Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Gläser-Karosserien-Forum

Das Gläser-Logo ist ein geschütztes Markenzeichen der Karosseriewerke Dresden GmbH!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 785 Mitglieder
3.681 Beiträge & 772 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • (F) Marchand (?-?)Datum24.08.2017 19:13
    Foren-Beitrag von FrankWo im Thema

    Meine Lexika zu frz. KB-Firmen sind bisher auch ohne ET-Eintrag gedruckt worden. Sicher war er mehr Händler und Teile-Lieferant. Mag er auch im Auftrag etliche Wagen aufgehübscht haben, eigenständige Formen-Gestaltung ist nicht überliefert ...,

    ... mit Grüßen, Frank.

  • Miesen (1870-?)Datum07.11.2016 20:11
    Foren-Beitrag von FrankWo im Thema

    Nach mehreren Wochen wieder da: Das Druckjahr ist 1950 ...,

    ... mit Grüßen, Frank .

  • Adler Autobahn Sport Limousine 1937Datum21.02.2016 14:11
    Foren-Beitrag von FrankWo im Thema

    Ich kann das Material des Aufbaus nicht erkennen ...
    Im Laufe des Wk-II gab es erheblichen Mangel an SanKra...n - so wurden eingezogene PKW der gehobenen Größenklasse zu solchen umgebaut. Je nach Material-Lage gab es Holz- bzw Pressspan-Aufsätze, optisch auch jenem auf dem Foto vergleichbar. Die Kastenwagen der Werksfertigung hatten verlängerte Fahrgestelle. Hier wurde der Funktionskasten auf das normale Li4-Fahrgestell gesetzt.
    Da die Wagen nicht geländegängig waren, konnte man sie ledeglich im Hinterland bzw der Heimat einsetzen. Mangels Front-Dienst haben so viele dieser Umbauten überlebt und eine zivile Verwendung gefunden. Mag sein, des der Fotowagen so einen neuen Aufbau angepasst bekam, vielleicht wurde auch nur das Original ohne Innenausstattung und aller Hoheitszeichen weitergenutzt.

    Soweit meine zeitgeschichtliche Einordnung ...,

    ... mit Grüßen, FrankWo

    NS.: Hier ein Aufbau für Opel als Modell: http://www.dishmodels.ru/gshow.htm?p=9666 & http://www.euromodelnews.net/nwsIndex.ph...wsView&nId=7679

  • (F) Labourdette (1899 - 1949)Datum18.12.2015 14:00
    Foren-Beitrag von FrankWo im Thema

    Wissend, das Zeichnungen selten mehr als 80% der Wirklichkeit dokumentieren, habe ich ähnliches im P.-Buch als P. X42-35CV/1924>26 gefunden ...,

    ... mit Grüßen, Frank.

    NS.: Für die Überschrift: L. war 1899 > 1949 aktiv.

  • Horch Tür?Datum20.11.2015 15:43
    Foren-Beitrag von FrankWo im Thema

    Hallo zu Dir,

    mein erster Vorschlag lautet auf

    Ford V8-48 Ca2/1935>36: http://www.autogallery.org.ru/k/fb/forv8g48_4fenstercabr.jpg

    Mit Wochenend-Grüßen zu Dir, Frank

  • Austro TatraDatum23.04.2015 13:19
    Foren-Beitrag von FrankWo im Thema

    Salve, Martin,

    somit war auch im Nachlass von Dr Hans Seper ( http://de.wikipedia.org/wiki/Hans_Seper ) nichts, was Dir hätte weiterhelfen können?
    Ansonsten, es gibt doch etliche sammelnswerte Buchtitel zu Tatra - sicher haben die Autoren noch unverarbeitete Unterlagen zu AT aufliegen.
    Darüber hinaus sollte es Heimatforscher geben, welche sich der Region um Wien-S. widmen - über Gemeindeamt bzw Pfarreien zu erfragen ....,

    ... mit ergänzenden Grüßen, Frank

  • Austro TatraDatum20.04.2015 18:23
    Foren-Beitrag von FrankWo im Thema

    Hallo, Martin,

    die Austro-Tatra-GmbH wurde 1921 mit Niederlassung in Wien-Simmering gegründet. Nach dem Wk-II wurde sie als selbstständiges österreichisches Unternehmen für Karosseriebau und -Reparaturen weitergeführt. 1961 erfolgte die Umwandlung in Ringhoffer-GmbH mit ergänzend Marken-Vertretung und Vertrieb.
    Innerhalb der KB-Tätigkeit gab es wohl auch den Auftrag für jene von Dir angesprochenen VW-I-Aufbauten.
    Ergänzend:
    Für die A-Kfz-Zeitgeschichte: Technisches Museum Wien
    Für die VW-I-Thematik: http://www.kaeferclub-wuerzburg.de/impressum.html - Rainer Zerrath
    Beide gerne mit Empfehlungsnachweis von mir ...,

    ... mit Grüßen zu Dir,

    FrankWo(llenberg)

  • Foren-Beitrag von FrankWo im Thema

    Hallo an Alle,

    AmbiBudd: Hier wurden 1934>36 Ca2 aufgebaut.

    Gläser: Hier muss getrennt werden zwischen den Ca2 mit kurzem (1934>39/50>100>) und jenen <50 Wagen/1939 mit langem Radstand. Wurde hier überhaupt getrennt nummeriert?

    Hebmüller: Da wohl alle Unterlagen mit verbrannt sind, und von den lebenden Zeitzeugen keiner Erinnerungen an auch nur glaubwürdige Schätzungen hinterlassen hat - möglicherweise hat dies zu deren Lebzeiten auch noch niemand interessiert>erfragt - , drückt sich jeder vor der Veröffentlichung von Erhebungen aus szene-unbekannten Quellen.

    Hanomag: Vielleicht gibt es hier Unterlagen, welche aussagen, was an Fahrgestellen nach wo geliefert wurde. Auch die 261 Wagen aus Wehrmachts-Aufträgen sind mglw. noch rauszurechnen.
    Hinwendungs-Empfehlungen sind:
    Hanomag-IG eV - www.hanomag-museum.de oder das Technik-Forum Hanomag/Störy

    Vielleicht hat die Rappold-GmbH/Wülfrath noch Unterlagen aufliegen. Eugen Rappold* war ja ehemals mit Hebmüller verbunden ...,
    *Konstrukteur-Hebmüller/1935>37 ; -Gläser/1938>39 ; Werksleiter-Hebmüller/1940>47.

    ... mit Grüßen, Frank.

  • Bild in ibay mit Gläserkar.Datum24.12.2014 15:35
    Foren-Beitrag von FrankWo im Thema

    Wanderer-Gläser W250-2300 Ca2/1936 ...,

    ... mit Weihnachts-Grüßen, Frank

  • Adler Trumpf Junior Cabriolet Datum08.12.2014 17:37
    Foren-Beitrag von FrankWo im Thema

    Salve, Benedikt,

    meine Antwort war auch nicht so gedacht. Da Du mit 5> Einmeldungen hier noch als Neuling gelten kannst, wollte ich nur eine zu hohe Erwartungshaltung an ein mir zugeordnetes Fachwissen auf tatsächlich nicht vorhandenen Sachverstand zurückführen, da ich nur meine Papiere zweckdienlich zu nutzen verstehe ...,

    ... mit Grüßen, Frank.

  • Adler Trumpf Junior Cabriolet Datum08.12.2014 13:02
    Foren-Beitrag von FrankWo im Thema

    Hallo, Benedikt,

    ich habe eine private Kleinstsammlung von mittlerweile 15 Tonnen Altpapier zu nicht-technischen Kfz-Themen aus dem vergangenen Jahrhundert, darunter auch Marken- & Karosseriebau-Bücher aller Art.
    Es sind geringe Abweichungen bei den Aufbaufirmen untereinander, zB:
    Scheibenwischer-Anordnung, Reserverad-Anbringung, Zierelemente, Firmen-Logofixierung ...
    So sich mehrere Lichtbild-Aufnahme-Quellen nicht widersprechen, ohne erkennbar voneinander Fotos übernommen zu haben, reicht mir das als Anfangsverdacht für eine Zuordnung.
    Nein, Unterlagen zum Fahrzeug Deines Großvaters habe ich nicht, zumindest kann ich die Meinigen ihm nicht rechtsverbindlich zuordnen.
    Und, nein, die II., Ahnung von Altwagen habe ich auch nicht. Ich versuche ledeglich, mit meinen laienhaften Möglichkeiten, Anfragen zu beantworten. Wie sich dies seit Ende des vergangenen Jahrhunderts liest, genauer seit 11.2000, kannst Du über eine beliebige Suchmaschine und meinem INet-Decknamen 'FrankWo' kontrollieren (lassen).

    Mit virtuellen Vorweihnachts-Grüßen, Frank

  • Adler Trumpf Junior Cabriolet Datum07.12.2014 17:51
    Foren-Beitrag von FrankWo im Thema

    Adler-Autenrieth Trumpf-Junior 1G-Ca2/1935

    mit Grüßen zum II. Advent, Frank.

  • Schebera (1911-1930)Datum22.11.2014 13:36
    Foren-Beitrag von FrankWo im Thema

    Der 'Reisewagen/1919' rollt auf dem Fahrgestell eines

    Puch VIII-3560 14.38PS-Alpenwagen/1913>23 ...,
    https://www.google.de/search?hl=de&site=...%22Puch+VIII%22

    ... mit Grüßen, Frank.

  • Horch 930V roadster - one moreDatum16.10.2014 12:00
    Foren-Beitrag von FrankWo im Thema

    Hello, friends,

    I believe, it is a functions-mascot, like this one: [[File:A02.06.jpg|none|auto]]

    Best wishes and greetings to You, Frank

  • Horch 930V roadster - one moreDatum15.10.2014 12:52
    Foren-Beitrag von FrankWo im Thema

    I have nothing found with the Hornig-book/2006 & others/newer ones.

    <<<Aber dürfte denn ein "Nachbau" auf orig. Fahrgestell in "H"- Kennzeichen führen?>>>

    Hier wird wohl der Nachweis des Nachbau-Aufbau-Zeitraumes herangezogen worden sein.

    Mit Grüßen, Frank.

  • Horch 930V roadster - one moreDatum14.10.2014 17:30
    Foren-Beitrag von FrankWo im Thema

    Wäre es ein Frei-Nachbau (denglisch: Replica), wüsste man es sicher - auch das Herumreichen auf Ausstellungen mit Original-Wagen ohne Hinweis darauf, ist kaum zu erwarten.
    Ich denke daher eher an einen Nachbau auf einem Original-Fahrgestell. Eine Wiederherstellung eines gesamten Original-Fahrzeuges wäre sicher wertangemessen umfangreich dokumentiert worden - auch, um alle zu erwartenden Fragen zur Vergangenheit des Fahrzeugs glaubwürdig beantworten zu können ...,

    ... mit Grüßen, FrankWo.

  • NSU Fiat Glãser 1100 1940 Datum08.07.2014 14:10
    Foren-Beitrag von FrankWo im Thema

    Hello to You, Geir,

    for all about Cologne-Car-history and also all Citroen-themes please use http://www.immo-mikloweit.de/ and http://www.immo-mikloweit.de/kontakt.html him ...,

    ... with greetings, Frank

  • Fiat NSU 1100Datum24.05.2014 11:33
    Foren-Beitrag von FrankWo im Thema

    Hallo, Anja,

    Fachmann für Fiat-Altwagen bzw -Umbauten ist: http://zuckerfabrik24.de/impressum.htm
    Unsere (Gläser-)Fachleute werden sich sicher auch noch melden ...,

    ... mit Grüßen, FrankWo.

  • (F) Kellner (1861-1938)Datum04.05.2014 12:29
    Foren-Beitrag von FrankWo im Thema

    Für die Überschrift (und den Automobilbau) gilt:

    1903 > 1910: Kellner & Ses Fils/Paris
    1910 > 1938: Kellner Frères/Paris

    Mit Grüßen, Frank.

  • Foren-Beitrag von FrankWo im Thema

    Kurzer Einwand zur Überschrift:

    Der Automobil-KB existierte 1902 > 1949.
    Alle noch offenen Aufträge der ersten Nach-Wk-II-Jahre wurden von D'leteren Freres erfüllt, während sie bereits die Generalvertretung für VW & Porsche in Belgien aufbauten/führten ...,

    ... mit ergänzenden Grüßen von FrankWo.

Inhalte des Mitglieds FrankWo
Gläser Profi
Beiträge: 222
Seite 1 von 11 « Seite 1 2 3 4 5 6 11 Seite »

Willkommen im Oldtimer Forum für Fahrzeuge mit Gläser-Karosserien!

Dies ist ein kostenloses Forum, das allein dem Erhalt und der Pflege aller Fahrzeuge mit Gläser-Karosserie aus Dresden und Weiden i.d.Oberpfalz und der Kommunikation der Fans dieser Fahrzeuge untereinander dienen soll. Gäste können alle Beiträge lesen und beantworten, aber keine eigenen Themen erstellen. Die volle Funktionalität steht nur Mitgliedern zur Verfügung, die sich vorher mit Ihrer e-mail Adresse kostenlos angemeldet und den Link in der Bestätigungs e-mail angeklickt haben. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet. ACHTUNG! Das Einstellen von Bildern (Fotos, Screenschots...), die nicht nachweislich selbst erstellt, vom Urheberrechtsinhaber freigegeben oder frei von Rechten Dritter sind, ist ausdrücklich untersagt. Das Einstellen politischer oder sittenwidriger Inhalte ist ebenfalls untersagt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt von verlinkten Seiten!

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen