Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Gläser-Karosserien-Forum

Das Gläser-Logo ist ein geschütztes Markenzeichen der Karosseriewerke Dresden GmbH!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 75 Antworten
und wurde 26.865 mal aufgerufen
 Opel
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Steyr 530 Offline

Gläser Profi


Beiträge: 1.212

25.02.2006 22:17
Opel Super 6 Cabriolet 1937 antworten
Hallo,

hier ein Foto vom Opel Super 6 Cabriolet von 1937...

Angefügte Bilder:
ACFB868.jpg   Opel Super 6 1939 verdeck zu.jpg  
Steyr 530 Offline

Gläser Profi


Beiträge: 1.212

27.02.2006 04:11
#2 RE: Opel Super 6 Cabriolet 1937 antworten

und noch ein Bild von einem Opel Super 6 2-Fenster Cabriolet Baujahr 1937/38 auf der IAA...

Angefügte Bilder:
OpelSuper6 2 Fenster 37_38 Musterkarosserie.jpg  
Steyr 530 Offline

Gläser Profi


Beiträge: 1.212

04.03.2006 22:40
#3 RE: Opel Super 6 Cabriolet 1937 antworten
Hallo,

hier 4 Werks-Skizzen, die ich von einem Gläser Prospekt eingescant und aufgearbeitet habe, den ich von Herr Mayer bekommen habe!

- Opel Super 6 Sport 2/4 Sitz Cabriolet (offen)
- Opel Super 6 Sport 2/4 Sitz Cabriolet (geschlossen)
- Opel Super 6 Sport 3 Sitz Cabriolet
- Opel Super 6 4-Fenster Cabriolet

Wer solche Skizzen im Original hat, bitte melden!

Gruß Axel

Angefügte Bilder:
Opel Super 6 Sport Skizze1.jpg   Opel Super 6 Sport Skizze2.jpg   Opel Super 6 Sport Skizze3.jpg   Opel Super 6 Skizze.jpg  
Steyr 530 Offline

Gläser Profi


Beiträge: 1.212

13.03.2006 19:03
#4 RE: Opel Super 6 Cabriolet 1937 antworten

Hallo,

hier findet ihr ein Bild von einem 1938 Super 6 Sport Cabriolet mit Gläserkarosserie:

http://www.vintage-automobile.de/2000km3.htm

Gruß, Axel

Schrauber W.A. ( Gast )
Beiträge:

05.04.2006 10:42
#5 RE: Opel Super 6 Cabriolet 1937 antworten
Der Opel Super 6 wurde 1938 vom Opel Kapitän abgelöst.
Gläser lieferte für das Modell nur das Verdeck und das Interieur.

bercie Offline

Gläser Fortgeschrittener

Beiträge: 12

09.05.2006 20:20
#6 RE: Opel Super 6 Cabriolet 1937 antworten
Hallo,

gerade habe ich ihre interessante homepage entdeckt, habe ich mich auch schon angemeldet!

Ich besitzte seit kurzem einen Opel Super Six 1938 mit 3-sitziger Glaeserkarosserie. Leider in zielmlich schlechtem aber nicht hoffnungslosem Zustand. Ich hoffe sehr auf die Mithilfe einiger gut informierter Mitglieder, da ich auf dem Gebiet der Glaeser Karosserien absoluter Newcomer bin. Bisher habe ich mich ausschliesslich um Mercedes der 30iger gekuemmert! Aber wer kann sich der Schoenheit eines Glaesers entziehen? Mein Wagen hat eine grosse Heckklappe und dafuer keinen Schwiegermuttersitz. Bisher konnte ich noch kein Bild von dieser Ausfuehrung im net finden. Leider fehlt das Verdeck komplett. Hat schon einmal einer eins nachbauen lassen???

Vielen Dank erstmal

Bernhard

Angefügte Bilder:
AAPic1.jpg  
Steyr 530 Offline

Gläser Profi


Beiträge: 1.212

10.05.2006 01:10
#7 RE: Opel Super 6 Cabriolet 1937 antworten
Hallo Bernhard,

herzlich willkommen im Gläser Forum und Gratulation zu Deinem interessanten Opel Super 6! Es wäre toll, wenn Du noch ein paar weitere Bilder in höherer Auflösung einstellen könntest, damit wir einen besseren Eindruck von Deinem Auto bekommen können! Interessant wären auch Bilder von den Türgriffen, Fensterkurbeln,Rückleuchten, Gläser Typenschild...Da wir versuchen wollen die für Gläser typischen Anbauteile festzustellen. Hast Du Deine Gläsernummer bereits gefunden? Woher kommst Du eigentlich? Restaurierst Du den Opel selbst?

Bezüglich des Verdecks empfehle ich Dir zu versuchen mit anderen Opel Super 6 Gläser Besitzern in Kontakt zu treten und Dir dort einmal die Bauart des Verdecks anzuschauen. Auch wenn Du eine andere Karosserievariante von Gläser besitzt, wird die Machart des Verdecks bei allen Opel Super 6 Modellen sehr ähnlich sein!
Leider gibt es unser Forum noch nicht so lange, weshalb bisher soweit ich weiß auch noch kein Opel Gläser Besitzer Mitglied ist! Hast Du es schon bei einem Alt-Opel Club probiert?

Viele Grüße, Axel

bercie Offline

Gläser Fortgeschrittener

Beiträge: 12

14.05.2006 20:52
#8 RE: Opel Super 6 Cabriolet 1937 antworten
Ich werde den Wagen im September beginnen, zu restaurieren. Zur Zeit kann ich leider keine weiteren Bilder reinstellen, da er leider vom Vorbesitzer komplett demontiert ist...

Am Wochenende habe ich Herrn Ruediger aus Radebeul besucht und kennengelernt. Ein echter Spezialist, wenn es um Opel mit Glaeser Karosserie geht. Er hat mir viele Fragen beantworten koennen und hat mir seinen gesamten Fuhrpark vorgestellt. Opel Super 6, Kapitaen und Admiral mit Glaeser Aufbauten. Alles Traumwagen! Im Sommer wird er die Wagen profesionell fotografieren lassen und mir die Bilder zur Verfuegung stellen. Ich werde sie dann gerne an das Forum weiterleiten...Fuer Rueckfragen (Opel) steht er unter der Rufnummer 0351 830 56 15 gerne zur Verfuegung. Nett, nicht wahr?

Angefügte Bilder:
DSCF0672cmp.jpg  
Steyr 530 Offline

Gläser Profi


Beiträge: 1.212

23.05.2006 01:19
#9 RE: Opel Super 6 Cabriolet 1937 antworten

Hallo,

hier noch ein Bild von einem 1938er Opel Super 6 Gläser, das ich mal von Herr Siebert geschickt bekommen habe! Anhand der Rallyetafel ist erkennbar, daß es sich um einen Teilnehmer der "2000km durch Deutschland" handelt!

Wer den Besitzer des Wagens kennt, bitte melden!


Viel Grüße, Axel

Angefügte Bilder:
Opel 1938 super6 gläser.JPG  
Steyr 530 Offline

Gläser Profi


Beiträge: 1.212

18.06.2006 14:24
#10 RE: Opel Super 6 Cabriolet 1937 antworten

Hallo,

hier noch ein Bild eines "Überlebenden", das ich in diesem Online-Fotoalbum gefunden habe!

http://www.pixum.de/members/motocoupe/?a...1adf9aba9d67232


Viele Grüße, Axel

Angefügte Bilder:
opel super 6 gläser.jpg  
bercie ( Gast )
Beiträge:

13.09.2006 21:26
#11 RE: Opel Super 6 Cabriolet 1937 antworten
In der letzten Woche habe ich endlich meinen OPEL SUPER 6 abgeholt! Das wird ein hartes Stueck Arbeit...aber ich wollte es ja nicht anders.

Die Glaeser-Nummer lautete uebrigens :

32/ 14
380628


Was die ersten Zahlen wohl bedeuten?

Im Winter mache ich mich also an die Arbeit und werde das Forum auf dem Laufeneden halten.

Gruss

Bernhard

Angefügte Bilder:
abholen 2comp.jpg  
Steyr 530 Offline

Gläser Profi


Beiträge: 1.212

17.09.2006 15:11
#12 RE: Opel Super 6 Cabriolet 1937 antworten
Hallo Bernhard,

so schlecht sieht dein Gläser doch gar nicht aus!

Mit ein bißchen Phantasie kann man sich sehr gut vorstellen, was das mal für ein Traumwagen geben wird!
Ich wünsche Dir viel Spaß und Erfolg bei Deiner Restaurierung und würde mich freuen, wenn Du immer wieder mal ein paar Bilder einstellen würdest!

Leider weiß ich auch immer noch nicht, was die obere Zeile der Gläsernummer genau bedeutet...

Viele Grüße, Axel

bercie Offline

Gläser Fortgeschrittener

Beiträge: 12

22.10.2006 16:41
#13 RE: Opel Super 6 Cabriolet 1937 antworten

Endlich habe ich schon mal mit "kostenguenstigen" Arbeiten begonnen und den Kabelbaum und das Armaturenbrett demontiert. Eigentlich dachte ich, die schwarze Lackierung auf dem Brett sei original, aber denkste: Es kam , nach vorsichtigem Einsetzten von Abbeizer, die wunderschoene Holzmalerei zum Vorschein. Sieht klasse aus und erspart mir das Kopfzerbrechen ueber die Lackierung des Brettes!!

Gruss

Bernhard

Suche uebrigens einen Aschenbechereinsatz vorne ueber dem Scheibenwischerschalter!!!

Angefügte Bilder:
Bb17comp.jpg   DSCF1561cmp.jpg   DSCF1562cmp.jpg  
Steyr 530 Offline

Gläser Profi


Beiträge: 1.212

22.10.2006 18:32
#14 RE: Opel Super 6 Cabriolet 1937 antworten

Hallo Bernhard,

das Armaturenbrett sieht ja spitze aus! Diesen Zustand würde man bei einer Restaurierung so wie das Original gar nicht mehr hinbekommen!

Weiterhin viel Erfolg beim Schrauben!
Viele Grüße, Axel

superX Offline

Gläser Anfänger


Beiträge: 3

23.11.2006 18:15
#15 Opel Super 6 Cabriolet 1937 antworten

Hallo lieber Bernhard,

das Amaturenbrett sieht wirklich super aus nur schade das in der mitte das Viereckige Loch ausgeschnitten wurde. Ich habe selber auch einen Opel Super 6 nur leider kein Gläser Cabriolet.

Ich habe aber einige Teile welche auch bei dir passen dürften.

Viele Grüße René

bercie ( Gast )
Beiträge:

24.11.2006 14:53
#16 RE: Opel Super 6 Cabriolet 1937 antworten

Hi René,

Das sind ja schoene Nachrichten...Lass mich doch bitte mal unter meiner email: bercie at arcor.de wissen, was Du an Teilen entbehren koenntest. Natuerlich interessiert mich auch, wie und ob Du schon Deinen Wagen restauriert hast!

Das mit dem Loch im Amaturenbrett ist gar kein so grosses Problem: Ich werde mir einfach von einem Kunsttischler ein kleines brettchen in der gleichen Maserung anfertigen lassen ! Vieleicht mit einem alten OPEL-Logo drauf??? Mal sehen, was man bekommen kann...

Viele Gruesse

Bernhard

Gast
Beiträge:

29.01.2007 22:02
#17 RE: Opel Super 6 Cabriolet 1937 antworten

Hallo,
Den besitzer von diese SUPER 6 ist hr Hendriks aus Sambeek Niederlande.

Grusse aus holland T.Beuner

Guido Offline

Gläser Anfänger

Beiträge: 2

16.02.2007 12:52
#18 RE: Opel Super 6 Cabriolet 1937 antworten

Hallo,

Tolle Seite habt Ihr da.

Ich restauriere ein Opel Cabrio Super 6 Jahrgang 1937 und hoffe, bald auch einige Bilder davon hochladen zu können. Ich suche auch noch einige Teile dafür. Die Liste habe ich schon unter 'Suche' gepostet.

Ich freue mich auf einen regen Austausch.

Guido

Gast ( Gast )
Beiträge:

23.05.2007 11:49
#19 RE: Opel Super 6 Cabriolet 1937 antworten

Hallo , bei ebay sind Diverse Teile , Verkäufer :
historischefundgrube.eu

Gruss aus der südwestpfalz

bercie Offline

Gläser Fortgeschrittener

Beiträge: 12

08.10.2007 22:26
#20 RE: Opel Super 6 Cabriolet 1937 antworten

Hallo Allerseits,

in den vergangenen 12 Monaten habe ich nun das Fahrgestell von meinem OPEL überholt. Der Rahmen wurde komplett sandgestrahlt, grundiert und matt schwarz gestrichen. Eine ganz schöne Fummelei, bei so vielen Ecken und Winkeln! Die Hinterradachse hat neue (geschlossene)Radlager und das Differential neue Kegelräder und Rollenlager spendiert bekommen.Die Vorderradachse wurde wohl schon einmal überholt und hatte keinerlei Spiel. Das fehlende Verdeckgestänge hat mir der Besitzer des gleichen Wagentyps in Polen nachbauen lassen. Eine grosse Hilfe, jemanden zu haben, der mich mit Eifer und Zuverlässigkeit bei der Restaurierung des Wagens unterstützt. Danke, Peter!
Im August wurde der Wagen von der Stellmacherei THIEDE abgeholt. Sie werden über die Wintermonate die Karosserie auseinandernehmen und das Holz erneuern. Viel Arbeit wartet auf den Meister!
Anbei Bilder von dem (zusammengesteckten) Wagen am Tag der Abholung. Fortsetzung folgt...

Angefügte Bilder:
Stellmacher.jpg   Stellmacher 1.jpg   Stellmacher 3.jpg  
bercie Offline

Gläser Fortgeschrittener

Beiträge: 12

16.02.2008 11:15
#21 RE: Opel Super 6 Cabriolet 1937 antworten

Hallo Freunde des Gläser Forums, in den vergangenen Monaten hat sich viel getan. Die Firma THIEDE hat sich meines Wagens angenommen und ihn total zerlegt. Was dann zum Vorschein kam, oder übrig war, sieht man hier auf den Bildern. Das Blech war ja noch ziemlich gut erhalren, aber das Holz darunter total futsch Der Meister hat das gesamte Karosserieholz bis auf den Bogen unter der Frontscheibe erneuern müssen. Zeitgleich wurde der Motor und das Getriebe überholt, sodass im Frühjahr eigentlich wieder alles in meiner Garage in Berlin eintreffen müsste. Dann gehts aber gleich ans zusammenbauen, in 2009 möchte ich schon mit dem Wagen nach Südfrankreich fahren.

Ich habe übrigens VIEL Ärger mit der Firma PG Elektronik in Sattelstädt. Die Firma hat sich nach Rechnungsstellung bezahlen lassen, aber dann nie geliefert. Nach meinen dann eingeholten Informationen liegen gegen den Geschäftsführer mehrere Haftbefehle und Vollstreckungsersuchen vor. Also Vorsicht Leute, wo ihr Euren Kabelbaum bestellt!!!

Bis zum nächsten mal

bercie

Angefügte Bilder:
opelgläser3.jpg   opelgläser7.jpg   opelgläser14.jpg  
steyr-benz Offline

Gläser Profi


Beiträge: 152

17.02.2008 21:58
#22 RE: Opel Super 6 Cabriolet 1937 antworten
Hallo Bercie,
deine Beiträge sind super,weiter so das Braucht das Forum .
Also strengt euch an Gläser Freunde.

Gruß steyr-benz
superX Offline

Gläser Anfänger


Beiträge: 3

19.02.2008 19:44
#23 Opel Super 6 Cabriolet 1937 antworten

Hallo Bernhard,

herzlichen Glückwunsch, das Holzgestell deines Super 6 nimmt schon gute Gestalt an. Kannst Du mir die Adresse des Stellmachers zukommen lassen? Bei mir geht es auch endlich in kleinen Schritten weiter. Bin gerade beim zusammenbauen meines Fahrgestells. Des Weiteren habe ich begonnen die Schritte der Restauration monatlich auf meiner Homepage darzustellen. Also schau doch mal wieder auf meiner Homepage rein.

Gruß René

ERIC ( Gast )
Beiträge:

21.02.2008 00:08
#24 RE: Opel Super 6 Cabriolet 1937 antworten

Hallo Axel, dir als Gläser-Profi darf ich sicher eine einfache Frage stellen:
In den hier abgebildeten Zeichnungen vom Gläser-Sport-Cabriolet finden sich beide Varianten des Aufbaus: Mit vorn und mit hinten angeschlagenen Türen.
Nun ist es nicht so einfach, wie es mit dem Text der Zeichnungen erscheint:
2/4-Sitzer (mit Schwiegermuttersitze) hat vorn angeschlagene Türen und das
3 sitzige Cabriolet (mit Notsitz hinter Fahrer/Beifahrer) hat hinten angeschlagene Türen.
In meinen Unterlagen finde ich genau diese Zeichnungen auch anders: 2-4sitzig mit HINTEN angeschlagenen Türen und den 3sitzigen mit vorn gesetzten Türscharnieren. Die angehängten Zeichnungen sind erschienen zur IAMA 1938 (Gläserkarosserie GmbH in Halle I, Stand 46).
Die Frage: War die Platzierung der Türaufhängung variabel nach Kundenwunsch oder kann man aus der Variante ein Baujahr ableiten?
Danke für historische Hilfe.
Gruß vom Eric

Angefügte Bilder:
1938 Super6 Gläser 3sitz e.jpg   1938 Super6 Gläser 2-4.jpg  
bercie ( Gast )
Beiträge:

15.04.2008 22:34
#25 RE: Opel Super 6 Cabriolet 1937 antworten

Hallo Gläser-Freunde,

am Samstag war es soweit: Herr Thiede hat meinen Wagen wieder zurück nach Berlin gebracht! Klasse Service, einwandfreier Kontakt und verlässliche Zusagen haben unsere Zusammenarbeit ausgezeichnet
Vom alten Holz ist bis auf den Bogen unter der Windschutzscheibe nichts übrig geblieben. Ausserdem wurde in seiner Werkstatt die Karosserie weitgehendst überholt. Alleine die Spaltmasse müssen noch angepasst werden, die Türen sind etwas "kurz" und die Kanten müssen noch etwas bearbeitet werden. Viele Teile sind schon neu verchromt worden und ich bin immer wieder erstaunt, wie teuer diese Arbeiten geworden sind. Ob man sich das wohl in 10 Jahren noch leisten kann???
Jedenfalls sieht das ganze jetzt schon wieder wie ein richtiger "GLÄSER" aus und ich freue mich auf das Montieren der vielen Teile, die in meiner Garage zum Einbau bereit liegen. Ich werde die Karosse wohl zum montieren der Motor/Getriebeeinheit, Kardanwelle und des Bremssystems wieder demontieren. Dann gibts wieder Bilder!

Zur frage der Karosserieform: Es scheint, dass im Jahre 1938 ein langsamer Wechsel von HINTEN angeschlagenen Türen/Schwiegermuttersitz über VORNE angeschlagenen Türen/Schwiegermuttersitz zu VORNE angeschlagende Türen mit Kofferraumklappe stattgefunden hat. Das hat bestimmt, genau wie es heute ist, mit den modischen Trends zu tun gehabt! Wer wollte schon viel Geld ausgeben und dabei nicht immer auf der Höhe der Entwicklung sein?

Bis bald

bercie

Angefügte Bilder:
opelgläser53.jpg   opelgläser47.jpg   opelgläser57.jpg  
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Willkommen im Oldtimer Forum für Fahrzeuge mit Gläser-Karosserien!

Dies ist ein kostenloses Forum, das allein dem Erhalt und der Pflege aller Fahrzeuge mit Gläser-Karosserie aus Dresden und Weiden i.d.Oberpfalz und der Kommunikation der Fans dieser Fahrzeuge untereinander dienen soll. Gäste können alle Beiträge lesen und beantworten, aber keine eigenen Themen erstellen. Die volle Funktionalität steht nur Mitgliedern zur Verfügung, die sich vorher mit Ihrer e-mail Adresse kostenlos angemeldet und den Link in der Bestätigungs e-mail angeklickt haben. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet. ACHTUNG! Das Einstellen von Bildern (Fotos, Screenschots...), die nicht nachweislich selbst erstellt, vom Urheberrechtsinhaber freigegeben oder frei von Rechten Dritter sind, ist ausdrücklich untersagt. Das Einstellen politischer oder sittenwidriger Inhalte ist ebenfalls untersagt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt von verlinkten Seiten!

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen