Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Gläser-Karosserien-Forum

Das Gläser-Logo ist ein geschütztes Markenzeichen der Karosseriewerke Dresden GmbH!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 2.791 mal aufgerufen
 Europäische Karosseriebauer
Seiten 1 | 2
Steyr 530 Offline

Gläser Profi


Beiträge: 1.212

05.10.2011 01:00
(A) Keibl Ferdinand (?-?) antworten

Hallo,

wie ich gerade festgestellt habe, findet man im Netz leider nur sehr wenig über den berühmten österreichischen Karosseriebauer

Ferdinand Keibl GmbH

Wagen und Automobil Fabrik

Wien, III. Hauptstr. Nr. 128


Insbesondere unsere österreichischen Forumsmitglieder sollten sich da mal ins Zeug legen und etwas zur Geschichte dieses Gläser Konkurrenten schreiben...

Keibl hat u.a. für folgende Marken Karosserien gefertigt:

Steyr, Gräf & Stift, Austro-Daimler, Lancia,

und in der Nachkriegszeit auch wenige frühe Porsche 356 Cabriolets, was an Gläsers Nachkriegsgeschichte im Westen erinnert...

Anbei ein paar Bilder zu Keibl. Die ersten beiden sind Entwürfe für Gräf & Stift Karosserien und das 3. Bild zeigt eine Reklameanzeige aus 1924

Viele Grüße, Axel

Angefügte Bilder:
Gräf und Stift Keibel Entwurf.jpg   gräf und stift keibl.jpg   Keibl 1924 Reklame.jpg  
B40CC Offline

Gläser Fortgeschrittener

Beiträge: 22

05.10.2011 22:36
#2 RE: (A) Keibl Ferdinand (?-?) antworten

Hallo, eine weitere Meldung aus Österreich:
Im "Fahrzeugmuseum Schloss Kremsegg" waren in den 80 und 90er Jahren des vorigen Jahrhunderts ein Steyr XX mit Armbruster Karosserie 1929 und ein Steyr XXX mit Spezialkarosserie von Keibl ausgestellt. Das Modell XXX hatte nach dem zweisitzigen Passagierabteil eine Ladewanne mit Abdeckplane für Fleischtransporte, gebaut nach Angaben des ersten Eigners, einem Fleischermeister in Wien.
Quasi ein Vorläufer der heutzutage beliebten Pickup Modelle.
B40CC

Angefügte Bilder:
XX und XXX Sonderkarosserien.jpg  
Steyr 530 Offline

Gläser Profi


Beiträge: 1.212

06.10.2011 01:00
#3 RE: (A) Keibl Ferdinand (?-?) antworten

Klasse! Eine Pickup-Sonderkarosserie für Metzger kannte ich auch noch nicht...


Viele Grüße, Axel

B40CC Offline

Gläser Fortgeschrittener

Beiträge: 22

20.10.2011 23:18
#4 RE: (A) Keibl Ferdinand (?-?) antworten

Kürzlich bei EBay versteigert!

Angefügte Bilder:
Nürburg 1935 Keibl Karosserie Wien.jpg  
Steyr 530 Offline

Gläser Profi


Beiträge: 1.212

21.10.2011 00:54
#5 RE: (A) Keibl Ferdinand (?-?) antworten

Interessante Stromlinienkarosserie!
Es war höchste Zeit, dass Keibl auch im Internet die Ehre zu Teil wird, die ihm gebührt...

Anbei noch zwei Werbeanzeigen von 1928


Viele Grüße, Axel

Angefügte Bilder:
keibl 1928 werbung.png   keibl em 1928.png  
B40CC Offline

Gläser Fortgeschrittener

Beiträge: 22

25.10.2011 00:37
#6 RE: (A) Keibl Ferdinand (?-?) antworten

Zur Zeit bei Ebay im Angebot: AUSTRO-DAIMLER Torpedo KEIBL (Entwurf)

B40CC Offline

Gläser Fortgeschrittener

Beiträge: 22

25.10.2011 00:39
#7 RE: (A) Keibl Ferdinand (?-?) antworten

nochmals mit Bild (sorry)

Angefügte Bilder:
Entwurf AUSTRO-DAIMLER Torpedo KEIBL.jpg  
B40CC Offline

Gläser Fortgeschrittener

Beiträge: 22

30.10.2011 17:48
#8 RE: (A) Keibl Ferdinand (?-?) antworten

Ein weiterer Beitrag zu Keibl Wien:

Vorgestellt beim Concours de' Elegance in Pebble Beach 2011:

AUSTRO DAIMLER 635 Cabriolet Sport ARMBRUSTER "Bergmeister" 1932

Bildausschnitt aus "epocAuto"

liebe Grüsse
B40CC

(Hinweis vom Admin: Hallo, aus Urheberrechtsgründen habe ich das Bild entfernt, da es aus einer aktuellen Zeitschrift stammt)

grobmotorix Offline

Gläser Profi

Beiträge: 346

08.11.2011 23:27
#9 RE: (A) Keibl Ferdinand (?-?) antworten

Hier ein Link zu den nach dem Krieg (1949) gebauten ersten Gmünd 356er Porsche Cabriolets von Keibl:

http://www.hermann-ruettger.de/Ueberuns/...e17/page17.html

B40CC Offline

Gläser Fortgeschrittener

Beiträge: 22

21.11.2011 12:21
#10 RE: (A) Keibl Ferdinand (?-?) antworten

Ein weiterer Beitrag zu Ferdinad Keibl:
"Im Auto um die Erde" lautet der Titel des Buches von Max Reisch, der im Jahr 1935 die Erde mit einem Steyr 100 umrundet hat.
Der Spezialaufbau zu diesem Steyr 100 wurde nach Angaben von Max Reisch bei Ferdinand Keibl gefertigt.Von Steyr kam das Chassis und der vordere Teil der Karosserie bis zur Windschutzscheibe, es gab nur eine vordere Sitzreihe, allerdings mit drei Sitzen wobei der mittlere Sitz cirka 25 cm zurückversetzt war. Anstatt Türen gab es schwungvoll ausgeschnittene Seitenwände die schnelles Ei und Aussteigen ermöglichten. Der Heckbereich war als Holzpritsche mit Plane ausgeführt und diente zum Transport der nötigen Expiditionmaterialien.
Mehr dazu unter: www.maxreisch.at
mfg
B40CC

Angefügte Bilder:
IMG.jpg   Keibl Karosserie.jpg  
steyr12 Offline

Gläser Profi

Beiträge: 199

20.03.2013 23:28
#11 RE: (A) Keibl Ferdinand (?-?) antworten

Hier ein schöner Steyr 120 Super aus dem Jahre 1935.
Steyr 12

Angefügte Bilder:
Keibl 1935 Steyr 120 Super EUM.jpg  
Steyr 530 Offline

Gläser Profi


Beiträge: 1.212

31.03.2013 20:35
#12 RE: (A) Keibl Ferdinand (?-?) antworten

Aus AAZ 1912


Viele Grüße, Axel

Angefügte Bilder:
Keibl 1912.jpg  
Steyr 530 Offline

Gläser Profi


Beiträge: 1.212

02.04.2013 23:52
#13 RE: (A) Keibl Ferdinand (?-?) antworten

AAZ 1926 Keibl

Besonders geworben wird mit der Amerikanischen Spritzlackierung

Viele Grüße, Axel

Angefügte Bilder:
Keibl AAZ 1926.jpg  
Steyr 530 Offline

Gläser Profi


Beiträge: 1.212

03.04.2013 00:26
#14 RE: (A) Keibl Ferdinand (?-?) antworten

AAZ 1927

prämierte Keibl Karosserien auf Isotta Fraschini, Austro-Daimler, Talbot, Mercedes, Locomobil, Peugeot, Farman.

Der Wagen mit Nr. 18 ist der Austro-Daimler ADM.

Viele Grüße, Axel

Angefügte Bilder:
keibl 1927 mb.jpg   farman keibl 1927.jpg   keibl 1927 ccde.jpg   adm keibl 1927.jpg  
korse26 ( Gast )
Beiträge:

24.05.2013 01:28
#15 RE: (A) Keibl Ferdinand (?-?) antworten

Hallo Axel.

Ich Walter Ludwig,war von 1948-1957 bei der Fa.Keibl und habe mit Kollegen Herrn Lindauer und HerrnLarisch den Ersten Porsch Lackiert,er war
Elfenbein (Elfenbein),- und war ein Cabrio.-glaube er wurde nach Süd-Amerika verkauft.Habe dort meine Meisterprüfung gemacht,Spezialgebiet Nitrolackierung später Kunstharz mit Härter,Porsche wurde mit Amerik.-Ducolack Lackiert
Meister war Herr Pfock-und Betriebsleiter Herr Kmonitzek-und Chefs Herr Zoigner und von Porsche hatten wir kurz Ing.Brunner.mit den ich 1957
zu VW-Liewers Spinnerin am Kretz Eröffnet habe,gibt es noch das Prospekt ,da bin ich mit einen Foto dabei.
Grüße Walter Ludwig 1220 Wien
Bin Jahrgang 1926

grobmotorix Offline

Gläser Profi

Beiträge: 346

29.05.2013 19:13
#16 RE: (A) Keibl Ferdinand (?-?) antworten
Hallo Walter,

toll hier Menschen mit direktem Bezug zum Thema finden!

Haben Sie evtl. die Möglichkeit, den erwähnten Prospekt hier als Foto(s) einstellen zu können?

Das wäre nicht nur für mich sehr interessant, bin ich mir sicher.

Vielen Dank nochmal für die ausführlichen Detaiuls!
Steyr 530 Offline

Gläser Profi


Beiträge: 1.212

29.05.2013 23:24
#17 RE: (A) Keibl Ferdinand (?-?) antworten
Hallo Walter,

danke für die tollen Infos und herzlich willkommen im Forum!

Mit Jahrgang 1926 und Deiner Tätigkeit bei Keibl dürftest Du unangefochten unser erfahrenster Forumsnutzer sein!


Viele Grüße, Axel

Img26 Offline

Gläser Fortgeschrittener

Beiträge: 13

06.04.2014 13:29
#18 RE: (A) Keibl Ferdinand (?-?) antworten

Hello, oldtimer-friends!
Please let me know - from what magazin or catalogue is this article?


Problem is the next:
This is Steyr of my friend.

Other photo are here:
http://photo.qip.ru/users/igor26/96707576/


For the long time we try to specify the bodybuilder (karosserie) of this car and the model - 125 or 220?
Maybe somebody clarify these questions.

Mit freundlichen Grüßen
Igor

FrankWo Offline

Gläser Profi

Beiträge: 221

06.04.2014 20:39
#19 RE: (A) Keibl Ferdinand (?-?) antworten

Hi, Igor,

for me it is a Steyr-Keibl 220-Ca2/1939. For more and the magazine it will be better to ask:
http://www.historische-fahrzeuge.at/index.php/kontakt >
stefan.reitgruber@gmx.at or Helmut.reitgruber@gmx.at

Best wishes and greetings to You, Frank.

steyr12 Offline

Gläser Profi

Beiträge: 199

06.04.2014 22:26
#20 RE: (A) Keibl Ferdinand (?-?) antworten

Igor,
i found this article in the magazine "Europa Motor" number 7 year 1935.
When you give me the chassis number i can tell you what type of Steyr your car is. The Chassis number should be near the steering box on the edge of the chassis.
Best Wishes
steyr12
If you want you can email me via PM( Private Mails) on top of the page

Img26 Offline

Gläser Fortgeschrittener

Beiträge: 13

07.04.2014 18:39
#21 RE: (A) Keibl Ferdinand (?-?) antworten

Dear Frank and Steyr12 (sorry, I don't know your name),
Many thanks for your kindly answers and help.
I'll try to find the chassis number on the specified place. The problem is that the previous owner could erase it.
Any case, I'll continue my investigation and release information here.

With best wishes
Igor

Img26 Offline

Gläser Fortgeschrittener

Beiträge: 13

07.04.2014 20:40
#22 RE: (A) Keibl Ferdinand (?-?) antworten

..........

grobmotorix Offline

Gläser Profi

Beiträge: 346

18.04.2014 14:10
#23 RE: (A) Keibl Ferdinand (?-?) antworten

Hier ein Messestand im Jahr 1925:

Angefügte Bilder:
keibl messestand 1925 ö 1000.jpg  
grobmotorix Offline

Gläser Profi

Beiträge: 346

28.04.2014 21:09
#24 RE: (A) Keibl Ferdinand (?-?) antworten

A better resolution photo of the Keibl bodied Steyr 120 Super:

Angefügte Bilder:
Steyr 120 super Karosserie keibl 1935 ö 1000.jpg  
grobmotorix Offline

Gläser Profi

Beiträge: 346

27.06.2014 23:51
#25 RE: (A) Keibl Ferdinand (?-?) antworten

So sah das Firmengebäude im Jahr 1913 aus:

Angefügte Bilder:
keibl karosserie fabrik 1913 1000.jpg  
Seiten 1 | 2
 Sprung  

Willkommen im Oldtimer Forum für Fahrzeuge mit Gläser-Karosserien!

Dies ist ein kostenloses Forum, das allein dem Erhalt und der Pflege aller Fahrzeuge mit Gläser-Karosserie aus Dresden und Weiden i.d.Oberpfalz und der Kommunikation der Fans dieser Fahrzeuge untereinander dienen soll. Gäste können alle Beiträge lesen und beantworten, aber keine eigenen Themen erstellen. Die volle Funktionalität steht nur Mitgliedern zur Verfügung, die sich vorher mit Ihrer e-mail Adresse kostenlos angemeldet und den Link in der Bestätigungs e-mail angeklickt haben. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet. ACHTUNG! Das Einstellen von Bildern (Fotos, Screenschots...), die nicht nachweislich selbst erstellt, vom Urheberrechtsinhaber freigegeben oder frei von Rechten Dritter sind, ist ausdrücklich untersagt. Das Einstellen politischer oder sittenwidriger Inhalte ist ebenfalls untersagt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt von verlinkten Seiten!

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen