Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Gläser-Karosserien-Forum

Das Gläser-Logo ist ein geschütztes Markenzeichen der Karosseriewerke Dresden GmbH!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 806 Mitglieder
4.009 Beiträge & 787 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • Das Bild dazu, das originale war wohl zu groß: [[File:Bild im Fußraum.png|none|auto]]

  • Hallo allerseits,
    jetzt stellt sich mir die Frage, ob es zusätzlich zu den Gläser-Nummern noch weitere Markierungen gibt? Beim Austausch der Klebebänder für besseren Halt des Teppichs ist mit dem Abreissen des alten Klebebandes ein Teil der Farbe mitgegangen und hat folgende Buchstaben hinterlassen:

    Kann sich jemand einen Reim daraus machen?

    Freundliche Grüße und bleibt´s gesund!
    Hans

  • STEYR TypenschildDatum05.03.2020 22:17
    Foren-Beitrag von Angelo im Thema STEYR Typenschild

    Hallo Thomas,
    Solche diesem Schild ähnliche Typenschilder wurden ab 1935 vewendet, für genau welches Fahrzeug kann heute kein Mensch mehr sagen. Es gibt mehrere Varianten davon und auch sehr gute Nachfertigungen. Ein Bild eines ähnlichen Typenschildes findest Du unter dem Thread Steyr 220 4-Fenster Gläser .
    Gruß
    Angelo

  • Steyr 220 4-Fenster Gläser Datum24.11.2019 19:20
    Foren-Beitrag von Angelo im Thema Steyr 220 4-Fenster Gläser

    Hallo in die Runde, hallo Paul,

    es freut mich sehr, dass nun ein weiteres 4Fenster Cabrio aufgetaucht ist. Gerne gebe ich als Besitzer eines solchen Wagens (ungefähr 1.000 Stück später) nach bestem Wissen Auskunft:

    . Wie viele Fahrzeuge dieses Typs (Steyr 220 Gläser 4-Fenster Cabrio) wurden insgesamt gebaut? Kann man nicht genau sagen, ich schätze zwischen 200 und 500 in Serien von 50 und 100 Stück. Nach meinem Dafürhalten ist es das 57. Auto der Kommission 315, ausgeliefert am 11. Mai 1939. Dieses Jahr war das Jahr mit der höchsten Produktivität von Steyr.

    2. Waren die Fahrzeuge dieses Typs serienmäßig gebaut, oder nur auf Bestellung (Kundenwunsch)? Serie

    4. Gibt es zu dem Modell auch Literatur: Betriebsanleitunge, Ersatzteilkatalog e. t. c. Ja, die Mitglieder des Steyr-Registers und ich geben gerne Kopien davon ab und helfen gerne. Das Problem ist eher Ersatzteile zu bekommen, so z.B. die Armaturen und Scheinwerfer, die meiner Meinung nach nicht original sind. A- und B-Säule, Instrumententräger, Schweller und Hinterteil ausser Kofferraumdeckel sind aus Holz, welches in den letzten 80 Jahren bestimmt nicht immer im Trockenen gelegen ist. Die Bilder mit den Blechtafeln verstärken meinen Verdacht auf Rost und morsches Holz.

    Bei solchen Scheunenfunden liegt oft der Teufel im Detail, obwohl die Originalität der Inneneinrichtung, der Kurbeln und Türöffner mich schwer begeistern. Ich hoffe, dass neben dem Motor noch das Getriebe und die Hinterachse original sind.

    3. Wie sieht es mit der Preisgestaltung für dieses Modell heute aus? Ist mir leider nicht bekannt, hier muss man schon sehr die schwierige Ersatzteillage berücksichtigen.

    Für Tipps und Unterstützung bin ich gerne zu haben, meine e-mail adresse ist hans.engl ät hotmail.de

  • Austro TatraDatum01.06.2015 23:12
    Foren-Beitrag von Angelo im Thema Austro Tatra

    Hallo Martin,
    Hat mich gefreut Dir weitergeholfen zu haben. Als einer der wenigen Besitzer eines Austro-Tatras (seit 1938 in der Familie) freut es mich immer, wenn sich jemand für Tatra und Austro-Tatra interessiert.
    Weiterhin viel Erfolg bei den Nachforschungen!

    Hans

  • Austro TatraDatum17.05.2015 20:19
    Foren-Beitrag von Angelo im Thema Austro Tatra

    Hallo Martin,

    Kurz gesagt, die Firma wurde im Juli 1936 mit mehrheitlich österreichischem Kapital gegründet, um den Typ 57 A in Lizenz für den österreichischen Markt herzustellen. Es wurden bis zum "Anschluß" ca. 300 Fahrzeuge hergestellt. Nachdem 1948 der Firma die Vertretung für Tatra-Fahrzeuge von der Mutterfirma in der CSSR entzogen wurde, musste sie sich nach anderen Geschäftsfeldern umsehen. So wurden neben Umbauten von VWs auf 4-türige Cabrios für die Polzei auch mehrere der in Gmünd/Kärnten produzierten ersten Porsche 356 von Austro-Tatra karossiert und Gutbrod-Lieferwägen in Lizenz für den österreichischen Markt hergestellt. Ein Lizenzvertrag mit Renault kam nicht zustande. Porsche Salzburg ist und war immer der Importeur für Volkswagen in Österreich, sicher nicht der Auftraggeber des Umbaus auf 4türige Cabrios.

    Am besten Sie schauen mal auf www.austrotatra.at nach.

    Ich hoffe Ihnen damit weitergeholfen zu haben und wünsche Ihnen bei Ihren Nachforschungen viel Erfolg!

    Hans

  • 220 Steyr Steering Wheel SeamDatum16.02.2014 17:10
    Foren-Beitrag von Angelo im Thema 220 Steyr Steering Wheel Seam

    Thomas (steyr 12) has right, usually there is no leather coating on the steering wheel. My steering wheel was in a very bad condition, so I fixed the rest of the original material with 2-component glue on the "bone" and let the wheel coat with leather. I enclose some pics, the original black one is mine. Happy restoring![[File:Lederlenkrad.jpg|none|auto]][[File:Lederlenkrad2.jpg|none|auto]][[File:lenkradorigschw.jpg]][[File:lenkradorigschw.jpg|none|auto]][[File:lenkradorigweiss.jpg|none|auto]]

  • Aufschlüsselung GläsernummernDatum27.01.2013 20:38
    Foren-Beitrag von Angelo im Thema Aufschlüsselung Gläsernummern

    Hallo Roberto,

    Wahrscheinlich gibt es keine Liste der 920er, die das Gläser-Werk verlassen haben und leider, so sehe ich das, scheint das Gläser-Forum wenig Audi-Besitzer zu interessieren, wenn ich mir die Liste der Beteiligten im Audi-Thread anschaue. Eventuell finden Sie die Nummern heraus, wenn Sie einen Bekannten beim polizeilichen Erkennungsdienst oder an einer technischen Uni haben. Die eingeschlagenen Ziffern verusachen Verdichtungen im Metall, die es ermöglichen, sie technisch/chemisch erkennbar zu machen. Vielleicht haben Sie das Glück, an dem Sie uns bitte teilhaben lassen, indem Sie die Nummern hier veröffentlichen.

    Viel Glück dabei wünscht
    Hans

  • Aufschlüsselung GläsernummernDatum07.01.2013 18:47
    Foren-Beitrag von Angelo im Thema Aufschlüsselung Gläsernummern

    Servus,

    Zuerst noch meine besten Wünsche für 2013 und ich hoffe, lieber Axel, Deinen Steyr in meinem Leben noch mal auf der Straße zu sehen. ;) Ich möchte Dir mein Kompliment aussprechen, mit welchem Enthusiasmus Du das Gläser-Forum "führst" - ohne Dich gäbe es sicher nicht.

    Angeregt durch Thomas Billicsich´s Beschreibung habe ich mir mal meine Bilder der Sitzrestauration durchgesehen. Ich bilde mir ein, darauf die Nr. 16 zu erkennen, welche auch am Abschlussblech des Frontscheibenrahmens (und nicht 1/6, wie vorher vermutet) eingeschlagen ist. Daneben ist noch eine 2 stellige Ziffer erkennbar und ich bin mir nicht sicher, welche Ziffern es sind. Kannst Du/könnt Ihr es mir sagen? Das frage ich um Dich/Euch nicht in der Entzifferung zu beeeinflussen.

    Schön wär´s, wenn Ihr die Hieroglyphen entziffern könnt.
    [[File:polster 016.jpg|none|auto]][[File:polster 017.jpg|none|auto]][[File:polster 018.jpg|none|auto]]

    Herzliche Grüße

    Hans

  • "Gläser" Prospekt IAA 1938Datum31.12.2012 17:57
    Foren-Beitrag von Angelo im Thema "Gläser" Prospekt IAA 1938

    Hallo allerseits,
    Es gehört zwar nicht direkt zum Themenkreis "Gläser", aber ich frage trotzdem mal an: Mir ist aufgefallen, dass das ADAC-Logo auf dem Titelbild noch immer den Adler mit der Kaiserkrone hat. Kann mir jemand defintiv sagen, ab wann der Kaiseradler vom ADAC nicht mehr verwendet wurde? Auf meinem Steyr Bj. 1939 ist so ein Schild montiert . . . .
    Über eine Antwort würde ich mich freuen.
    Allen einen guten Rutsch und Gesundheit für 2013!
    Hans

  • Kennt jemand diese Auto ( Steyr??)Datum29.05.2012 19:18
    Foren-Beitrag von Angelo im Thema Kennt jemand diese Auto ( Steyr??)

    Meiner Meinung nach ist das ein 120 oder 125 mit Gläser Karosserie, wie es schon steyr 12 gesagt hat. Schade, dass man die Hinterachse nicht sieht, oft ist eine Steyr-fremde eingebaut. Auch ein Motor dürfte sehr schwer zu kriegen sein. Trotzdem wäre es schön, wenn dieses Auto wieder auf die Straße käme - in dieser Ausführung sehr selten!

    Gruß Hans

  • NSU-Fiat 508 C 1100 Gläser CabrioletDatum03.05.2012 20:43

    Da sich auf diese Meldung noch niemand gerührt hat übersetze ich mal:

    "Salve, ich bin Francesco Messina. Falls dieses Auto verkauft wird möchte ich den Preis und den Zustand des Autos wissen, wenn möglich auch ein paar Bilder sehen".
    Meine e-mail adresse: cicciomessina1 at gmail.com

  • Ersatzteile Steyr 530 CabrioletDatum19.10.2011 15:33
    Foren-Beitrag von Angelo im Thema Ersatzteile Steyr 530 Cabriolet

    Hallo allerseits,

    Original-Kühlerfiguren wie diese wird es sicher geben, wenn aber ein Nachguß gewünscht wird, kenne ich eine gute Adresse. Hier sind die 3 Göttinnen für Steyr-Fahzeuge.

    Hans

  • Steyr CoupeDatum22.02.2011 19:47
    Foren-Beitrag von Angelo im Thema Steyr Coupe

    Hallo Werner,

    Kruxitürken! Reingefallen! Ja, es sind auch schon ca. 15 Jahre her, als ich das Auto das letzte Mal sah . . . .

    Gruß Hans

  • Steyr CoupeDatum19.02.2011 21:02
    Foren-Beitrag von Angelo im Thema Steyr Coupe

    Das scheint ein Werkscabriolet zu sein, welches auf Coupé umgebaut wurde. Den Scheinwerfern im Kotflügel und der Kühlermaske nach ist es Baujahr 1937. Ich kenne noch einen 120, der ebenfalls auf Coupé umgebaut wurde. Daß vom Werk aus Coupés gebaut wurden ist mir nicht bekannt.
    LG
    Hans

  • Steyr Datum19.01.2011 17:34
    Foren-Beitrag von Angelo im Thema Steyr

    Wenn man es ganz genau nimmt ist es eigentlich ein 3 Sitzer, denn die Schwiegermutter darf auch mitfahren.
    Herzlichen Gruß
    Hans

  • Steyr Datum19.01.2011 13:15
    Foren-Beitrag von Angelo im Thema Steyr

    Doch doch, so was gab es! Ich kenne nur einen und der ist in fester Hand. Ein Steyr 120 Roadster gebaut um 1936.

    Trotzdem: Waidmanns Heil!

    Gruß
    Hans

  • Aufschlüsselung GläsernummernDatum15.01.2011 20:54
    Foren-Beitrag von Angelo im Thema Aufschlüsselung Gläsernummern

    Nun konnte ich das Bild einer Nummer ergattern, die Axel schon in seiner Liste, aber mit Fragezeichen versehen hat. Es stammt von einem Steyr 4 Fenster Cabriolet, welches leider nicht mehr restaurierbar ist. Es scheint noch ein Exemplar aus einer privaten Bestellung zu sein. Die Nummer ist 319/10, das Auslieferungsdatum der 8. August 1942? Oder steht neben der 8 noch eine weitere Ziffer? Es ist tatsächlich das erste Mal, dass ich bei einem 220 eine dreistellige Kommissionsnummer sehe.

    Herzliche Grüße
    Hans

  • Hallo allerseits,

    Das ist nicht das erste Mal, daß ich sehr bedaure nicht Tschechisch zu können. Leider bin ich nicht bis zu den Links vorgedrungen. Kann mir/uns jemand sagen, wir man zu den archivierten Bildern kommt?

    Frohe Weihnachten und "Glück auf" mit Euren Oldies!

    Hans

  • "Gläser" PlakettenDatum13.02.2010 21:34
    Foren-Beitrag von Angelo im Thema "Gläser" Plaketten

    Da muss ich ja auch noch meinen Senf dazu geben. Hier 1 Plakette eines Paares, welches ich vor ca. 3 Jahren in ebay ersteigern konnte. Es scheint original zu sein, das Email ist leider nicht so schön füllig, der Rand und die Schrift mit der Sänfte ist nicht versilbert (?), sondern noch roh. Wenn mir da jemand einen Tipp geben könnte?
    Gruß Hans

Inhalte des Mitglieds Angelo
Gläser Profi
Beiträge: 71
Geschlecht: männlich
Seite 1 von 4 « Seite 1 2 3 4 Seite »

Willkommen im Oldtimer Forum für Fahrzeuge mit Gläser-Karosserien!

Dies ist ein kostenloses Forum, das allein dem Erhalt und der Pflege aller Fahrzeuge mit Gläser-Karosserie aus Dresden und Weiden i.d.Oberpfalz und der Kommunikation der Fans dieser Fahrzeuge untereinander dienen soll. Gäste können alle Beiträge lesen und beantworten, aber keine eigenen Themen erstellen. Die volle Funktionalität steht nur Mitgliedern zur Verfügung, die sich vorher mit Ihrer e-mail Adresse kostenlos angemeldet und den Link in der Bestätigungs e-mail angeklickt haben. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet. ACHTUNG! Das Einstellen von Bildern (Fotos, Screenschots...), die nicht nachweislich selbst erstellt, vom Urheberrechtsinhaber freigegeben oder frei von Rechten Dritter sind, ist ausdrücklich untersagt. Das Einstellen politischer oder sittenwidriger Inhalte ist ebenfalls untersagt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt von verlinkten Seiten!

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz