu geben. Ich glaube kaum, dass die Karosserie, so wie sie hier steht, jemals gebaut wurde. Typisch für Horch 930 V sind die vorderen Kotflügel mit den Lufteinlässen. Wurden aber beim roaster nicht verbaut.
Was mich zum zweifeln bringt, ist der Scheibenrahmen. Alle mir bekannten Horch 930V haben eine geteilte Frontscheibe(Limusine Cabrio und Roadster) warum sollte ausgerechnet der höherwertige mit einer geraden Scheibe gebaut worden sein. Es wurden auch 30 Roaster bei Gläser gebaut und nicht nur 7.
Kann man übrigens im Horchbuch nachlesen.

Nun habe ich aber genug gemeckert. Ich würde mich auch gern belehren lassen, wenn es die Karosserie so gegeben hat. Vieleicht haben die Gläserspezialisten irgend welche Unterlagen zu dieser Karosserieform.
An sonsten ist das ein schönes Auto. Ich persöhnlich finde die Zweifarblackierung in beige sehr schön.

Anbei einen Link von einem originalen Roaster 930V.

http://www.autogericke.de/sportwagen/45/...rcabriolet.html
Mit freundlichen Grüssen Frank

Angefügte Bilder:
7038098.jpg  
Horchi ( Gast )
Beiträge:

08.04.2010 15:01
#16 RE: Horch 930 V Spezial Roadster antworten

Hallo Frank,
danke für Deinen Beitrag und den Link. Leider scheinst Du überlesen zu haben, dass es sich bei meinem Wagen nicht um einen - der in der Tat nur in 30 Exemplaren gebauten - Roadstern handelt, sondern um einen Spezial Roadster. Davon gab es nur 7 Stück auf Sonderbestellung von Kunden. Alle 7 wurden bei Gläser gebaut, 5 mit der Horch-typischen Knickscheibe und 2 mit planer Scheibe. Den silbernen Roadster vom Link ist im Privatbesitz eines Doktors, der Wagen ist weithin bekannt. Die Seitenlinie des Roadsters steigt im hinteren Bereich wieder etwas an, und so sahen auch alle 30 "Serien"-Roadster aus. Die Seitenlinie des Spezial Roadsters hingegen fällt kontinuierlich nach hinten ab, was dem damaligen Zeitgeschmack entsprach (siehe z.B. auch Bilder vom Vorkriegs-Mercedes 170 V Roadster).
Fast alle 930 V hatten Knickscheibe, das ist korrekt. Aber eben nur fast alle!
Bestes Beispiel: den 853er kennen wir alle mit seiner typischen Knickscheibe. Aber es gab von Erdmann & Rossi eine Sonderkarosserie eines 853er Sport-Cabriolets (1937), die eben die modische plane Scheibe hat! Bild auf Seite 183, W. Oswald, Deutsche Autos 1920-1945.
Die Gemeinheit ist ja gerade die, dass es nirgendwo Unterlagen oder Bilder der sieben Spezial Roadster 930 V gibt. Daher suche ich ja nach solchen Sachen, weil die Rote Armee bei Horch und Gläser leider ganze Arbeit gemacht hat und dort nichts mehr zu finden ist. Aber gegeben hat es diese Autos, schließlich sind zwei der fünf Knickscheiber ja hier in Deutschland.
Gruß von Horchi!

Horchi ( Gast )
Beiträge:

17.09.2010 18:37
#17 Horch 930 V Spezial Roadster antworten

Hallo Gläser-Freunde,
der Horch 930 V SPEZIAL Roadster ist inzwischen soweit fertig, als er es bei der Sachsen Classic 2010 zwar mit Überhitzungsproblemen, aber dennoch auf eigener Achse bis ins Ziel geschafft hat. Das war eine über 700 km lange "Probefahrt", die schonungslos alle drei noch vorhandenen Schwächen (Lenkspiel, Ausrückelager und Kühler) aufgezeigt hat. Über den Winter wird das abgearbeitet.
Eine Woche später stand er auf der 8. Classic Gala im Schloßpark von Schwetzungen und hat dort von einer internationalen, 30-köpfigen Jury in der Klasse D (1930 - 1945) den 1. Platz zugesprochen bekommen! Auch dort staunten die Fachleute über die Tatsache, dass es über die 7 Spezial Roadster keine Daten oder Unterlagen mehr gibt. Entsprechend akribisch wurde der Wagen begutachtet - und für sehr gut befunden. Übrigens besonders für seine elegante Farbgebung!!!
Was mich persönlich am meisten beeindruckt hat, ist die Leichtigkeit, mit der dieser Wagen im zuschaltbaren Schnellgang über die Autobahn saust. Solange man schnell fahren kann und der Kühler genug Fahrtwind bekommt, macht der Wagen unglaublich viel Fahrfreude. Weniger Freude machen die "sachverständigen" Zuschauer, die nur die vier Ringe der Auto Union am Grill sehen und sofort ihre Umgebung aufklären: "Guck mal, des is a Audi!"...
Liebe Grüße
von Horchi!

Horchi ( Gast )
Beiträge:

17.09.2010 18:48
#18 RE: Horch 930 V Spezial Roadster antworten

Anbei noch ein Foto des Wagens vor dem Kurhaus in Bad Elster (Sachsen)!

Angefügte Bilder:
930 V, Sachsen Classic.JPG  
HUY Offline

Gläser Profi

Beiträge: 67

17.09.2010 19:21
#19 RE: Horch 930 V Spezial Roadster antworten

Farbendieb ,jetzt gibt es die Ferben in Serie

Angefügte Bilder:
W313 028.jpg  
HUY Offline

Gläser Profi

Beiträge: 67

17.09.2010 20:37
#20 RE: Horch 930 V Spezial Roadster antworten

sorry Farben anstatt Ferben wollte ich schreiben.

Horchi ( Gast )
Beiträge:

17.09.2010 21:28
#21 RE: Horch 930 V Spezial Roadster antworten

Na prima, da befinde ich mich ja in bester Gesellschaft! Schöner Wanderer - schöner als mein W 10...
Ich suche ein Wanderer W 25 K Cabriolet (keinen Roadster) für einen Kunden. Irgendeine Ahnung, wo einer steht???
L. G. Horchi

mike4y ( Gast )
Beiträge:

22.09.2010 23:11
#22 RE: Horch 930 V Spezial Roadster antworten

Moin,

also Hut ab.Den Typ kenn ich noch gar nicht.
Finde es Super das Du die Möglichkeiten hast so ein Automobil zu restaurieren.
Das muß ja richtig ins Geld gehen.
Ich drück Dir alle Daumen das Du keine Probleme dabei hast.
War letztes jahr im Horch Museum in Zwickau das echt toll aufgebaut worden ist.
Wir waren begeistert.
Na ja Name verpflichtet !

Gruß Michael Horch

kiam Offline

Gläser Anfänger

Beiträge: 6

08.12.2010 11:00
#23 RE: Horch 930 V Spezial Roadster antworten

Na so ein Zufall !
Gestern stieß ich auf diese interessante Plattform und habe mich direkt angemeldet. Also erst einmal Hallo an die Enthusiasten!
Dann stieß ich auf diesen spannenden Beitrag dieses tollen Horch .

Vor gut einem Jahr fuhr ich auf einer kuvigen Landstraße hinter einem mir unbekannten Vorkriegsroadster her. Der Wagen war flott unterwegs und ich dachte so, da hat der Fahrer aber gut zu tun, das offensichtlich nicht leichte Auto auf den schmalen Diagonalreifen zu beherschen.
Als das tolle Auto dann einen Tankstopp einlegte, erkannte ich den Horch voller Ehrfurcht und schoss ein paar Handy-bilder.
Und nun lese ich diesen Beitrag... klein ist die Welt .





Also auch von mir Glückwunsch an den stolzen Besitzer zur gelungenen Restauration, sowie der danach folgenden Erfolgsstorry. Übrigens auch in der Motor Klassik 1/2011 abgedruckt.

Ach Ja, das Beige steht ihm um Welten besser als das Silber davor !

Schönen Gruß an Alle.

Horchi ( Gast )
Beiträge:

08.12.2010 11:58
#24 RE: Horch 930 V Spezial Roadster antworten

Hallo "Kiam",
danke für deine Nachricht und die Fotos! Die Bilder sind in Thüringen entstanden, als der Restaurator nach der Wiederbelebung des Motors nach 25 Jahren Stillstand bei der ersten Probefahrt nachtankte. Für mich sehr lustig, Fotos meines Wagens zu bekommen, die ich gar nicht kannte, danke dafür!
Farbgebung ist ja immer eine persönliche Geschmacksfrage. Dennoch freute es mich natürlich besonders, dass mein Horch bei der Classic Gala in Schwetzingen - auch wegen der zeitgemäßen Lackierung! - in seiner Klasse den ersten Preis zuerkannt bekam. Mit der aufgerollten silbernen Ofenbronze an den Seiten wäre die Jury sicher kopfschüttelnd an ihm vorbeimarschiert...
Ist euch übrigens aufgefallen, dass sich in der Motor Klassik ein lustiger Schreibfehler eingeschlichen hat? Auf S. 71 oben wird das aus Sachsen stammende Cabriolet als Gabriolet bezeichnet, klingt herrlich sächsisch!
Weiterhin schöne Adventszeit wünscht allen der Horchi!

anton Offline

Gläser Anfänger

Beiträge: 3

21.12.2010 18:09
#25 RE: Horch 930 V Spezial Roadster antworten

Hallo horchi,
zunächst eimal Glückwunsch zu dem traumhaft gelungenen Auto und dem verdienten 1. Platz!
Sieht in ECHT einfach noch besser aus, als auf den Fotos, denn irgendwie kenne ich den Wagen und kann mich erinnern das seltene Stück in diesem Sommer, so wie das Mitglied "kiam", in Thüringen gesehen zu haben.
Auf einer Dienstreise nach Fulda (Hessen) und auf dem Weg Richtung Meiningen (Rhön) machte ich bei einem Zwischenstopp Bekanntschaft mit dem tollen Wagen. Ich hatte auch noch kurzen Kontakt mit dem Fahrer (offensichtlich einem erfahrenen Mechaniker), der mir mitteilte, er restauriere den Wagen.
Leider verlief sich danach die Spur und es ist damit umso erfreulicher hier von dem Auto zu hören.
Frage: Könnten Sie mir mal die Adresse der Restaurationsfirma nennen?!
Da ich öfter in der Gegend bin, würde ich dort gerne mal reinschauen. Ich habe ein ähnliches Restaurationsprojekt (Audi Gläser-Cabriolet), dass in fachkundige Hände muss. Vielen Dank und schöne Festtage.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Willkommen im Oldtimer Forum für Fahrzeuge mit Gläser-Karosserien!

Dies ist ein kostenloses Forum, das allein dem Erhalt und der Pflege aller Fahrzeuge mit Gläser-Karosserie aus Dresden und Weiden i.d.Oberpfalz und der Kommunikation der Fans dieser Fahrzeuge untereinander dienen soll. Gäste können alle Beiträge lesen und beantworten, aber keine eigenen Themen erstellen. Die volle Funktionalität steht nur Mitgliedern zur Verfügung, die sich vorher mit Ihrer e-mail Adresse kostenlos angemeldet und den Link in der Bestätigungs e-mail angeklickt haben. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet. ACHTUNG! Das Einstellen von Bildern (Fotos, Screenschots...), die nicht nachweislich selbst erstellt, vom Urheberrechtsinhaber freigegeben oder frei von Rechten Dritter sind, ist ausdrücklich untersagt. Das Einstellen politischer oder sittenwidriger Inhalte ist ebenfalls untersagt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt von verlinkten Seiten!

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen