Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Gläser-Karosserien-Forum

Das Gläser-Logo ist ein geschütztes Markenzeichen der Karosseriewerke Dresden GmbH!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 828 Mitglieder
4.149 Beiträge & 800 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • Kapitän mit Gläser KarosserieDatum03.06.2012 08:30
    Thema von B40CC im Forum Opel

    Bei mobile.de ist seit heute ein Kapitän mit Gläser Karosserie, Standort Riga, angeboten.
    mfg
    B40CC

  • (A) Keibl Ferdinand (?-?)Datum21.11.2011 12:21
    Foren-Beitrag von B40CC im Thema (A) Keibl Ferdinand (?-?)

    Ein weiterer Beitrag zu Ferdinad Keibl:
    "Im Auto um die Erde" lautet der Titel des Buches von Max Reisch, der im Jahr 1935 die Erde mit einem Steyr 100 umrundet hat.
    Der Spezialaufbau zu diesem Steyr 100 wurde nach Angaben von Max Reisch bei Ferdinand Keibl gefertigt.Von Steyr kam das Chassis und der vordere Teil der Karosserie bis zur Windschutzscheibe, es gab nur eine vordere Sitzreihe, allerdings mit drei Sitzen wobei der mittlere Sitz cirka 25 cm zurückversetzt war. Anstatt Türen gab es schwungvoll ausgeschnittene Seitenwände die schnelles Ei und Aussteigen ermöglichten. Der Heckbereich war als Holzpritsche mit Plane ausgeführt und diente zum Transport der nötigen Expiditionmaterialien.
    Mehr dazu unter: www.maxreisch.at
    mfg
    B40CC

  • (A) Lohnerwerke (1823-1971)Datum16.11.2011 00:52
    Foren-Beitrag von B40CC im Thema (A) Lohnerwerke (1823-1971)

    Hallo,
    anbei 2 Pressebilder der K&K Hof-Wagenfabrik J. Lohner:
    LOHNER Elektro LKW's um 1900
    Das Meinl-Caffee Imperium hat also bereits in der Österr. K&K Epoche bestanden und setzte bereits damals auf umweltfreundliche Stadtwagen.
    mfg
    B40CC

  • (A) Armbruster K&K HofwagenfabrikDatum10.11.2011 09:49
    Foren-Beitrag von B40CC im Thema (A) Armbruster K&K Hofwagenfabrik

    Sorry,
    obenstehende Bilder und auch ehemaliger Hersteller ist der ARMBRUSTER K&K Hofwagenfabrik Wien zuzuordnen. (nicht Keibl)
    mfg
    B40CC

  • (A) Armbruster K&K HofwagenfabrikDatum04.11.2011 09:28
    Foren-Beitrag von B40CC im Thema (A) Armbruster K&K Hofwagenfabrik

    2 weitere zeitgenösische Bilder von Keibl Wien zur Ansicht
    mit lieben Grüssen
    B40CC

  • (A) Keibl Ferdinand (?-?)Datum30.10.2011 17:48
    Foren-Beitrag von B40CC im Thema (A) Keibl Ferdinand (?-?)

    Ein weiterer Beitrag zu Keibl Wien:

    Vorgestellt beim Concours de' Elegance in Pebble Beach 2011:

    AUSTRO DAIMLER 635 Cabriolet Sport ARMBRUSTER "Bergmeister" 1932

    Bildausschnitt aus "epocAuto"

    liebe Grüsse
    B40CC

    (Hinweis vom Admin: Hallo, aus Urheberrechtsgründen habe ich das Bild entfernt, da es aus einer aktuellen Zeitschrift stammt)

  • (A) Armbruster K&K HofwagenfabrikDatum25.10.2011 00:43
    Foren-Beitrag von B40CC im Thema (A) Armbruster K&K Hofwagenfabrik

    bei Ebay derzeit ebenfalls im Angebot: Werkfoto "ARMBRUSTER Wien Nr. 6196

  • (A) Keibl Ferdinand (?-?)Datum25.10.2011 00:39
    Foren-Beitrag von B40CC im Thema (A) Keibl Ferdinand (?-?)

    nochmals mit Bild (sorry)

  • (A) Keibl Ferdinand (?-?)Datum25.10.2011 00:37
    Foren-Beitrag von B40CC im Thema (A) Keibl Ferdinand (?-?)

    Zur Zeit bei Ebay im Angebot: AUSTRO-DAIMLER Torpedo KEIBL (Entwurf)

  • (A) Keibl Ferdinand (?-?)Datum20.10.2011 23:18
    Foren-Beitrag von B40CC im Thema (A) Keibl Ferdinand (?-?)

    Kürzlich bei EBay versteigert!

  • (A) Keibl Ferdinand (?-?)Datum05.10.2011 22:36
    Foren-Beitrag von B40CC im Thema (A) Keibl Ferdinand (?-?)

    Hallo, eine weitere Meldung aus Österreich:
    Im "Fahrzeugmuseum Schloss Kremsegg" waren in den 80 und 90er Jahren des vorigen Jahrhunderts ein Steyr XX mit Armbruster Karosserie 1929 und ein Steyr XXX mit Spezialkarosserie von Keibl ausgestellt. Das Modell XXX hatte nach dem zweisitzigen Passagierabteil eine Ladewanne mit Abdeckplane für Fleischtransporte, gebaut nach Angaben des ersten Eigners, einem Fleischermeister in Wien.
    Quasi ein Vorläufer der heutzutage beliebten Pickup Modelle.
    B40CC

  • Sg. Herr Johannes Hübner,
    gar nix haben Sie angerichtet, wir sind zwar von den eigentlichen Themen des "Gläser Forum" etwas abgekommen, vielleicht hat der eine oder andere Leser dabei aber doch geschmunzelt.
    Ein letzter etwas humoristisch gedachter Vorschlag: "Oldtaimler", klingt doch fast schwäbisch, im Sprachgebrauch dann :
    ......Ein flotter Käfer Oldtaimler Fahrer bewegte sein Gefährt....
    und damit Ende dieser Diskussion!
    Liebe Grüße
    Manfred Loy

  • Hallo Frank,
    ich schrieb: Elektro Post und nicht Brief!
    mfg
    M.Loy

  • Sg. Herr FrankWo
    Sg. Herr Johannes Hübner,

    freut mich mit dem Begriff "Oldtimer" eine breite Diskussion ausgelöst zu haben. "Oldtimer" ist mir schon lange ein Dorn im Auge, müssen die Deutschen und auch die Österreicher englische Worte in Ihren Sprachgebrauch aufnehmen?
    Kids, outdoor, meeting, mouse, mail, könnte man beliebig fortsetzten, möchte man damit besonders intellegent erscheinen oder hebt man sich gegenüber seinen Mitmenschen ab?
    Ein ORF-Salzburger Radiosprecher spricht anstatt "mail" ein schöneres Wortin seiner Sendung aus: Elektro Post!
    Und ich wette, er hat eine höhere Ausbildung als mancher engl. Schlagwort-Nachplapperer.
    Vielleicht läßt sich ein gut klingendes deutsches Wort für unsere ältesten Blechlieblinge finden.
    Nur Mut!
    Die Zeitung "Oldtimer Markt" berichtet schon lange nicht mehr über unsere klassischen Wagen, dafür steigt die Seitenanzahl immer mehr.
    Von "Motor Klassik" ist nach der Chefredakteur Rochade vom Neuen Chefredakteur, der sich als ein begnadeter Oldtimer-Rennfahrer gibt, auch keine Besserung der Inhalte zu unserem Thema erwarten.
    Vielleicht lässt sich im Fundus von "Automobil und Motorrad Chronik" von Halwart Schrader ein passender Begriff finden.
    Ich bin auf der Suche!
    Liebe Grüsse von Manfred Loy,
    einem den die historischen Wagen vor 1940 besonders ans Herz gewachsen sind

  • Sg. Herr Johannes Hübner,
    also meine mailadresse für künftige interessante Premium-Veranstaltungen bitte:
    manfred.loy@aon.at
    Wie schon beschriebn ist heuer das Wochenende 27/28.Aug bereits vergeben, "Cadillac Big Meet in Kremsmünster" ist der Titel und da muß ich bei diesen NK. Flossentieren mit meinem Cadillac V8 R61 Tourer Bj 1921 kräftig aufmischen.
    Mit diesem Auto haben wir übrigens voriges Jahr bei der 55. Deutschen Schnaufer Rallye in Bad Homburg teilgenommen.
    Soviel zur nicht möglichen Buick 40 CC Teilnahme in Schwetzingen, es gibt aber immer ein nächstes Mal! Als Trostpflaster 2 Bilder anbei!
    Allen anderen Teilnehmern jetzt schon viel Vergnügen und schönes Wetter!
    mit vielen Grüßen aus Österreich
    Manfed Loy

  • Sg. Herr Johannes Hübner,

    dann wünschen wir viel Erfolg bei der stilvollsten Schau historischer Fahrzeuge in Deutschland.
    Schade, daß wir nicht früher von der "Sonderschau Deutscher Karosseriebauer" erfahren haben, wir wären gerne mit unserem Buick 40 CC Gläser nach Schwetzingen gekommen.Jetzt ist dieser Termin verplant, ansonst hätten wir eine weitere Anreise aus Österreich gerne in Kauf genommen.
    Vor einigen Wochen haben wir als Teilnehmer der Bertha Benz Fahrt unseren blauen Steyr XII dem deutschen Fachpublikum vorgestellt und erinnern uns gerne an den Festabend im Schloß Schwetzingen, der gereichte Spargel und die beleuchtete Eisbombe waren unvergeßlich.

    Noch ein Tipp, legen Sie bitte das Wort "oldtimer" ad acta. Dieser Begriff, fälschlicherweise aus dem Englischen übernommen, entspricht nicht der Bedeutung dieser historischen Kraftfahrzeuge, wie sie zB. bei der Bertha Benz Fahrt, der Herkomer Konkurrenz und anderen internationalen Veranstaltungen gezeigt werden.

    Mit freundlichen Grüssen
    Manfred Loy

  • Sg. Herr Johannes Hübner,
    wenn Sie Ihre "Werbetrommel" für den Concours d'Elegance Schwetzingen im Gläser Forum publizieren, warum erwähnen Sie dann in Ihrer Aufstellung der deutschen Karosseriebauer von Authenrieth bis Rossi den wohl größten und bedeutendsten deutschen Aufbauhersteller "Gläser" aus Dresden nicht?
    mit freundlichen Grüßen
    Manfred Loy

  • NSU-Fiat 508 C 1100 Gläser CabrioletDatum26.06.2011 17:36
    Foren-Beitrag von B40CC im Thema NSU-Fiat 508 C 1100 Gläser Cabriolet

    Hallo,
    bin allerdings 2008 mit der Start Nr. 199 mitgefahren und auch in die Wertung gekommen.
    Nachsehen im Buch " MILLE MIGLIA IDENTIKIT" da sind alle zum Start zugelassen Auto angeführt!
    Viel Spass für den neuen Besitzer wünscht
    B40CC

  • NSU-Fiat 508 C 1100 Gläser CabrioletDatum19.06.2011 23:46
    Foren-Beitrag von B40CC im Thema NSU-Fiat 508 C 1100 Gläser Cabriolet

    Hallo,
    nach 42 Geboten wurde dieses NSU-Fiat 508 C 1100 Gläser Cabriolet um Euro 11 200.- verkauft
    liebe Grüsse
    B40CC

  • NSU-Fiat 508 C 1100 Gläser CabrioletDatum19.06.2011 13:40
    Foren-Beitrag von B40CC im Thema NSU-Fiat 508 C 1100 Gläser Cabriolet

    Hallo , dieser Fiat 1100 mit Gläser Karosserie ist auch bei "mobile.de" angeboten, zum Preis von Euro 16 500.
    Weiters gibt der Verkäufer einen Hinweis "mille miglia" zugelassen, der allerdings stark zu bezweifeln ist.
    Im Buch "Mille Miglia Identikit" in dem alle Starter mit ihren Teilnehmerwagen exakt aufgelistet sind, ist kein Fiat 508 mit Gläserkarosserie zu finden.
    Der Aufbau von Gläser mit seiner charakteristischen Holzrahmenbauweise wäre sicher zu schwer und so nicht als Rennfahrzeug konkurrenzfähig.
    viele Grüsse
    B40CC

Inhalte des Mitglieds B40CC
Gläser Fortgeschrittener
Beiträge: 22
Ort: Schwanenstadt /Österreich
Geschlecht: männlich

Willkommen im Oldtimer Forum für Fahrzeuge mit Gläser-Karosserien!

Dies ist ein kostenloses Forum, das allein dem Erhalt und der Pflege aller Fahrzeuge mit Gläser-Karosserie aus Dresden und Weiden i.d.Oberpfalz und der Kommunikation der Fans dieser Fahrzeuge untereinander dienen soll. Gäste können alle Beiträge lesen und beantworten, aber keine eigenen Themen erstellen. Die volle Funktionalität steht nur Mitgliedern zur Verfügung, die sich vorher mit Ihrer e-mail Adresse kostenlos angemeldet und den Link in der Bestätigungs e-mail angeklickt haben. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet. ACHTUNG! Das Einstellen von Bildern (Fotos, Screenschots...), die nicht nachweislich selbst erstellt, vom Urheberrechtsinhaber freigegeben oder frei von Rechten Dritter sind, ist ausdrücklich untersagt. Das Einstellen politischer oder sittenwidriger Inhalte ist ebenfalls untersagt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt von verlinkten Seiten!

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz