Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Gläser-Karosserien-Forum

Das Gläser-Logo ist ein geschütztes Markenzeichen der Karosseriewerke Dresden GmbH!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.232 mal aufgerufen
 Opel
mmduerkes Offline

Gläser Profi

Beiträge: 40

27.12.2012 11:04
Opel Super 6 Gläser - Stückzahlen und derzeitiger Bestand antworten

Hallo zusammen,

an anderer Stelle hatte ich im Forum schon über meinen Versuch zur Stückzahlen-Recherche der von Gläser gebauten Opel Super Sportwagen sowie zum aktuell noch existierenden Bestand berichtet - nun mach ich daraus an dieser Stelle ein eigenes "Thema" zur besseren Übersicht und vielleicht "lockt" es zustätzliche Interessierte / Spezialisten an, um die Recherchen zu intensivieren. Einige ganz aktuell neue Infos sind auch gleich mit eingeflossen:

Hier nun die aktuellen Erkenntnisse zum derzeitigen Bestand und die seinerzeit tatsächlich gebaute Stückzahl vom Super 6 Gläser (2,5 Liter) und 6 (2 Liter) - ich hab die Infos aus diesem Forum, von Eckart Bartels und einigen anderen Quellen wie ein Puzzel zusammengesetzt und hab derzeit daraus folgendes (sicher noch unvollständiges / richtiges (!)) Bild:

Aktueller Bestand:

Derzeit bekannt sind der "Alt-Opel IG" (auch Nichtmitglieder und "Ausland"):

37er Modell: 9 Stk (incl. dem Wagen aus dem Museum der Opel AG und meinem)
38er Modell: 11 Stk
2 Liter: 1 Stk

Weltweit dürfte es also in Summe vom Opel Super 6 mit Gläserkarosse noch gut 20 Stk geben (mindestens ein 37er Modell ist in USA bekannt (rot)).

Von diesen sind mir bekannt / bzw. hab ich aktuelle Fotos wie folgt:

37er Modell: 7 Stk
38er Modell: 8 Stk
(2 Liter: 2 Stk)

Summe Super 6: 15 Stk
Summe 6 und Super 6: 17 Stk.

Von Gläser seinerzeit gebaute Stückzahl:

Opel hat vom Super-6 (2,5 Liter) Fahrgestell insgeamt an Karosseriebaufirmen 828 Stk geliefet: 12 Stk in 1936, 448 Stk in 1937 und 368 in 1938. Vom Opel 6 (2 Liter) wurden insgesamt 870 Stk an Karosseriebaufirmen geliefert: 159 Stk in 1934, 368 Stk in 1935, 331 Stk in 1936 und noch 12 Stk in 1937 (Quelle: Eckart Bartels). Durch dieses „Gläserforum“ bin ich u.a. auf H.Preusche gestoßen - er verfügt über originale Unterlagen mit verschiedenen Datenkarten von Opel aus der Zeit 1936-1937 (siehe diese Forum). In den ihm vorliegenden Originalunterlagen stehen die Gläserseriennummern/Stückzahlen, die Fahrgestell Nr., die Motor Nr. von wem das Fahrgestell und für wen geliefert wurde, die Ausstattung, die Farbe, die Polsterung und über Sonderwünsche. Teilweise auch, welche Garantiearbeiten durchgeführt wurden. An das Material in Gänze zu kommen ist nicht einfach, weil Herr Preusche datenschutzrechtliche Schwierigkeiten sieht.

Meine derzeitigen Recherchen zusammen (u.a. auch im Abgleich mit den noch existierenden Wagen und deren Karosserienummern) ergeben derzeit folgendes Bild:

Relativ gesichert können wir heute davon ausgehen, daß von dem Opel Super 6 mit „Roadster-Karosserie“ in den Jahren 1936 und 1938 insgesamt mindestens 450 Stück hergestellt wurden - viel mehr also, als ich dachte!

Herleitung:

Das Gläser-Karosserie-Nummernschild gibt (wahrscheinlich) folgende Informationen:

Erste Zeile: Produktionsserie (nicht Stückzahl) / laufende Nummer der gebauten Wagen aus dieser Serie
Zweite Zeile: Fertigstellungsdatum

Die erste Zeile zeigt also, daß die erste Zahl (z.B. 37) die Produktionsserie ist und die zweite Zahl hinter dem Schrägstrich die Stückzahl.
Die Nummer hinter dem A gibt das genaue Fertigstellungsdatum an (Jahr,Monat,Tag).
Jede neu angelegte Serie wurde bei Gläser im Laufe der Zeit aufgefüllt bis max. Nr. 99 (meines Wissens nach gibt es keine 3-stelligen Ziffern hinter dem Schrägstrich). Die Serien hatten in Regel Stückzahlen: 25, 50, 75 oder 99 – Für den Super 6 als „Großserienwagen“ wahrscheinlich immer 50, wie bei der Serie 169 nachgewiesen.

Der Zeitaufwand zwischen Anlieferung des Fahrgestelles und Auslieferung des fertigen Fahrzeuges dürfte wohl um die 2 Wochen betragen haben

1. 1937 wurden mindestens drei Serien á 50 Aufbauten gebaut (Serien-Nr. 169, 192, 8)

Serie 169: Zeitraum: 02/37 – 04/37. Bekannter Wagen: OPEL-SUPER 6 = 169/43 (März 1937) – Werksunterlagen vorhanden, Wagen verschollen, kein „Überlebender“ aus dieser Serie derzeit bekannt

Serie 192: Zeitraum 05/37 bis 09/37 – Werksunterlagen vorhanden – kein “Überlebender“ aus dieser Serie derzeit bekannt

Serie 8: Zeitraum 09/37 – 12/37 OPEL-SUPER 6 = 8/9 A 371018, gebaut also am 18.10.1937 – Wagen mir persönlich bekannt.

2. 1938 wurden wohl sechs Serien gebaut (Serien-Nr. 25, 27, 29, 32 (oder 31?), 37 und 38).

Serie 25: OPEL-SUPER 6 = 25/26 A 38 03 22 (existent)
Serie 27: OPEL-SUPER 6 = 27/5 A 38 06 02 (existent)
Serie 29: OPEL-SUPER 6 = 29/31 A 38 07 06 (existent)
Serie 31 (oder32): OPEL-SUPER 6 = 31 (oder 32?)/14 A 38 06 (der gerade fertige Wagen von "Bercie" - großer Kofferraum, Quersitz, Türen vorne, keine Seitenscheibenrahmen)
Serie 37: OPEL-SUPER 6 = 37/8 A 38 08 08 (existent - derzeitiger Standort Litauen/Riga - Notsitzbank (Schwiegermuttersitz), Türen vorne, Seitenscheibenrahmen)
Serie 38: OPEL-SUPER 6 = 38/6 A 381022 (existent, großer Kofferraum, Türen vorne, keine Seitenscheibenrahmen)

Im Oktober 1938 sind 27 Stk und in November nochmal letztmalig 41 Stk Fahrgestelle von Opel an Karosseriebaufirmen geliefert worden - deshalb ist davon auszugehen, daß die Serie 38 in 1938 wohl auch die letzte für den Super 6 Gläser sein müßte.

Wahrscheinlich hatten alle Serien 50 Stk. Daraus würde folgen: Mindestens 450 wurden gebaut. Gläser baute seinerzeit rund 200 – 250 (!!) Karosserien / Monat, davon rund 80% für zivile Zwecke. Somit hatte in 1937/1938 der Super 6 Gläser einen Anteil von rund 10%.

Ich persönlich glaube/folgere: Da 1937 80 Fahrgestelle mehr an Karosseriefirmen geliefert wurden als 1938, sind 1937 sieben statt der nur drei bekannten Serien gebaut worden. Das würde bedeuten, daß vom Super 6 Gläser insgesamt 650 Exemplare gebaut wurden und somit auf rund 80% der ausgelieferten Fahrgestelle. Damit blieben immer noch rund 180 Fahrgestelle für Hebmüller, Buhne, Kühn, usw, die aber wohl allesamt nur Kleinststückzahlen bei dem Super 6 realisiert haben.

Anmerkung: Das alles betrifft nur die Sportwagenkarosserie (Roadster). Viersitzer-Zweifenster und Viersitzer-Vierfenster sind dabei nicht berücksichtig. Beim Viersitzer-Vierfenster Gläser gab es in 1937 zumindest eine Serie (Nr. 237), mit mindestens 10 gesicherten Fahrzeugen.

Von Eckhart Bartels ist dann auch noch die angehängte Datei mit authentischen Opel-Zahlen zur Verfügung gestellt worden, mit folgenem Inhalt:

Produktion NUR Fahrgestelle vom Opel 2 Ltr. und Opel Super 6 1934 – 1938 nach Monaten:
1. Produktion
2. Versand ab Werk an Hdl./Karosseriebauer

Ich bin über jeden weiteren Beitrag zur Ergänzung/Korrektur zu dieser noch unvollständigen Recherche sehr dankbar - Herauszufinden, wie viele Super 6 Gläser tatsächlich gebaut wurde, wäre doch spannend.

In diesem Sinne bis bald

Markus

mmduerkes

Dateianlage:
1934-1938 Chassis 2+2,5Ltr Prod +Versand.xls
kellerassel Offline

Gläser Profi

Beiträge: 75

27.12.2012 12:20
#2 RE: Opel Super 6 Gläser - Stückzahlen und derzeitiger Bestand antworten

Hallo Herr Dürkes ! vermutlich existieren noch deutlich mehr " überlebende " Fahrzeuge . falls Sie mal paar Bilder + die "Gläser"-Daten Ihres Fahrzeuges einstellen , öffnen sich sicherlich noch andere Archive der zur Zeit nur "mitlesenden" Grüße Erik

mmduerkes Offline

Gläser Profi

Beiträge: 40

27.12.2012 12:57
#3 RE: Opel Super 6 Gläser - Stückzahlen und derzeitiger Bestand antworten

Hallo Eric,

danke für die Infos - das Foto vom Gläser mit der geöffneten Tür kenne ich und es wurde von einem Opelfreund vor Jahren bei ebay gekauft, Hintergründe sind dazu deshalb genauso wenig bekannt, wie der Verbleib des Autos - allerdings kann man vom Foto folgendes ableiten: Das Kennzeichen ist aus der Tschechoslowakei, OU vielleicht Olomouc/ Oelmuetz in Nordmaehren. Der Kleidung nach (Hemdkragen) ist die Aufnahme in den Fünfzigern aufgenommen worden. Das Emblem am Kühlergrill scheint vom tschechischem Automotoclub sein. Stoßstange stammt möglicherweise vom Skoda Tudor.
Dieses Foto soll übrigens für meinen Gläser als "Vorlage" für die Detailausführungen dienen.

Der zweite von Dir gezeigt Gläser gehört Herrn Rüdiger aus Radebeul bei Dresden - die Karosserienummer kannte ich alledings noch nicht! Interessant, daß wir nun einen ganz frühen existiernden Super 6 Gläser (diesen hier vom 16.02.1937) und einen ganz späten vom 22.10.1938 (aus Holland) kennen.

Über meinen Gläser schreibe ich ab sofort im Forum mit separatem Thema einen losen Restaurierungsbericht - im Anhang ein paar Fotos vom derzeitigen Zustand. Leider finden sich bei meiner Karosserie keine Karosserienummern mehr (!?). Es ist aber eine "37er" Karosse mit umlegbarer Scheibe, hinten angeschlagenen Türen und Schwiegermuttersitz, aber schon ohne die Kotflügelsieke, wie bei den frühen Ausführungen Super 6 und beim 2 Liter - der einzige mir bekannte Wagen mit der Sieke ist der von Dir hier abgebildete Wagen von Herrn Rüdiger.

Viele Grüße Markus

mmduerkes

mmduerkes Offline

Gläser Profi

Beiträge: 40

27.12.2012 12:59
#4 RE: Opel Super 6 Gläser - Stückzahlen und derzeitiger Bestand antworten

.....und jetzt auch mit dem Anhang.

mmduerkes

Angefügte Bilder:
DSCF3166.JPG   DSCF3171.JPG   DSCF3512.JPG  
kellerassel Offline

Gläser Profi

Beiträge: 75

27.12.2012 13:58
#5 RE: Opel Super 6 Gläser - Stückzahlen und derzeitiger Bestand antworten

Hallo Markus ! danke für die schnelle Antwort ! witzigerweise habe auch ich das Foto von dem Wagen aus der Tschechoslowakei vor Jahren im E-Bay gekauft ( und es befindet sich noch immer bei mir ). entweder es gibt da mehrere "alte" Abzüge , oder die beiden Bilder unterscheiden sich in Nuancen . die Fotos mit der Gläser-Nummer habe ich logischerweise selbst gemacht ( hatte extra keine Namen genannt , da die Fahrzeuge ja ausreichend Scene-bekannt sind ) . auch gehe ich davon aus Fahrgestell-Nr. , Karosserie , + Gläser-Schild ursprünglich nicht zusammen gehört haben . ( das Herr R. ein "Künstler " ist sieht man ja z.B. an seinem sehr schönem weinroten Opel Kapitän "Gläser" der 50-iger Jahre. mir war eh nur die Nummern-Gruppe wichtig. daher füge ich auch mal die Gläser-Nummer des Opel 6 bei, welche meiner Meinung nach zu einem Steyr 220 gehört hat . möchte nochmals betonen , das ich höchsten Respekt vor der Arbeit der Familie R. habe ,für meine Suche nach dem Gläser-Nummern-System der Jahre 1937/38/39/40 ist es jedoch wichtig das Nr+Fahrzeug zusammengehören ! + mal eine Kopie von einer Kopie einer IAA Postkarte vom Gläser-Stand 1937 . ( habe sie leider nicht besser ) Grüße Erik

mmduerkes Offline

Gläser Profi

Beiträge: 40

27.12.2012 14:39
#6 RE: Opel Super 6 Gläser - Stückzahlen und derzeitiger Bestand antworten

Hallo Eric, danke für die neuen Infos und schönen Fotos: "Dein" Foto von dem Wagen aus der Tschechoslowakei und mein Exemplar sind in allen (!) Nuancen identisch - interessant!Die von Dir eingestellte Karosserienummer vom Opel 6 ist mit nahezu 100%er Sicherheit nicht von dem Wagen, denn im Feb. 1939 wurde ein 2 L "Sechser" bestimmt nicht mehr neu eingekleidet (höchsten vielleicht beim Unfall, o.Ä. - aber sehr unwahrscheinlich), denn die letzten Fahrgestelle vom Opel 6 sind im Feb. 1937 ausgeliefert worden. Die Nummer zu dem Super 6 von Herrn R. kann aber mit größerer Wahrscheinlichkeit schon stimmen (paßt zur "frühen" Ausführung). Herr R. geht aber sehr offen und ehrlich mit seinen "kreativen" Restaurierungen um und macht keine "Märchen" drumherum - somit ist das auch meiner Meinung nach alles ok.

mmduerkes

kellerassel Offline

Gläser Profi

Beiträge: 75

27.12.2012 14:51
#7 RE: Opel Super 6 Gläser - Stückzahlen und derzeitiger Bestand antworten

Hallo Markus ! vergleiche selbst . Grüße Erik

mmduerkes Offline

Gläser Profi

Beiträge: 40

27.12.2012 15:01
#8 RE: Opel Super 6 Gläser - Stückzahlen und derzeitiger Bestand antworten

...oh! Das ist ja gar keine Opelfahrgestellnummer....

mmduerkes

kellerassel Offline

Gläser Profi

Beiträge: 75

27.12.2012 15:30
#9 RE: Opel Super 6 Gläser - Stückzahlen und derzeitiger Bestand antworten

Hallo Markus ! das ist schon in Ordnung so ! bei einem sehr großen Teil der Fahrzeuge welche den 2.WK "überlebt" hatten , fehlten irgendwelche Papiere , Typenschilder etc. und diese mussten dann in den 50-iger Jahren über irgendwelche "Umwege " wieder in den Strassenverkehr gebracht werden. ich habe auch mindesten 3-4 orig.Kfz-Briefe wo "Hochoffiziel" TP-Nummern = Typ-Prüf-Nummern von der Zulassungsstelle anstatt der orig.Fahrgest. Nr. eingetragen sind , wenn z.B. die orig. Nr. durch "Korrossion " nicht mehr lesbar war . und "Korrossion" ist ja ein sehr dehnbarer Begriff , und kommt z.T. auch heute noch vor . Grüße Erik

mmduerkes Offline

Gläser Profi

Beiträge: 40

28.12.2012 12:07
#10 RE: Opel Super 6 Gläser - Stückzahlen und derzeitiger Bestand antworten

Hallo, wer weiß, wer die Eigentümer zu den unten gezeigten Opel Gläser sind?

mmduerkes

Angefügte Bilder:
OpelSuper6Cabriolet[1].jpg   20122680[1].jpg   gl148[1].jpg  
mmduerkes Offline

Gläser Profi

Beiträge: 40

30.12.2012 16:53
#11 RE: Opel Super 6 Gläser - Stückzahlen und derzeitiger Bestand antworten

Hallo,

nachdem Henry (HUY) den im Anhang zu sehenden Werksauftrag zur Verfügung gestellt hat, müssen wir neu kalkulieren. Nicht, wie ich bisher angenommen habe, hatte jede Serie 50 Stk., denn in diesem Fall (Serie 192 aus 1937) nur 40!
Henry, könntest Du bitte noch in den anderen, Dir vorliegenden Unterlagen mal nachsehen, wie es bei anderen Serien so ausgesehen hat? Danke. Wer weiß mehr über die Stückzahlen bei Serien?

Viele Grüße Markus

mmduerkes

Angefügte Bilder:
192-31 März-Richter.jpg  
HUY Offline

Gläser Profi

Beiträge: 67

30.12.2012 19:31
#12 RE: Opel Super 6 Gläser - Stückzahlen und derzeitiger Bestand antworten

Hallo Markus,das hab ich doch schon mal hier eingestellt.
Aufschlüsselung Gläsernummern (3)
Allen ein en guten Rutsch in das neue Jahr
Henry

mmduerkes Offline

Gläser Profi

Beiträge: 40

30.12.2012 20:11
#13 RE: Opel Super 6 Gläser - Stückzahlen und derzeitiger Bestand antworten

Hallo Henry, ja diese Deine Aufstellung hab ich ja schon, aber auf den originalen Werksaufträgen steht ganz oben immer die Seriennummer und die aufgelegte Gesamtstückzahl der Serie - das geht aus Deinen Aufstellungen so nicht hervor (oder ich bin zu doof dafür) - könntest Du freundlicherweise bitte mal auf die originalen Werksaufträge schauen. Vielen Dank.

Viele Grüße, allen einen gute Rutsch und bis nächstes Jahr Markus

mmduerkes

steyr-benz Offline

Gläser Profi


Beiträge: 152

30.12.2012 20:39
#14 RE: Opel Super 6 Gläser - Stückzahlen und derzeitiger Bestand antworten

Hallo Huy, gibt’s von der Arbeitsmappe mehrere Seiten oder nur eine Seite.???

Gruß Steyr-benz

HUY Offline

Gläser Profi

Beiträge: 67

30.12.2012 21:29
#15 RE: Opel Super 6 Gläser - Stückzahlen und derzeitiger Bestand antworten

Hallo Steyr Benz,das sind je nach Auftrag zwischen zwei und fünfzig Seiten,je nach dem was an Reklamationen war.

Hallo Markus in der Serie 169 steht" über 50Stck"also der 169/42 ist der 43te der Serie 169 Der 169/43 ist der 42te Wagen und der 169/44 ist der 48te - das geht alles ein bisschen durcheinander,sicherlich wurde der Auftrag vergeben in Reihenfolge und die Wagen wurden gefertigt wie die Fahrgestelle eingingen,das könnte ich mal prüfen.In den Unterlagen ist auch erkennbar,das es von den Zulieferern und auch von Opel her schon Schwierigkeiten mit Lieferung gegeben hat.
Henry

steyr-benz Offline

Gläser Profi


Beiträge: 152

31.12.2012 16:10
#16 RE: Opel Super 6 Gläser - Stückzahlen und derzeitiger Bestand antworten

Hallo Huy ,kannst du mal eine Komplette Arbeitsmappe einzustellen .???

Habe zwar kein Opel, aber sind super Infos die du hast , Danke das du sie
einstellst .

Gruß Steyr-benz

mmduerkes Offline

Gläser Profi

Beiträge: 40

02.01.2013 14:50
#17 RE: Opel Super 6 Gläser - Stückzahlen und derzeitiger Bestand antworten

Hallo zusammen, Euch Allen zunächst ein gutes und vor allem gesundes (!) neues Jahr 2013. Im Übrigen wünschen ich Euch alles, war Ihr mir auch wünscht... :-).

Hallo Henry, danke für den Hinweis und Beitrag. Ich meine noch etwas anderes: Richtig, in der Serie 169 steht" über 50Stck", also wurden 50 Stück für die Serie 169 gebaut. Aber in dem Auftrag für den Wagen 192/31 steht ganz oben "....Serie 192 über 40 Stk". Also wurden von der Serie 192 nur 40 gebaut. Ich dachte bis dato immer, daß immer 50 Stk / Serie aufgelegt wurden. Könntest Du bei den anderen Serien bitte mal nachsehen, was dort ganz oben zu der aufgelegten Serienstückzahl steht? Danke und viele Grüße Markus

mmduerkes

Steyr 530 Offline

Gläser Profi


Beiträge: 1.212

02.01.2013 19:40
#18 RE: Opel Super 6 Gläser - Stückzahlen und derzeitiger Bestand antworten

Hallo,

schön dass dieses Thema mal wieder belebt wird!

Dass immer 50iger Serien gefertigt wurden, kann ich nicht bestätigen. Zwar wurden häufiger - insbesondere bei Gläser "Großserien" wie den Opels - Serien in 25iger Schritten gefertigt, je nach Modell gibt es aber auch deutlich weniger bis hin zu einstelligen Stückzahlen.


Viele Grüße, Axel

 Sprung  

Willkommen im Oldtimer Forum für Fahrzeuge mit Gläser-Karosserien!

Dies ist ein kostenloses Forum, das allein dem Erhalt und der Pflege aller Fahrzeuge mit Gläser-Karosserie aus Dresden und Weiden i.d.Oberpfalz und der Kommunikation der Fans dieser Fahrzeuge untereinander dienen soll. Gäste können alle Beiträge lesen und beantworten, aber keine eigenen Themen erstellen. Die volle Funktionalität steht nur Mitgliedern zur Verfügung, die sich vorher mit Ihrer e-mail Adresse kostenlos angemeldet und den Link in der Bestätigungs e-mail angeklickt haben. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet. ACHTUNG! Das Einstellen von Bildern (Fotos, Screenschots...), die nicht nachweislich selbst erstellt, vom Urheberrechtsinhaber freigegeben oder frei von Rechten Dritter sind, ist ausdrücklich untersagt. Das Einstellen politischer oder sittenwidriger Inhalte ist ebenfalls untersagt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt von verlinkten Seiten!

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen